Talk-Sendungen in ARD/ZDF = öffentlich rechtlich römisches Kolosseum

23 Jan

Ich weiß nicht warum Politiker und Prominente sich so etwas antun und da überhaupt noch hingehen. Entweder sind es 100% Borderliner, die sich ohne die Abwertung ihrer eigenen Person nicht mehr wohlfühlen (möglicherweise psychischer Schaden aus der Vergangenheit durch Erziehung, Ehe oder Job) oder sie bekommen Geld dafür. Mit ein wenig Pech können sie sogar beides haben. Anders kann ich mir das nicht mehr erklären, aber ich bin ja auch kein Arzt.

Es scheint aber auch unter den Zuschauern eine ganze Menge hochgradiger Borderliner zu geben, die diese Abwertung durch die “Moderatoren” dieser „Talk-Sendungen“ geil finden, weil sie selber im Leben von irgendeinem Menschen abgewertet worden sind und dadurch allerhöchste Genugtuung empfinden,  denn warum soll es den Menschen im Fernsehen besser ergehen, als einem selbst?

Und dann gibt es noch die Zuschauer, die mittlerweile so abgestumpft sind und erst anfangen zu schreien, sobald die Entgleisungen in „Talk-Sendungen“ ein neues Höchstmaß erreicht haben und immer noch nicht begriffen haben, warum es das Fernsehen überhaupt gibt.

Diese “Talk-Sendungen” von ARD und ZDF erinnern mich an ein Kolosseum in dem Menschen, die sich für ein menschenwürdiges System einsetzen als unliebsame kritische Zeitgenossen dargestellt werden und den Löwen verkleidet als Moderatoren zum Fraß vorgeworfen werden, um die Anführer eines schon 2.000 Jahre überfälligen Paradigmenwechsels öffentlich verbal zu schlachten.

Und bei ARD und ZDF sitzt Ihr in der ersten Reihe, vielleicht sogar für den einen oder anderen zu nah, um es gemütlich zu finden. Und damit Ihr aus der Arena auch nicht weglauft, hat man Euch schon einmal die Kette der Zwangs-GEZ um den Hals gelegt.  Das passiert schon so lang, seit dem der Mensch aus dem Urschlamm gekrochen ist.

 

passend auch dazu

Zitat Georg Schramm

Zitat Herrmann Oberth

Weise Worte (unbekannter Herkunft)

EU ruiniert Sozialstaat / Ei, wo isser denn der Sozialstaat?

4 Antworten to “Talk-Sendungen in ARD/ZDF = öffentlich rechtlich römisches Kolosseum”

  1. ein Mensch 23. Januar 2014 um 11:49 #

    wie es aussieht bist du aufgewacht.

    Solltest du auf Beckmann anspielen, so ist da eine Petition irgend wo im gange das er abgesetzt werden soll.
    Mit der Petition wird genau das falsche versucht. Genau wie bei einigen Ärtzten.
    Der Beckmann braucht viel mehr Zuschauer und das scheint er wohl sehr gut zu machen.

    • Aufgewachter 23. Januar 2014 um 16:09 #

      Vielen Dank für Deinen Kommentar. Gibt viele Löwen in der Arena, die hungrig sind. 😉

      Georg Schramm zu diesem Thema: “Politik machen Interessenverbände, die die Fäden ziehen, an denen politische Hampelmänner hängen, die uns dann auf der Berliner Puppenkiste Demokratie vorspielen dürfen. Diese Politfiguren dürfen in den öffentlich-rechtlichen Bedürfnisanstalten bei den Klofrauen Christiansen und Illner ihre Sprechblasen entleeren. Und wenn sie da ihre intellektuelle Notdurft verrichtet haben und es tröpfelt nach, dann können sie sich bei Beckmann und Kerner an der emotionalen Pissrinne auch noch unter’s Volk mischen.”

  2. ein Mensch 23. Januar 2014 um 12:00 #

    Das Volk braucht die Spiele, um auch aufzuwachen und zu erkennen das die von den Regierenden betrogen werden.
    – Enteignungen
    – psychische und seelische Folter
    – Riesterrenten
    – Lohn und Gehaltssenkungen
    – Rentenkürzungen
    – jeder Euro den unten gekürzt wird fehlt der Mittelschicht, an Löhnen …

    Und bei ARD und ZDF sitzt Ihr in der ersten Reihe

    • Aufgewachter 23. Januar 2014 um 16:11 #

      Spiele, um aufzuwachen? Ich würde sagen, der Gang zur Bank und einen Blick auf den Kontoauszug reicht vollkommen …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s