Zitat (John O. Brennan)

14 Feb

„Ein weiteres Beispiel ist die Vielzahl an Technologien, oft auch als Geo-Engineering bezeichnet, die möglicherweise dazu beitragen könnten, die Erwärmungseffekte des globalen Klimawandels umzukehren. Eine, die mir persönlich Aufmerksamkeit geschenkt hat, ist die Stratosphärische Aerosol-Einspritzung (SAI), eine Methode, die Stratosphäre mit Partikeln zu besamen, die helfen können, die Sonnenwärme zu reflektieren, ähnlich wie bei Vulkanausbrüchen. “

John Owen Brennan, Direktor der Central Intelligence Agency (CIA) und ehemaliger hochrangiger US-amerikanischer Regierungsbeamter von März 2013 bis zum 20. Januar 2017 vor dem Council on Foreign Relations (CFR) in Washington, DC am 29. Juni 2016.

 

Stratospheric Aerosole Injection (SAI)

ist ein Climate-Engineering-Programm und Unterprogramm des Solar Radiation Managements des Geo-Engineering-Projektes, welches einen künstlichen Sonnenschirm aus hoch lichtreflektierenden aluminiumhaltigen Aerosolen um den Planeten legt, um die globale Durchschnittstemperatur auf der Erde abzukühlen, obwohl schon längst bewiesen worden ist, daß es eine menschenverursachte Erderwärmung infolge des CO2-Ausstosses nicht gibt. SAI ist im Volksmund auch unter dem Begriff Chemical Trails kurz Chemtrails geläufig und kann in mittleren Breitengraden den Winter um einige Monate verlängern, bei völlig unsachgemäßer Anwendung auch schon mal eine Eiszeit auslösen.

 

 

Advertisements