Zitat (Franz Hörmann)

23 Dez

„Denn ein System, dass […] über den Zins eine Forderung aufstellt, die ich mit den geschaffenen Zahlungsmitteln überhaupt nicht begleichen kann, schreit danach, dass ich mir diesen Wert von woanders holen muss und das ist dann ein räuberischer Akt […]. Ein räuberischer Akt, der über die pseudomathematische Verrechnungstechnik in eine naturgesetzliche Notwendigkeit transformiert wird; über unser Bildungssystem – in dem den Menschen eingeredet wird, das wäre quasi ein Naturgesetz und Wachstum müsse sein.“

Franz Hörmann ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und außerordentlicher Professor am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien.

Advertisements