Detlev von Wake News Radio bei einem Presse-Einsatz verhaftet worden!

27 Apr

Das interaktive Web-Talk-Radio “Wake News Radio” mit Detlev für alle, die aufwachen wollen – ist in der alternativen Medien-Szene ein echter Hit geworden.

Ein Radio-Moderator, der LIVE und interaktiv derart schnell und freigeistig ohne Denkverbote die Informationen, Gedanken, Ansichten, Meinungen und Kommentare seiner Zuhörer zu unterschiedlichen Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und vieles mehr zu einem ganzen Puzzle versucht zusammen zusetzen, um letztendlich Wahrheit, Freiheit und Frieden zu erlangen.

Was will man mehr?

ABER ACHTUNG : Detlev nimmt überhaupt gar kein Blatt vor dem Mund !!!

 

Bei einem Presse-Einsatz ist Detlev gerade eben verhaftet worden und befindet sich in Gewahrsam der Rheinfeldener-POLIZEI. Klick für Vergrößerung!


News-Ticker

27.04.2015 08:30:00 Uhr : Beschreibung des Presse-Einsatzes hier

27.04.2015 13:00:00 Uhr : Meldung der Verhaftung hier und hier

27.04.2015 16:32:10 Uhr : Detlev befindet sich in der JVA Freiburg wegen einer angeblich nicht gezahlten Strafgebühr, er durfte bislang nicht telefonieren oder Kontakt suchen, es soll wohl um eine Strafe gehen irgendeines Scheingerichts aus der BRiD, die haben ihn noch aus dem Auto heraus festgenommen bei Emil Deschler auf dem Gelände, das war wohl gezielt auf Detlev ausgelegt, ein richtiges „auflauern“, bislang kann man gar nicht mehr sagen, auch nicht wann Detlev wieder frei gelassen wird / Quelle : Chat-Member „Wake News“ im Wake News Chat hier

28.04.2015 11:09:00 Uhr : Video der Verhaftung von Detlev online hier Laut Detlev´s Aussage in dem Video sollen die bewaffneten Uniformierten sich nur mit einem Dienstausweis ausgewiesen haben, den heutzutage jede Firma hat. Weiterhin sollen die bewaffneten Uniformierten überhaupt gar keine rechtsgültige Unterlage, also keine Urkunde gehabt haben, die vorgelegen haben soll. Im Video hört man außerdem, wie ein bewaffneter Uniformierter Detlev fragt, ob er Geld dabei hätte und vor Ort die Strafe von 460 Euro zahlen würde, worauf Detlev erwidert, daß er den normalen Rechtsweg gehen wolle und der bewaffnete Uniformierte erwiderte, daß Detlev hiermit festgenommen sei. Lächelnd fragt Detlev in die Kamera, ob wir in so einer Gesellschaft in der Bundesrepublik leben wollen. Detlev informiert die bewaffneten Uniformierten, daß sie sich mit dieser Aktion Verstöße gegen Grund- und Menschenrechte einhandeln und jeweils 20 Millionen Euro zahlbar seien, weil sie wegen der fehlenden Legitimation als Beamter nun als Firma dem Handelsrecht des Uniform Commercial Codes (UCC) siehe UCC auf Wikipedia unterliegen würden.

28.04.2015 15:07:00 Uhr : Detlev ist angeblich nicht in der JVA Lörrach (Tel.: 07621 408 254); er ist in der JVA Freiburg (Tel.: 0761 2116 41 61) / Quelle : Wake News Chat

28.04.2015 15:31:00 Uhr : Diskussion, wie man Detlev wieder freibekommt geht hier und hier weiter

28.04.2015 16:27:00 Uhr : Bester Vorschlag heute / Detlev persönlich morgen früh um 08:00 Uhr aus der JVA Freiburg, Hermann Herder Str. 8a, 79104 Freiburg gegen die Zahlung von 460 Euro in BAR und Vorzeigen des Personalausweises in Begleitung von Zeugen abholen und die Empfangsquittung der Bareinzahlung nicht vergessen! Tipp vom Aufgewachten, Empfangsquittung der Bareinzahlung mit dem Vermerk „nur unter Vorbehalt“ mitnehmen, damit man das Geld später zurückbekommen kann, falls sich im Nachhinein herausstellen sollte, daß die ganze Aktion nicht rechtmäßig war

29.04.2015 14:48:32 Uhr : „also eine anwältin hat die information bekommen das eine frau wohl die strafe für detlev bezahlt hat, er soll heute oder morgen wieder frei kommen…ansonsten sollen wir uns mkorgen nochmal bei ihr melden“ / Quelle : Chat-Member „Wake News“ im Wake News Chat

29.04.2015 15:25:36 Uhr : „geht doch nicht, nur die anwältin hat infos bekommen“ Quelle : Chat-Member „Wake News“ im Wake News Chat

29.04.2015 16:13:57 Uhr : „detlev is frei! er vtelefoniert gerde mit mir“ Quelle : Chat-Member „Wake News“ im Wake News Chat

29.04.2015 16:37:00 Uhr : Detlev wurde aus Freiburg wieder abgeholt / Quelle : Tinchen aus den Kommentaren hier unter diesem Artikel

29.04.2015 22:40:00 Uhr : Offizielle Meldung von Detlev über Facebook „Hallo Leute! Ich bin seit heute nachmittag wieder frei, mein
grosser Dank an alle, die mich unterstützt haben, vor allem auch an Lacky/Jutta. Ich werde morgen in der Sendung berichten, muss mich erst etwas sortieren!! Euer Detlev“ hier

 

passend auch dazu

Schweizer Fernsehen: Schweiz 5/TimeToDo berichtet über die Festnahme durch BRiD/Bund/BW bewaffnete Uniformierte

Haben BRD-Behörden Einfluss auf
die Pressefreiheit in der Schweiz?
(Time to Do/5TV,Schweizer TV)

http://wakenews.tv/

Dossier über Detlev

 

Matrix / DIMs / Schweiz

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Jeder hat die Chance aus der Matrix aufzuwachen (1 Min)

MP3 Wie die DIMs = Dominante Irrsinnige  Minorität mit uns Matrix spielen / Ein Blick hinter ihre Kulissen (7 Min)

MP3 Schweiz zur Aussenstelle des EU-Pharma-Kartells verkommen Bankgeheimnis abgeschafft (3 Min)

MP3 NGO BRD uebernimmt die Schweiz (3 Min)

MP3 Schweizer Geheimdienste sollten sich mal um ihr Land kuemmern (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements

24 Antworten to “Detlev von Wake News Radio bei einem Presse-Einsatz verhaftet worden!”

  1. rositha13 27. April 2015 um 14:48 #

    Hat dies auf Gegen den Strom rebloggt und kommentierte:
    Es trifft immer die Mutigsten. Hoffentlich dauert es nicht zu lange und ich wünsche Dir viel Kraft.

  2. Reiner Dung 27. April 2015 um 18:39 #

    Hat dies auf BildDung für deine Meinung rebloggt und kommentierte:
    Wie kann man Detlev helfen ?


    http://tinyurl.com/ndj9rb8

  3. KuKluxKlaus 27. April 2015 um 19:42 #

    Eine hodenlose Frechheit das Ganze .. Ich hoffe bloß der Detlev hat sich mal schon ein paar Infos zu Festnahmen gezogen und beherzigt die in der laufenden Aktion, aber wohl eher nicht, da er sich im Gespräch ja mehr den Wasserfall gibt. Dass sie ihm keine Kontakte zugestehen ist schon mal ein gutes Zeichen, weil sie wohl nix haben und jetzt mit ihrem Lieblingsfetisch – dem Eierquetschen – daher kommen (im Übertragenen Sinne). Jetzt darf nur darauf gehofft werden, dass er die Schlümpfe nicht vollquatscht, bis er mit nem Anwalt reden durfte. Hier mal die goldenen Regeln für eine Verhaftung, der derzeitigen Situation entsprechend in Kurzform:

    1. Nix sagen
    2. Fresse halten

  4. heliben 28. April 2015 um 06:33 #

    Gibt es denn mittlerweile einen Verantwortlichen für diese Sauerei? Man kann denen nichts sinnvolles schicken, wenn man keine Namen hat. 😦

  5. jojo471160 28. April 2015 um 09:01 #

    Bitte vergesst nie mit welchen Leuten unsere „Regierung“ in der Ukraine sympathisiert/zusammenarbeitet. Wer mit solchen Leuten kein Problem hat, der macht so etwas locker. So langsam wird das wahre Gesicht immer deutlicher. Skrupellos, rücksichtslos, selbstzerstörerisch.

  6. Aufgewachter 28. April 2015 um 15:38 #

    Jau, aktualisiert. Danke!

  7. Aufgewachter 28. April 2015 um 17:20 #

    Den besten Vorschlag, den ich heute gelesen habe, war der von Klara. Detlev persönlich an der Geschäftsstelle gegen Bargeldzahlung mit Personalausweis auslösen.
    http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=47852ef72

    • Aufgewachter 28. April 2015 um 22:38 #

      Was Du schreibst hört sich an, wie die Geschichte des Hauptmann von Köpenick. Ohne Papiere keine Arbeit, ohne Arbeit keine Papiere. Einfach so machen, wie Klara das schon beschrieben hat.

  8. Aufgewachter 28. April 2015 um 22:49 #

    Dann nimmt man morgen einfach einen Block DIN-A4 weiß mit einem Kugelschreiber mit. Wo ist das Problem?

  9. Kegelschnecke 29. April 2015 um 02:24 #

    Das ist deutscher Faschismus in Reinkultur. Die Killerbiene hat so gut gezeigt, wie der Staat und die Polizei sich und ihre Freunde fördern und uns behindern, wo sie nur können. Natürlich ist das mit dem Fax einfach nur SCHIKANE! Das hat mit dem Gesetz NICHTS zu tun! Mit ihren Freunden machen sie das nicht, da werden die Gesetze nach Belieben erfunden oder zurechtgedreht, und eben das ist Faschismus!
    Das gleiche mit den teuer zu bezahlenden Daumenabdrücken im „Reisepaß“, die die ausstellenden, faschistisch selbsternannten „immunen Diplomaten“ im eigenen Ausweis natürlich nicht haben – ganz abgesehen von der Frage: Wozu braucht man einen Reisepaß, wenn man doch schon einen Personalausweis hat???
    Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was tun! Aber ein kühler Kopf, Köpfchen, Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung ist am dringendsten nötig.

    • edwige 29. April 2015 um 15:01 #

      Natürlich ist das Schikane. Diese erfüllt aber nebenher noch den nützlichen Zweck, daß die Scheinbehörden auf die Art noch mehr Daten abgreifen können –>Namen, Adressen, Geburtsdaten der Leute, die sich für das Willküropfer einsetzen. Und dies allein ist schon für viele, die sonst gerne helfen würden, abschreckend (Job, Familie etc.etc) Praktisch, nicht wahr?

      • Aufgewachter 29. April 2015 um 15:13 #

        Name, Adresse, Geburtsdatum und den letzten Kontostand nicht vergessen, gell? 😉

  10. Andi67 29. April 2015 um 14:07 #

    Hier ist was los…..möglich durch unsere US – Diktaur.
    Deshalb: RAUS AUS DER NATO!

  11. Aufgewachter 29. April 2015 um 15:25 #

    Der Datenschutz wird doch gar nicht verletzt, wenn es, wie folgt geschieht!

    Beispiel :

    Das Geld wurde der JVA in BAR hinterlegt und der Spender wartet draußen auf die Freilassung von Detlev. JVA-Angestellter geht zu Detlev in die Zelle und fragt nach.

    JVA-Angestellter : „Detlev, Deine Verbindlichkeiten wurden soeben beglichen. Du bist frei. Möchtest Du gehen oder hier bleiben?“

    Vor was willst Du Detlev beschützen vor seinen eigenen Daten (Willenserklärungen)? 😉

  12. Aufgewachter 29. April 2015 um 16:09 #

    Bist Du gerade im Wake News Chat? Da ist auch gerade jemand unter Deinem Pseudonym online. Was ich über Uwe und handsonic denke? Ich kenne die beiden nicht.

  13. FREIDENKI 29. April 2015 um 16:51 #

    WAS wo is der genau über mein PSEUDONYM ONLINE????

  14. Frank Hogendorf 29. April 2015 um 17:52 #

    Ein “nicht bezahlter Strafzettel”? Dieses Subjekt ist bestimmt als “hochgefährlich”einzustufen, sodass ich mir gar nicht sicher bin, ob es ausreichte, dass “nur” 6 (!) dieser Speichel leckenden Erfüllungsgehilfen des Unrechtsstaates anrücken mussten?’!

    Man sollte eigentlich meinen, dass es WEITAUS wichtigere Dinge zu erledigen gibt, als da z. B. der Schutz der Bevölkerung vor Straftätern wäre?!

    Schon unter den NationalSOZIALISTEN hat die Polizei eine extrem unselige Rollte gespielt! An diese “Tradition” möchte man wohl anknüpfen? Diesen Beamten wäre dringend anzuraten, künftig solche widerwärtigen Handlungen zu verweigern! Der Amtseid gilt nicht für einen Unrechtsstaat und solche Mitläufer erhalten solche Dreckssysteme länger am Leben!

    Pfui Teufel! Unabhängig von einer juristischen Bewertung, muss man feststellen, dass solches Handeln, moralisch am Nullpunkt liegt!

  15. Aufgewachter 29. April 2015 um 19:20 #

    Wir werden es spätestens morgen, um 16:00 Uhr MESZ wissen 😉

    • Aufgewachter 29. April 2015 um 23:30 #

      Da hast Du Dir aber eine Menge Arbeit gemacht. Danke für die Warnung! Da haben wir ja nicht mehr viel Zeit

  16. Tinchen 30. April 2015 um 00:14 #

    Zu 100 %, Detlev ist wieder frei gekommen heute, habe über Facebook von Wake News um 16:37 Uhr eine Nachricht erhalten, von den jenigen der ihn in Freiburg abgeholt hat. DAS IST DIE WAHRHEIT!

  17. Ana 30. April 2015 um 01:00 #

    Auf seinem Twitter ist zu lesen:

    Ich bin seit heute nachmittag wieder frei, mein
    grosser Dank an alle, die mich unterstützt haben, vor allem auch an Lacky/Jutta.Euer Detlev

    12:12 – 29. Apr. 2015

    https://twitter.com/WakeNewsRadio

    Gott sei Dank.

    Verstehe nicht, was das mit dem Artikel zu tun haben kann.

    Auf Twitter schrieb er am besagten 27.:

    Wake News @WakeNewsRadio · 27. Apr.

    Aktueller Stand 27.04.2015, 09.30 Uhr Rechtsungültige Räumung gestartet!, wir werden auch bald dazustossen! https://vugwakenews.wordpress.com/2015/04/21/plunderungsabsicht-des-torsten-hieber-am-26-04-2015-presseeinladung/

    Die haben ihn abgefangen, das mit dem Geld vorgeschoben o.ä. Sicher hat er sich geweigert irgend etwas zu zahlen.

    Wir werden es sicher in den nächsten Tagen erfahren.

    Jetzt muss er erst mal etwas Ruhe haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s