Reich trotz Arbeitslosigkeit

27 Mai

Ja, Du liest richtig! „Reich trotz Arbeitslosigkeit“. Du willst wissen, wie das geht? Ich verrate es Dir. Es funktioniert deshalb, weil es ja umgekehrt auch funktioniert. Wie, Du verstehst´ nicht? Ok, ich erklär´es kurz.  Was ist nochmal das Umgekehrte von „Reich trotz Arbeitslosigkeit“?

Schon mal etwas von „Arm trotz Arbeit“ gehört? Ja? Und? Nie Gedanken gemacht, wieso das so ist? Aber immer auf jene geschimpft, die „Reich trotz Arbeitslosigkeit“ sind? Wer ist schuld daran, daß „Reich trotz Arbeitslosigkeit“ funktioniert?

Was höre ich da? Das System ist daran schuld? Arbeitet das System von alleine oder arbeitest Du für das System? Häh? Sprich´doch mal lauter, ich hör´nichts! Daran kann man nichts ändern meinst Du? Nur die „da oben“ können das ändern, sagste?

Möchtest Du wissen, wer wirklich etwas daran ändern kann? Ja? Nein? Ja, was denn jetzt? Näh? Willste nicht wissen? Angst vor der Wahrheit? Nein? Angst sozial aus der Reihe zu tanzen? Ja? Siehste hab´ ich mir doch gedacht. Lieber weiterjammern und an diesem Zustand nichts ändern!

Was, willste auch nicht? Ja was denn jetzt? Wie, Du boykottierst schon die Wahlen und die Medien? Und? Hat´s was gebracht? Näh? Warum denn nicht? Was sagste? Wahlbetrug sagste? Die machen alle einfach weiter? Ja stimmt! Wie, was soll ich jetzt machen?

Hör´ Du auf mit „Arm trotz Arbeit“, dann hört auch „Reich trotz Arbeitslosigkeit“ auf! Was? Du hältst nichts von Generalstreik? Aber „Arm trotz Arbeit“ willste auch nicht und macht krank, meinste? Das stimmt, wer krank ist kann nicht arbeiten und wer nicht arbeitet, der kann auch nicht dafür sorgen, daß es „Reich trotz Arbeitslosigkeit“ gibt.

Wie, haste nicht gewußt? Näh? Haste nicht gewußt, daß Du das System außerparlamentarisch durch eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausbremsen kannst? Dann weisst Du´s jetzt eben. Was sagste? Montag holste Dir ´nen Termin beim Psychotherapeuten und läßt Dir ´nen Burn-Out bescheinigen?

Wie, Du willst das jetzt auch so machen? Wie wer? Wie „die da oben“ sagste? Dann bist Du aber „Arm trotz Arbeitsunfähigkeit“. Wie? Das macht nichts, sagste? Warum? Was? Das ist Dir egal, ob Du „Arm trotz Arbeit“ oder „Arm trotz Arbeitsunfähigkeit“ bist? Ja echt? Dann haste da jetzt doch etwas dazu gelernt, oder?

Ja, meinste wirklich? Schön, freut mich. Erzähl´es auch den anderen! Was? Facebook wird zensiert meinste? Wie Du weißt nicht, wie Du es den anderen erzählen sollst? Schon mal etwas von Kaffee und Kuchen gehört? Ja, ich bring´ morgen ´nen Kuchen zum Kaffee mit, aber erzähl´es schon mal den anderen.

 

passend auch dazu

 

Generalstreik

Generalstreik ist verboten! Aber krank werden ist nicht verboten

So sieht ein Krankenschein aus (zur Erinnerung an die Deutschen)

Konsumverzicht in einer globalisierten Welt wird das System niemals in die Knie zwingen! Sondern nur die Arbeitsverweigerung!

Wie könnten die „Mächtigen“ einen Generalstreik durch 4 wöchiges Krankfeiern in Deutschland verhindern? Überhaupt nicht!

 

Wieso arbeiten?

Zitat (Andreas Popp)

Zitat (Jacques Prévert)

Zitat (Charles Bukowski)

Für wen gehen wir arbeiten?

Arbeitsverhütungsvorschrift

Zitat (Unbekannt für Weltfrieden!)

Wer nicht arbeitet soll auch nicht essen, aber Mähdrescher mit einer Ernteleistung von 78 Tonnen Getreide pro Stunde fahren lassen

 

Einkommen ohne Arbeit!

Umverteilung von faul zu arm

Frage an die Unternehmer

Zitat (Jean-Luc Picard)

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist finanzierbar

Der Verlust des Einen ist der Gewinn des Anderen UND der Gewinn des Einen ist der Verlust des Anderen

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

 

Bewußtsein herstellen / System-Stillstand

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 NWO stoppen durch zu Hause bleiben (1 Min)

MP3 Gehorsamskette unterbrechen fuer Freiheit und Frieden (16 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements