Was ist der Tod?

24 Mrz

„Viele sehen darin die Umwandlung in einen ewigwährenden Zustand, der sich niemals verändern wird. Sie glauben, daß das das Ziel des gesamten Universums ist. Sie glauben, daß wir uns dann in einem Garten Eden aufhalten werden in dem immer Freude und Zufriedenheit herrschen. Andere sind wiederum fest davon überzeugt, daß wir uns mit dem Tod ins Nichts verflüchtigen. Allere unsere Erfahrungen, Hoffnungen und Träume sind mit einem Schlag weg.

Aber, bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion seine Ausgewogenheit in allen Dingen, Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muß ich einfach annehmen, daß unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind übetrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, daß wir mit unserem Verstand unserer Erfahrung nicht erfassen können.“

Zitat von Jean-Luc Picard, Captain des Raumschiffs Enterprise aus dem 24. Jahrhundert über den Tod.  (Folge „Illusion oder Wirklichkeit“)

Eine Antwort to “Was ist der Tod?”

  1. admuslima 25. März 2014 um 09:38 #

    Ich bin zwar kein Christ aber Muslim und auch in unserer Religion wird der „Untergang“ ähnlich beschrieben und viele Vorzeichen sind bereits eingetreten, was die Existenz Gottes nicht nur in diesem Fall bestätigt. Man bedenke, dass diese Aufzeichnungen über die Vorzeichen bereits vor mehreren 100 Jahren verfasst wurden, wo noch nichts über Waffen in der Deminsion gewusst wurde. Hier ein sehr eindrucksvolles und erschreckendes kurzes Video „Die Abrechnung“:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s