Krieg spielen in Syrien nur Show für das dumme Volk

15 Apr

Das Gezampel zwischen Trump und Putin um Syrien ist nur gespielt und alle untergebenen Politiker auf beiden Seiten machen mit. Zu dieser Erkenntnis muß man gelangen, wenn man sich die leeren Ankündigungen und Drohungen beider Finanz-Oligarchen an denen die „Staats“-Chefs zappeln genauer betrachtet. Beim vorletzten NATO-Angriff mit 59 Marschflugkörpern auf einen syrischen Flughafen blieb die russische Luftabwehr in Syrien deaktiviert, wie auch beim jüngsten westlichen Angriff mit 115 Marschflugkörpern.

Die Drohung der Russen jeden Marschflugkörper mit ihrer Luftabwehr zu vernichten, sowie jede NATO-Waffenträgerplattform, die Marschflugkörper gegen Syrien verschiesst,  zu zerstören ist ebenfalls wieder heiße Luft geblieben, war also wieder mal nur eine erbärmliche Lüge. Nicht ein einziges Bomberflugzeug,  Lenkwaffenzerstörer, Lenkwaffenkreuzer, U-Boot oder Flugzeugträger der NATO wurde von den Russen zerstört oder versenkt.

Das Schickal Syriens ist vermutlich schon längst besiegelt und die Nachrichten-Portale „RTdeutsch“ und „Sputnik“, die übrigens auffällig oft Bildmaterial von REUTERS verwenden, sind immer mehr zu Schein-Propaganda-Gazetten geworden, um den Völkern ein Feindbild, was es so nicht gibt, ins Hirn zu hämmern, obwohl die Ressourcen-Ausplünderung Syriens schon längst beschlossene Sache ist.

Wenn Russland dem syrischen Volk wirklich opportun wäre, dann hätten die Jagd-U-Boote der russischen Marine die Lenkwaffenzerstörer, Lenkwaffenkreuzer und U-Boote der NATO von denen aus die Marschflugkörper gestartet worden sind, schon längst versenkt. Da sie es nicht getan haben, zeigt mal wieder wie sehr ihnen das syrische Volk ebenso, wie den Zionisten, am Arsch vorbei geht.

Advertisements