Bundesrechnungshof oder Bertelsmannrechnungshof?

29 Jun

Leute wacht endlich auf! Der Bundesrechnungshof ist in Wahrheit eine Denkfabrik, welche Empfehlungen, wie man die Menschen noch mehr auspressen kann, herausgibt.

Wäre der Bundesrechnungshof (BRH) seinem Volk wirklich opportun, dann würde er folgende Empfehlungen herausgeben:

+ Verbot der Zeitarbeit
+ Abschaffung also Auflösung der Bundesagentur für Arbeit
+ Einführung eines flächendeckenden Mindestlohnes
+ Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens
+ Einführung sinnvoller Arbeitsplätze

Und? Habt Ihr schon mal soetwas in der Richtung vom dem Bundesrechnungshof (BRH) gelesen? Aufgrund dieses Hintergrundes könnten die Initialen BRH, auch locker für den Bertelsmannrechnungshof (BRH) stehen.

Nachtrag : Das einzige Vermögen, daß es sich wirklich gelohnt hätte abzusichern, wäre das deutsche Denkvermögen der Dichter und Denker gewesen. Aber was wollen Sie da noch absichern? Nach 60 Jahren neoliberaler Umerziehung auf Systemsklave und Konsumsklave durch Kindergarten, Schule, Universität und Fernsehen bis zur Unkenntlichkeit verkümmert, da können Sie auch nichts mehr absichern, allenfalls begraben. Na, dann gute Nacht …

 

passend auch dazu

Protokoll Bundesagentur für Arbeit und Bundesrechnungshof -Prüfungsbericht

Die parasitäre Symbiose (Georg Schramm)

Advertisements