NATO bald 450 Kilometer von Moskau entfernt / Holger Strohm warnt vor Krieg

8 Mrz

Durch die Aggressionen der USA, EU und Nato fühlt sich Russland provoziert und bedroht. Die Einkreisung schreitet voran und die Kriegsgefahr steigt.

Vom Nord-Osten der Ukraine sind es nur noch 450 Kilometer bis Moskau. Vom Osten Lettlands sind es 588 Kilometer; Anmerkung von Aufgewachter.

Doch kaum einer macht sich darüber Gedanken was dies für Deutschland bedeutet. Wir würden zum Hauptkriegsschauplatz, da sich hier 60.000 US-Soldaten und die amerikanischen Atomraketen befinden. Selbst bei einem konventionellen Krieg wären die Atomkraftwerke das erste Ziel, um die Energieversorgung auszuschalten.

Bei einem atomaren Erstschlag würde Deutschland verdampft. Wollen wir das wirklich? Holger Strohm analysiert das Geschehen und mahnt zur Vernunft.

 

passend auch dazu

Russland mehr Sprengköpfe, als die komplette NATO an Abfangraketen

Atomkriegsuhr steht auf drei Minuten vor zwölf / Verteilung des nuklearen Fallouts nach einem Erstschlag / Grafik von Philipp Sonntag aus dem Jahre 1966 aus dem Buch „Kriegsfolgen und Kriegsverhütung“ von Carl Friedrich von Weizsaecker

Der bedrohte Friede – heute / Weizsäcker Prognose für die Zukunft aus dem Jahre 1994

Udo Jürgens : „Die schöne Lüge vom Goodwill, Das hübsche Spiel vom Overkill, Und wann macht Ihr die Waffen scharf? Wenn ich Euch das mal fragen darf?“

Udo Jürgens : „ … Lieb Vaterland, wofür soll ich dir danken? Für die Versicherungspaläste oder Banken? Atomkraftwerke für die teure Wehr? wo Schulen fehlen, Lehrer und noch mehr …“

Hannes Wader : „Ja, auch Dich haben sie schon genauso belogen So wie sie es mit uns heute immer noch tun Und Du hast ihnen alles gegeben: Deine Kraft, Deine Jugend, Dein Leben“

Bevölkerungsreduktion USA von 321 auf 54 Millionen Menschen (DEAGLE.COM) Screenshot

Bevölkerungsreduktion Deutschland von 81 auf 31 Millionen Menschen (DEAGLE.COM) Screenshot

Advertisements