Buchungsfehler in´s Glück

6 Feb

Sekretärin : „Bank für Internationalen Zahlungsausgleich aus Basel, Telefonzentrale, mein Name ist Melanie Krause. Guten Morgen! Was kann ich für Sie tun?“

Erwerbsloser : „Guten Morgen, Frau Krause. Hier ist Udo Neuhaus aus der BRD. Ich rufe Sie an wegen eines heiklen Buchungsfehlers, der äußerste Diskretion bedarf, wie man so schön sagt.“

Sekretärin : „Dann vermittele ich Sie besser mal gleich in die Buchhaltung, Herr Neuhaus.“

Erwerbsloser : „Vielen Dank, Frau Krause.“

Sekretärin : „Nicht dafür Herr Neuhaus!“

In der Telefonwarteschleife läuft indes das Lied „Blue Bayou“ von Paola. Nach ungefähr einer halben Minute geht es weiter …

Buchhalterin : „Bank für Internationalen Zahlungsausgleich aus Basel. Sie sprechen mit der Buchhaltung. Mein Name ist Nicole Vanderbilt. Was kann ich für Sie tun?“

Erwerbsloser : „Guten Morgen, Frau Vanderbilt. Ich rufe Sie an wegen eines Buchungsfehlers.“

Buchhalterin : „Was genau ist passiert, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „Irgendetwas mit der Eröffnungsbilanz des Girokontos meines Sohnes scheint nicht in Ordnung gegangen zu sein.“

Buchhalterin : „Und warum ruft Ihr Sohn nicht selbst an, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „Der ist doch letzte Woche erst geboren worden, Frau Vanderbilt.“

Buchhalterin : „Achso. Das ist natürlich etwas anderes!“

Erwerbsloser : „Gell, Frau Vanderbilt?“

Buchhalterin : „Herzlichen Glückwunsch, Herr Neuhaus!“

Erwerbsloser : „Danke schön, Frau Vanderbilt!“

Buchhalterin : „Herr Neuhaus, Sie müssen sich an die Hausbank wenden, wo Ihr Sohn das Girokonto hat.“

Erwerbsloser : „Das habe ich doch schon getan!“

Buchhalterin : „Und was haben die Ihnen gesagt?“

Erwerbsloser : „Die haben gesagt, daß ich mich an die BIZ in Basel wenden solle.“

Buchhalterin : „Ok. Wie kann ich Ihnen nun weiterhelfen, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „Bei der Eröffnungsbilanz des Girokontos meines Sohnes gab es einen peinlichen Buchungsfehler.“

Buchhalterin : „Was ist denn überhaupt geschehen, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „Wie Sie bestimmt wissen, erhält jeder Mensch bei Geburt eine Geburtsurkunde, die international als Wertpapier von Ihnen in Zusammenarbeit mit den Regierungen an den Börsen gehandelt wird.“

Buchhalterin : „Und wo liegt jetzt der Buchungsfehler?“

Erwerbsloser : „Irgendjemand hat meinen Sohn als Treuhänder seiner Geburtsurkunde und meine Regierung als Begünstigten seiner Geburtsurkunde eingesetzt.“

Buchhalterin : „Und wie haben Sie den Schwindel bemerkt, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „Na ja, als ich vorgestern einen aktuellen Kontoauszug bei der Hausbank meines Sohnes zog, war ich überrascht, daß dort immer noch keine Zahlungseingänge zu verzeichnen waren,  Frau Vanderbilt.“

Buchhalterin : „Und Sie möchten jetzt veranlassen, daß Ihr Sohn der Begünstigte seiner Geburtsurkunde und die Regierung der Treuhänder der Geburtsurkunde Ihres Sohnes wird und wir die BIZ die Vermögensverwaltung werden, Herr Neuhaus?“

Erwerbsloser : „So ist es, Frau Vanderbilt.

Buchhalterin : „So sollte es auch eigentlich sein, Herr Neuhaus. Ich verstehe überhaupt nicht, wie der Fehler hier im System entstehen konnte. Muß wohl jemand falsch eingetragen haben.

Erwerbsloser : „Wie Sie meinen, Frau Vanderbilt.“

Buchhalterin : „Ich habe es soeben korrigiert, Herr Neuhaus.

Erwerbsloser : „Wie lautet der aktuelle Kontostand des TRUST-Kontos meines Sohnes?

Buchhalterin : „Exakt 18.594.875,94 Euro, Herr Neuhaus.

Erwerbsloser : „Wunderbar, Frau Vanderbilt

Buchhalterin : „Keine Ursache, Herr Neuhaus und alles gute für den Kleinen!

Erwerbsloser : „Danke! Und machen Sie´s auch gut, Frau Vanderbilt!

Buchhalterin : „Sie auch, Herr Neuhaus!

 

Funny_Joke

 

Das Gespräch kann von der Realität geringfügig abweichen. Die Namen aller beteiligten Personen oder sonstigen Entitäten und die Orte der Handlung, Verwechselungen sowie Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen oder bereits verstorbenen Personen wären rein zufällig.

 

 

passend auch dazu

Das Bankenvölkchen

Das Schweizer Bankenvolk ist am Ende

Offensive Bankenwerbung

Das Zinsstromland

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

 

Bewußtsein herstellen / Gold / Zinsen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 DIMs besitzen den Grossteil des Goldes und bestimmen Preis und Verfuegbarkeit (1/2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Werbeanzeigen