Bundesweh-Oberst packt aus

14 Aug

Interview mit einem Oberst bei der Bundesweh :

„Soll ich Ihnen sagen, was wir brauchen, meine persönliche Meinung, der Araber braucht einen vorn Latz. Die Sprache versteht er und wir sparen den Dolmetscher. Die höchste Form organisierter Gewalt ist die Staatsgewalt. Und das Gewaltmonopol muß beim Staat sein und wird bei uns stundenweise gegen Unterschrift ausgeliehen und dann kommt´s wieder zurück in die Waffenkammer.

Das ist zum Beispiel in Amerika anders. Gibt auch da viele junge Menschen, die sagen wir mal das Gefühl haben sie machen keinen Stich, sehen oft lausig aus im Vergleich zu den Filmen, Pickel im Gesicht, kein Stich bei den Mädels. Und wenn so ´nen frustrierter junger Mensch in Amerika … erstmal hat er´s einfach um an ´ne Waffe zu kommen.

Er zieht zuhause eine beliebige Schublade auf, Peacemaker Kaliber 9 Zimmer-Flak, rein in die Pausenbrottüte, ab in die Schule. Und da in der Pause packt er die Pausenbrottüte aus schon hat er Beachtung. Aber nicht lang. Die Anderen haben ja auch eine Pausenbrottüte dabei. Können sie höchstens über das Kaliber diskutieren.

Er muß dann praktisch durchladen und abdrücken damit er wieder Beachtung hat. Verstehen Sie? So ist´s in Amerika. Die haben kein Gewaltmonopol beim Staat, das ganze Land ist ein Gewaltmonopol.

Im Amerika da gibt es ein neues Reformmodel für Sexualstraftäter. Zum Beispiel: Die kommen früher ´raus als üblich, weil die brauchen Platz für den nächsten, aber da geht monatelang einer mit. Da wo die wohnen müssen sie sich in ihrem Viertel an jeder Haustür persönlich, müssen die sich melden und mit Straftat vorstellen. Stellen Sie sich mal vor bei Ihnen klingelt einer und sagt : „Guten Tag, ich bin der Bill, ich habe Kinder geschändet, ich wohne jetzt bei Euch.“ Da ist aber Stimmung im Viertel.

Jetzt mal auf unser Beispiel übertragen, klingelt einer bei Ihnen und sagt : „Guten Tag, ich bin der Willi. Ich hab´Ausländer getreten.“ Gut wohlmöglich sagt der : „Komm ´rein kriegst nen Jägermeister“. Man muß natürlich – es muß als Strafe empfunden werden. Und Jägermeister ist jetzt nicht für jeden ´ne Strafe.“

 

 

passend auch dazu

 

Krieg nicht mitmachen

Der Dritte Weltkrieg fällt aus

 

Erwerbslose im Rüstungs/Bundesweh/Kriegsgeschäft

Erwerbsloser schockt Arbeitgeber mit Survival-Fragebogen wegen des drohenden Atomkrieges

Erwerbsloser stellt Zeitarbeitsunternehmen kritische Fragen über Zusammenarbeit mit Rüstungsindustrie

Erwerbsloser erscheint mit Rechtsanwalt und stellt der Bundeswehr im Jobcenter unangenehme Fragen bezüglich Tornado-Einsatz

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / System-Stillstand / Krieg / Bundesweh

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Nein das will ich nicht (5 Min)

MP3 NWO stoppen durch zu Hause bleiben (1 Min)

MP3 Gehorsamskette unterbrechen fuer Freiheit und Frieden (16 Min)

MP3 Lasst Euch nicht in einen Krieg hineinziehen Zivilcourage zeigen und Reissleine ziehen (4 Min)

MP3 Mit der Bundeswehr kann man noch nicht einmal ein Land verteidigen stattdessen ein Haufen Feiglinge auf Common Purpose Seminaren !!! (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Werbeanzeigen