StarTrek XII – „Piratenfraktion bringt Werler Stadtrat mit Zins-Anfrage samt smarter Schuldgeld-Begründung bis an den Rand der Ratlosigkeit“-

29 Okt

„Am Rande der Verzweifelung“ oder „Am Rande der Ratlosigkeit“ könnten die neuen Titel der Abenteuer des Werler Piratenschiffes heißen, denn sie beschreiben treffend die gegenwärtige politische  Stimmung im Werler Stadtrat gleichermaßen.

Die simple Zins-Anfrage der Werler Piratenfraktion, welche durch ihre smarte Begründung das gegenwärtig herrschende Geldsystem, als perfides Schuldgeld-System in Verbindung mit dem Zins-System komplett in Frage stellt, wurde bei der Sitzung des Werler Stadtrats am 25.10.2012 komplett übergangen und kam noch nicht einmal auf die Tagesordnung !!!

Formelle Fehler, woll? Oder herrscht in Wahrheit im Werler Stadtrat mittlerweile eine „The Day After“-Stimmung aus blankem Entsetzen, sowie purer Angst vor der eigenen Unfähigkeit eine simple aber smarte Anfrage der Werler Piratenfraktion nicht beantworten zu können und/oder wollen?

Der nukleare Fallout regnet seit dem ersten Angriff der Werler Piratenfraktion auf das Schuldgeld und Zinssystem am 08.10.2012 beständig aber sicher auf den Werler Rat herunter.

StarTrek XII / Am Rande der Ratlosigkeit

„Der Werler Stadtrat– unendliches Vakuum in so vielen Köpfen. – Wir befinden uns in der allzunahen Gegenwart, zu nah, um es gemütlich zu finden. Dies sind die neuen Abenteuer des mutigen Werler Piratenschiffs das viele Lichtjahre entfernt von menschlicher Dummheit in Werl unterwegs ist, in eine neue Zeit. Die Werler Piratenfraktion dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Werler Ratsmitglied zuvor gesehen hat …

 

passend auch dazu

 

Gegenmaßnahmen

MP3 Wenn Ihr mir die Informationen nicht gebt dann seid Ihr Feiglinge  / Wir brauchen keine Feiglinge in Fuehrungspositionen (1 Min)

MP3 Nukleardetonation in der Werler Kommunalpolitik Piratenfraktion stellt Schuldgeld und Zinssystem in Frage und beantragt kommunalen Bail-out Schuldenschnitt (2 Min)

 

Geldsystem / Schuldgeldsystem / Zinssystem

MP3 Schuldgeldsystem (2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten 4 Min)

MP3 DIMs sie schaffen Geld aus dem Nix ohne Risiko in Millisekunden und wieso koennen sie das eigentlich? (2 Min)

MP3 Geldschoepfung durch Mausklicks (1 Min)

MP3 Geldsystem nicht verstanden Geld entsteht doch nicht durch Arbeit (1 Min)

MP3 Durch Arbeit kann man kein Geld generieren sondern nur Schulden die ein Anderer aufnehmen muss (3 Min)

 

Erkenntnis

MP3 Wenn wir uns mal diesen ganzen Schrott mal löschen den wir noch in unseren Gehirnen haben von dem was man uns da eingetrichtert hat (1/2 Min)

MP3 Schüler werden zu Repeater (Wiederholer) abgerichtet (1 Min)

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

Advertisements

4 Antworten to “StarTrek XII – „Piratenfraktion bringt Werler Stadtrat mit Zins-Anfrage samt smarter Schuldgeld-Begründung bis an den Rand der Ratlosigkeit“-”

  1. serper 29. Oktober 2012 um 20:39 #

    Ich finde den Zins sehr gut und Hilfreich. Hat ein Neandertaler diesen Antrag gestellt? Was soll das? Wer den Zins in Frage stellt stellt auch die Demokratie in Frage.

    • Aufgewachter 29. Oktober 2012 um 20:58 #

      Es verhält sich genau anders herum, als Du sagst. Der Zins fördert ganz bestimmt keine Demokratie, sondern Krieg und Finanzdiktatur und steht somit der Freiheit diametral entgegen. Ich empfehle Dir die folgenden zwei kurzen MP3 Podcasts anzuhören.

      MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)
      http://www.box.net/s/9up59lntihbalp1k3srl

      MP3 Schuldgeld verursacht Kriege (1 Min)
      http://www.box.com/s/mzlggb4ryu1gthc52pig

      -Aufgewachter-

      P.S.: Oder bist Du eventuell ein Zins-Gewinnler, der leistungslos Einkommen erzielt ohne dafür zu arbeiten?

  2. Stefan Wehmeier 9. November 2012 um 20:49 #

    Wer keine blasse Ahnung hat, fällt auf jeden Unsinn herein. Dem kann abgeholfen werden:

    Realität oder Theorie

    Es sei denn, man will vom tatsächlichen Fehler im „Geld, wie es (noch) ist“ nichts wissen, um das „Geld, wie es sein soll“ gar nicht erst anzudenken…

    Geld – wie es (noch) ist und wie es sein soll

    …und nicht „über den Rand der Welt zu fallen“:

    3 Verwandlungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s