Die POLIZEI hat keinen Respekt verdient, weil sie …

19 Jan

einfach im Streifenwagen sitzen bleibt, wenn deutsche Frauen vor ihren Augen sexuell belästigt werden.

keine Hartz-IV Empfänger zum Jobcenter begleitet, wenn Fallmanager kein Geld oder unterschriebene Lebensmittelgutscheine ´rausrücken.

sich in sozialen Brennpunkten diverser Städte aus Angst vor rivalisierenden bewaffneten Banden überhaupt nicht mehr blicken läßt, um für Gesetz und Ordnung zu sorgen.

die Augenlichter der Demonstranten im Stuttgarter Schloßgarten mit Wasserwerfern gefährdet, statt umgekehrt.

sich für den verfassungswidrigen Beitragsservice zum Erfüllungsgehilfen beim Öffnen von Wohnungen macht, statt umgekehrt.

sich für pleite Kommunen mit RADAR/LASER-Verkehrs-Geschwindigkeitskontrollen zum Geldeintreibungs-Erfüllungsgehilfen macht.

politisch nicht gewollte aber angemeldete Demonstrationen einfach auflöst, statt sie zu schützen damit sich demokratische Strukturen überhaupt bilden können.

gegen Bürgerwehren, welche o.g. Mißstände beseitigen wollen, vorgeht, statt über die Entlastung Solidarität zu bekunden.

sich über die Mietmäuler der Politiker den Respekt von der deutschen Bevölkerung wünscht, ohne als gut bezahlte Transferleistungsempfänger, dafür etwas zu tun.

 

passend auch dazu

Tillich fordert mehr Respekt gegenüber der Polizei – von Deutschen (MMNews)

Sicher durch den Kölner Karneval / Der neue Keuschheitsgürtel von ABUS mit Titan-Panzerung

Merkel durch Kommando verhaftet

Ratsantrag: Für eine Werler Straßen(um-)benennung in „Merkelmussweg“

Wenn das Grundgesetz wirklich Gültigkeit besäße, dann …

 

 

passend auch dazu

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

7 Antworten to “Die POLIZEI hat keinen Respekt verdient, weil sie …”

  1. KUNO 21. Januar 2016 um 21:33 #

    Die Polizei agiert, mein lieber Aufgewachter, nicht aus eigenem Antrieb.
    Sondern diese untersteht der Weisungsbefugnis der Landesregierungen.
    Man muss sich also, wenn man obige Mißstände abstellen will, an die Landesregierung wenden. Am besten an das Merkel direkt, denn auch Landesregierungen agieren nicht im luftleeren Raum.

    • Aufgewachter 21. Januar 2016 um 22:04 #

      Schon irgendwie komisch. Wenn der Schießbefehl kommt heißt es : Ich habe nur die Befehle befolgt. Wenn der Untätigkeitsbefehl kommt heißt es auch wieder : Ich habe nur die Befehle befolgt.

    • Killerbeezensiert 22. März 2016 um 13:22 #

      Polizisten sind kleinbe Psychopathen mit einerseits Minderwertigkeitskomplex.
      Im Falle des Aufstandes gegen das Merkel-Regime werden sie ihre Waffen gegen das Volk richten.
      Trenn dich von Freunden die für das Polizeisystem arbeiten. Sie sind Abschaum

  2. knutblomquist 22. März 2016 um 11:16 #

    Weil sie sich für eine klassische, gut bürgerliche Ordnung,
    nicht mehr verwenden. Aber zur Höchstform auffahren,
    fremde Ordnungen, abseits des tatsächlichen Recht, gewaltsam
    beizubringen! es sind Partisanen Krieger unter falscher Flagge!
    Für mittelmäßige Scharfschützen, im Verteidigungsfall, leichte
    Beute,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s