Neuwagen auf dem Autofriedhof / Verschrotten um die Preise stabil zu halten?

22 Jul

Ein Blick vom Satelliten auf das Autowerk Volkswagen in Wolfsburg zeigt Autos so weit das Auge reicht.

Wieso die Neuwagen auf dem Neuwagen-Autofriedhof nicht einfach verschrotten, um die Preise stabil zu halten? Machen die Bäcker in Wien mit ihren Brötchen doch auch.

Oder hat schon mal jemand davon gehört, daß die vielen VW Golfs nach Feierabend für lau über den Weg einer karitativen Einrichung dem Volk kostenfrei zugeführt werden? Wohl doch kein Volkswagen, was?

 

passend auch dazu

Satellitenaufnahme vom Neuwagen-Autofriedhof

Die globale Halde an unverkauften Autos (Alles Schall und Rauch)

Sinnlose Produkte / Autos halten nur 2.000 Stunden

Sinnlose Produkte / Betriebsstunde eines PKW (Honda Civic) liegt bei 23,52 Euro

Eine Antwort to “Neuwagen auf dem Autofriedhof / Verschrotten um die Preise stabil zu halten?”

  1. Bernd Rostankowski 16. August 2014 um 23:23 #

    Der größte Teil der Fahrzeuge steht auf Mitarbeiterparkplätzen und Parkhäusern für Mitarbeiter, also mal die Luft raus lassen (bez, VW)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s