Erste Webcam auf dem Mond

24 Feb

Liebe NASA,

von meinem Papa habe ich gestern eine Webcam mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln für mein 4K-Display zum Geburtstag bekommen. Diese Webcam möchte ich Euch gerne schenken damit Ihr vom Mond endlich mal LIVE-Bilder zur Erde übertragen könnt.

Im Keller habe ich noch die Nachführanlage von Papa´s altem Teleskop gefunden und gleich auf die Webcam geschraubt. Die Elektronik der Nachführanlage habe ich eben mit Eurem GPS-Satelliten-Signal kalibriert. Die Webcam richtet sich automatisch auf die Erde aus, wenn sie im Sichtbereich ist.

Da mein Papa die Fake-News satt hat, habe ich heute Morgen noch die 120 cm Satellitenschüssel mit Doppel-LNB von der Hauswand demontiert und mit in den Karton gepackt. Ihr könnt darüber das LIVE-Bild senden und die Nachführanlage der Webcam per RS232-Schnittstelle steuern. Sechs Meter Antennen-Koaxial-Kabel sind auch mit dabei.

Für die Stromversorgung habe ich noch Papa´s Solarmodul von der Gartenteichpumpe mit dazu gelegt und ein paar Befestigungsschellen vom Regenfallrohr der Garage. Ihr braucht quasi nur noch die Sachen an Eurer Fahnenstange auf dem Mond festzuschrauben.

Bon Voyage mit Euren „Weltraumkrücken“, wie Papa immer sagt …  (Video)

Meldet Euch bitte, wenn Ihr damit fertig seid.

Eure Nicole, 9 Jahre von
-SpaceGUARD Berlin-

 

passend auch dazu

Erwerbsloser Diplom-Physiker bewirbt sich bei der NASA-Schwester „DLR“ mit Gedicht über angebliche Mondlandung

Mond doch kein natürlicher Trabant

Advertisements