Zitat (Gustav Heinemann)

11 Jun

„Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetzte verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, das sie demokratische Rechte missachtet.“

– Dr. Gustav Heinemann (Bundespräsident 1969-1974)

 

passend dazu auch folgende Tondokumente

 

” … Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder Westdeutschlands zu machen, wir haben keinen Staat zu errichten … ” MP3  Carlo Schmid (SPD), Grundsatzrede am 08.09.1948

” … und wir in Deutschland sind seit dem 08. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen … ” MP3 Wolfgang Schäuble am 21.11.2011

” … Wir haben gar keine Bundesregierung … Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland …” MP3 Siegmar Gabriel am 27.02.2010

” … Denn wir haben wahrlich kein Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit … “ MP3 Angela Merkel am 16. Juni 2005

” … diejenigen, die zu entscheiden haben sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden haben nichts zu entscheiden … “ MP3 Horst Seehofer am 20. Mai 2010

” … Deutschland ist keine Demokratie mehr … da sind alle elementaren Prinzipien verletzt und ich bin nicht bereit den Parteien-Staat, die Parteien-Oligarchie und Medien-Oligarchie mit Demokratie zu bezeichnen …” MP3 Karl-Albrecht Schachtschneider

” … mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht am 08. Mai 1945 ist das Deutsche Reich nicht untergegangen. Es gibt keinen völkerrechtlich wirksamen Akt durch den die östlichen Teile des Deutschen Reiches von diesem abgetrennt worden sind … unser politisches Ziel bleibt die Herstellung der staatlichen Einheit des Deutschen Volkes in freier Selbstbestimmung” MP3 Theo Waigel


oder alle oben genannten sieben unglaubliche Zitate in einem einzigen Tondokument (2 Minuten 17 Sekunden)

ebenfalls zu dem o.g. Thema ein Kommentar von Detlev

MP3 Erst wenn es einen Friedensvertrag gibt sind wir nicht mehr im Krieg (2 Minuten 24 Sekunden)

MP3 Bund kann auf die Sparvermögen zugreifen (52 Sekunden)

MP3 Sie s­chaffen Geld aus dem Nix ohne R­isiko in Millisekunden und wies­o können sie das eigentlich? (2 Minuten 38 Sekunden)

 

Quelle:  Die Hausordnung der NGO BRD (Grundgesetz)

Eine Antwort to “Zitat (Gustav Heinemann)”

  1. Hans Schulz 27. Januar 2013 um 11:42 #

    – Erst wenn es einen Friedensvertrag gibt sind wir nicht mehr im Krieg –
    ————————————————————————————————

    Aber genau diesen verhindert die deutsche Politik mit aller Macht.
    Und zwar aus dem Grund, weil man sich dann nicht mehr auf diese oder jene „Klausel“ oder was auch immer, berufen kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s