Erwerbslose nun freiwillig ehrenamtlich als „Primary Business Solutions Executive Charity Assistent“ im Sozialwarenkaufhaus gesucht

19 Aug

Nachdem immer mehr 1-Euro-Jobber ihren ortsüblichen Lohn als Lagerarbeiter, Thekenfachkraft, Verkäufer, Möbelträger und LKW-Fahrer nachträglich über die Arbeitsgerichte  gegenüber den Maßnahmeträgern einklagen, sind etliche Sozialwarenkaufhäuser in ernste Schwierigkeiten geraten neue 1-Euro-Jobber über das Jobcenter zu rekrutieren.

Nachdem eines Whistleblowers vorliegenden Informationen soll vor geraumer Zeit eine extra einberufene Dringlichkeitssitzung auf Geschäftsleitungsebene zwischen Jobcenter und Sozialwarenkaufhäuser statt gefunden haben, um gegenüber 1-Euro-Jobs kritische Erwerbslose mittels einem neuen Re-Recruiting-Program wieder „einzufangen“.

Die möchtegern-Denkfabrik-Krisensitzungsrunde versucht gegenwärtig allen Ernstes die Mitarbeiterbeschaffung über das freiwillige Ehrenamt schmackhaft zu machen. Skurille Tätigkeitsbeschreibungen, wie dem „Primary Business Solutions Executive Charity Assistent“ sollen dabei das Herz von nicht informierten Erwerbslosen höher schlagen lassen. Also Finger davon lassen!

 

passend auch dazu

 

1-Euro-Jobs (ausgetrickst)

Erwerbsloser kündigt schriftlich präventiv seinem Maßnahmeträger von 1-Euro-Jobs, wie dem Sozialwarenkaufhaus, an seinen regulären tariflichen Stundenlohn von 12,92 Euro brutto (Lagerarbeiter) übers Arbeitsgericht einzuklagen

Zoll startete Großrazzia im Sozialwarenkaufhaus Unna gegen als 1-Euro-Jobber getarnte Schwarzarbeiter

Jobcenter als illegale Arbeitnehmerüberlassungen? / Caritas Sozialwarenkaufhaus Werl/Soest (Hintergrundwissen zu 1-Euro-Jobs)

Sozialschmarotzer in der Caritas Geschäftsführung / In Unna fehlen 318.000 Euro und in Soest 405.000 Euro

Ex-Arbeitsminister Norbert Blüm über die Illegalität von 1-Euro-Jobs

 

Hartz-IV Maßnahmen (ausgetrickst)

Befreit von jeglichen Maßnahmen für immer (Hartz IV)

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Hartz-IV

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Eingliederungsvereinbarungen brauchen nicht unterschrieben werden (3 Min)

MP3 Immer mit Beistand zum Jobcenter Remonstrationsrecht/pflicht bei Jobcentern unbekannt (10 Min)

MP3 Wir muessen fuer uns selbst Lobby-Arbeit machen beispielsweise Menschlichkeit beim Jobcenter einfuehren (8 Min)

MP3 Sich den unmenschlichen Behandlungen bewusst werden Die Meisten kennen ja noch nicht einmal ihre Grundrechte (1 Min)

MP3 Leistungskürzung von 100 auf 0 / Mitarbeiter vom JobCenter nicht dicht unterm Pony (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements