Aktuelle Warnungen vor dem deutschen „Arbeitsmarkt“

1 Dez

01) Private Arbeitsvermittlung lockt mit SIM-Karte (10 Euro) für Unterschrift auf Vermittlungsvertrag (2.500 Euro)

02) Zeitarbeitsunternehmen / falsche Antworten auf verhängnisvolle Fangfragen enden mit Sanktionsbescheid

03) Zeitarbeitsunternehmen / Kollaboration zwischen Jobcenter & Personalfirma per Denunziationsformular / Ralph Boes fragt nach

04) Zeitarbeitsunternehmen / Erwerbsloser erhält offene Zugangsdaten vom Personaldienstleister zur Selbsteinpflege seiner Stammdaten

05) Jobcenter als illegale Arbeitnehmerüberlassungen? Eingliederungsvereinbarungen statt Arbeitsverträge

06) Erwerbsloser erhält telefonischen Rückruf / Arbeitgeber findet Lücke im Lebenslauf

07) Erwerbsloser schockt Chef-Etage durch außerordentlich skurilles Bewerbungsgespräch

08) Erwerbsloser führt innovative Methode eines Bewerbungsgespräches

09) Erwerbsloser stoppt Adresshandel bei Zeitarbeitsfirmen durch Dreizeiler

10) PC-Game ‘Jobcenter Tycoon’ / Wir spielen Arbeitsamt

11) Bundesagentur für Zwangsprostitution

 

Wichtig :

Am 18.12.2013 läuft die Frist der Petition”Arbeitslosengeld II – Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen (SGB II und SGB XII) vom 23.10.2013″ ab.  Es werden 50.000 Mitzeichnungen benötigt. 20.518  Mitzeichnungen (Stand 16:24 Uhr) sind es schon.  Helft mit hier , denn wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

Advertisements

Eine Antwort to “Aktuelle Warnungen vor dem deutschen „Arbeitsmarkt“”

  1. Fall Klara 1. Dezember 2013 um 19:10 #

    Der Arbeitsmarkt ist doch nur noch ein großer Verschiebebahnhof…..mit der Bertelsmann AG am Schaltpult.
    Das ist doch keine Politik mehr !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s