Smarter Patient stellt Schulmedizin in Frage und bringt Kassenärztliche Vereinigung um den Verstand

6 Jan

Wie erst jetzt bekannt wurde ereignete sich vor geraumer Zeit in der Praxis eines renormierten Therapeuten folgender Wortwechsel:

Patient : „Auf welchen klangvollen Namen hören Sie? Wie heißt das Kind?“

Doktor : „Ich bin für Sie Dr. Warfield junger Mann!“

Patient : „Ok, Doktorchen. Welche Sparte? Fleischbeschau oder Skalpellritter? Blinddarmforscher,hmh? Oder Hirnwäscher! Bei so einem war ich mal. Na Sie wissen ja. Hirnwäscher. Hat mir gesagt ich bin ne doppelte Persönlichkeit – gespalten, Schizo und diese Scherze. Und dafür wollte er mir 80 Euro abknöpfen. Ich hab ihm 40 gegeben und ihm gesagt, holen Sie sich die anderen 40 von meinem zweiten ich. “

Advertisements