Politische Rochade

24 Mrz

Jetzt wo alle Verfassungsschutz-Leute von der NPD zur AFD übergelaufen sind, kann man die NPD auch endlich verbieten und somit abschaffen oder? Und die AFD setzt dann im Interesse der CIA den Kampf der Kulturen um, von der vermeintlichen humanen Asylpolitik damit die faschistischen Blockparteien und Systemprofiteure in unserem Land nichts abgeben müssen, nicht mal ihren eigenen verarmten Landsleuten, wie den Hartz-IV Empfängern, Alten und Kranken. Das wollt Ihr doch oder? Legt Euch wieder hin. Weitermachen!

* Die Rochade ist der Spielzug im Schach, bei dem König und Turm einer Farbe bewegt werden. Es handelt sich um den einzigen Doppelzug (bei dem zwei Figuren zugleich bewegt werden), der nach den Schachregeln erlaubt ist. Indem ein Spieler die Rochade ausführt bzw. rochiert, verfolgt er das Ziel, den König in eine sichere Position zu bringen und den beteiligten Turm zu entwickeln. Die Rochade darf von jedem Spieler pro Partie nur einmal ausgeführt werden; ihre Zulässigkeit ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft.

 

passend auch dazu

Alle BRD-Parteien sind nun endlich auf Faschismus-Kurs

 

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements

10 Antworten to “Politische Rochade”

  1. MFG-Hamburg 25. März 2016 um 11:20 #

    ich denke es geht um viel mehr, es geht um regime-change. die wollen die alt-bekannten strukturen auflösen. ein völlig neue regierungsform hervorbringen.

    anderes thema:
    wie ich sehe, hast du ja in der zeit eine menge lieder produziert. kannst ja als musik entwickler für computerspiele nebenbei dein geld verdienen 🙂

    • Aufgewachter 25. März 2016 um 13:48 #

      Das Blog und die Songs sind ein Hobby von mir. Finanziell bin ich versorgt.

  2. MFG-Hamburg 25. März 2016 um 11:27 #

    ach, ich vergaß zu sagen….geld ist ausreichend vorhanden für alle. im grunde wären wir alle millionäre in diesem lande, wenn der abzocker-staat nicht vorhanden wäre.

    • Aufgewachter 25. März 2016 um 13:42 #

      Die AFD will die Hartz-IV Regelsätze senken, um den „Arbeitsanreiz“ und das „Lohnabstandsgebot“ zur Sozialhilfe zu vergrößern. Das schreibt die AFD in ihrem Programm auf Seite 32 Absatz 5.4.2 “Aktivierende Grundsicherung” – Arbeit, die sich lohnt
      https://assets.documentcloud.org/documents/2773859/AfD-Programmentwurf.pdf

      Nicht Euer Lohn oder Gehalt ist das Lebenselexier des Systems, sondern Eure Arbeitskraft, die man eben nicht per Mausklick, wie das „Geld“ im Computer erzeugen kann.

      Konsumverzicht in einer globalisierten Welt wird das System niemals in die Knie zwingen! Sondern nur die Arbeitsverweigerung!
      https://aufgewachter.wordpress.com/2014/05/08/konsumverzicht-in-einer-globalisierten-welt-wird-das-system-niemals-in-die-knie-zwingen-sondern-nur-die-arbeitsverweigerung/

      Die AFD sind meiner Ansicht keine Nationalisten, welche Migranten am liebsten das Existenzrecht absprechen wollen, sondern knallharte Faschisten, denen zusätzlich die eigenen verarmten Landsleute völlig egal sind. Für sie zählen nur Gewinne. Wer die Verluste aus deren Gewinne trägt, ist ihnen völlig Schnuppe. Daher sind Faschisten nochmal eine Nummer härter, als Nationalisten.

      • MFG-Hamburg 25. März 2016 um 14:56 #

        „Hartz-IV Regelsätze senken, um den “Arbeitsanreiz” und das “Lohnabstandsgebot” zur Sozialhilfe zu vergrößern“
        —–

        ich würde eher sagen , um die selbstmordrate zu >vergrößern<,
        mit hartzIV kann doch schon jetzt keiner in großstädten überleben.

        die real-löhne sind schon jetzt pervertiert, allein wie oft ich mich mit unternehmen gestritten habe wegen dem lohn, sie verweigern 2000€ netto zu zahlen. nein, lieber zahlen sie 30€ die stunde für leiharbeiter. wollen mir aber erzählen sie könnten mich nicht bezahlen, ohne dabei pleite zu gehen.

      • Aufgewachter 25. März 2016 um 19:41 #

        Vermutlich meinst Du das, wie folgt, oder?

        Zeitarbeit kostet:
        30 Euro/Std x 160 Std/Monat = 4.800 Euro/Monat brutto.

        Normales Arbeitsverhältnis kostet:
        3.300 Euro/Monat Brutto entsprechen ungefähr 2.022 Euro/Monat netto und kosten den Arbeitgeber rund 3982 Euro/Monat.

        Schon irgendwie merkwürdig die Aussage Deines Arbeitgbers, daß Zeitarbeit günstiger wäre.

        Also ich kenne nur Zeitarbeitsfirmen, die folgende Löhne zahlen …

        Aktuelles „Lohnabstandsniveau 2013“ zur Sozialhilfe unter 79,85 Euro im Monat
        https://aufgewachter.wordpress.com/2013/11/05/aktuelles-lohnabstandsniveau-2013-zur-sozialhilfe-unter-7985-euro-im-monat/

      • Hmm 1. April 2016 um 13:18 #

        Für mich klingt diese von der AfD ins Spiel gebrachte „aktivierende Grundsicherung“ wie bedingungsloses Grundeinkommen oder wie HartzIV mit anderen Zuverdienstmöglichkeiten. Einige Programmpunkte (z.B. wie die Forderung unabhängiger Staatsanwaltschaften) sind sogar relativ in Ordnung. Mit irgendetwas müssen Schafe ja geködert werden. Die AfD ist (und bleibt hoffentlich) nur eine Protestpartei. Viel negativer/faschistischer und verlogener als die anderen Blockparteien ist diese auch nicht – eine radikalisierte CSU.

      • Aufgewachter 1. April 2016 um 17:51 #

        Ist nur komisch, daß jeder unter dem Programmpunkt etwas anderes versteht. Ist das AfD-Programm, denn ein lyrischer Text, den es wie damals in der Schule zu interpretieren gilt? Ich hatte damals in der Matrix-Schule immer mindestens fünf verschiedene Interpretationen zu einem lyrischen Text. Aber bekanntlich ist eine Interpretation nur richtig. Aber die richtige Interpretation war auch nicht unter meinen fünf verschiedenen Interpretationen zu finden.

        Die LINKE sollte damals ein Auffangbecken für die Armen darstellen.
        Die AfD soll jetzt ein Auffangbecken darstellen, daß Reiche nichts abgeben müssen, nicht für die eigenen Landsleute, aber auch nicht für Migranten. Die AfD führt also das „Gschäft“ fort, was Grüne, FDP, SPD, CDU und CSU immer schon gemacht haben. Das weiß aber das arme Deutsche Volk nicht und gehen AfD wählen. Das reiche Deutsche Volk wird es dem verarmten Deutschen Volk für alle Ewigkeit danken.

        Zitat (Friedrich Hegel)
        „Aus der Geschichte der Völker können wir lernen, daß die Völker aus der Geschichte nichts gelernt haben.“
        https://aufgewachter.wordpress.com/2016/03/20/zitat-friedrich-hegel/

  3. MFG-Hamburg 26. März 2016 um 00:02 #

    „Schon irgendwie merkwürdig die Aussage Deines Arbeitgbers, daß Zeitarbeit günstiger wäre.“

    sie sagen das nicht, sie handeln jedoch derart. in der annahme, ich würde es nicht bemerken……sämtliche unternehmen tun das hier und daran kann man erkennen,
    wie sie in absprachen miteinander agieren. der haß auf arbeitnehmer ist schier unerträglich. lieber bezahlen sie teuere zeitarbeit als vom ihrem lohndumping modell abzuweichen.

    • Aufgewachter 26. März 2016 um 03:07 #

      Das ist nicht nur pervers, sondern schlicht weg menschenverachtend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s