Zitat (Udo Jürgens)

22 Jan

„Ich hab mein ganzes Leben lang versucht, meine persönlichen Gefühle, Gedanken, Ängste, Glücksgefühle zu Liedern zu machen. Also am bestem waren immer diejenigen, die ich einfach wirklich so aus ganz persönlichen Empfindungen heraus gemacht habe.“

 

passend auch dazu

Udo Jürgens : „Wie wird der Mensch zum Nimmersatt, Wer alles hat, kriegt noch Rabatt, Und woher kam die Gier nach Geld? Wie kommt der Hunger auf die Welt? Warum kommt jemand in Verdacht, Nur weil er sich Gedanken macht? Ist diese Welt denn noch erlaubt? Die Erde ist bald ausgeraubt, Das Wasser tot, das Land entlaubt, Der Himmel luftdicht zugeschraubt… Die schöne Lüge vom Goodwill, Das hübsche Spiel vom Overkill, Und wann macht Ihr die Waffen scharf? Wenn ich Euch das mal fragen darf?“

Udo Jürgens “Griechischer Wein” als “Jobcenter Schrein” umgetextet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s