Erster Geo-Engineering-Song LIVE auf den Internationalen Strichfestspielen zu hören

28 Feb

Online-Musik-Player starten hier

Ein bißchen Strich muß sein,
Dann ist die Welt ohne Sonnenschein.
So gut wie wir uns heute verstehen,
So soll es nicht weitergehen.

Ein bißchen Strich muß sein,
Dann kommt das Gift von ganz allein.
Drum singen wir tagaus und tagein:
Ein bißchen Strich muß sein.

Heute nacht fliegen wir,
Machen durch bis um vier.
Fragen nicht nach Zeit und Geld,
oder ob der Strich Dir und auch mir so gefällt.

Ein bißchen Strich muß sein, …

Draußen wird’s langsam hell
Und die Zeit geht viel zu schnell.
noch ein Strich mit einem ordentlichen Schuss,
und dann ist mit den Strichfestspielen noch lange nicht Schluß.

 

Zur Strich-Datenbank geht es hier

 

passend auch dazu

 

Die Weltensekte und ihr Kampf gegen das freie Sonnenlicht

Das Versprühen von 16 Millionen Tonnen Alu-Staub zur Klima-Abkühlung wird innerhalb 50 Jahren rund 2 Milliarden Menschen töten

Das Strich-Gedicht über die ökonomische Irrlehre
der Welten-Sekte (NWO)

 

Geo-Engineering / Bevölkerungsreduktion

MP3 Die Wenigsten kriegen mit dass es Chemtrails gibt auch mal den Stoepsel ziehen vom Fernseher (1 Min)

MP3 Ausbringung von Aluminium-Partikel durch Chemtrails loest Alzheimer aus (1 Min)

MP3 DIMs beabsichtigen Weltbevoelkerungsreduktion durch Nahrungsmittelkontrolle Pharma und Chemtrails (17 Min)

MP3 Maximal 500 Millionen Menschen auf dem Planeten Georgia Guidestones Eugenik Bevoelkerungsreduktion (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Geo-Engineering melden! Whistleblower-Formular /Notfall-Chat /FAQ /Videos

2 Antworten to “Erster Geo-Engineering-Song LIVE auf den Internationalen Strichfestspielen zu hören”

  1. look2him 29. Februar 2016 um 07:44 #

    Dein Text und das Lied gehen auf erhellende Weise zusammen, das müßte mal der Robert Weiß so singen mit seiner Stimme.

    Ich versuche ja immer, dieses andere alte Lied hier beim Zentralkomitee des Programmbüros der Internationalen Strichozialistischen Strichfestspiele anzubieten:

    https://derhimmeluebermir.wordpress.com/2016/01/31/liedt-fom-waeren-des-ferderbpten-2/

    Aber jedesmal machen da die Mäzene des Internationalen Strichfonds mit ihrem Veto einen Strich durch die Rechnung, sie mögen das nicht, das raubt ihnen den Schlaf.

    Wird endlich mal Zeit für den Schlußstrich.

    Die Nasen sind schon alle dicht bzw. gestrichen voll – und dabei hat der Sprühling noch nicht mal angefangen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s