Satanische Endzeit-Sekten wollen das lebensspendende CO2 in unterirdische Lagerstätten abpumpen

8 Nov

Vor gar nicht allzulanger Zeit muß die CO2-Konzentration unserer Atemluft auf Meereshöhe so hoch gewesen sein, daß der Riesen-Eukalyptus-Baum in Tasmanien bis zu 132 Meter hoch in den Himmel wachsen konnte und dabei eine Masse von 10.000 Tonnen erreichte. Ein Drittel der Masse bestand aus CO2. Zu jener Zeit soll die CO2-Konzentration bei 8.000 ppm gelegen haben.

Heute liegt die CO2-Konzentration nur noch bei bescheidenen 385 ppm und Bäume von einer solchen Höhe und gigantischem Gewicht findet man praktisch überhaupt nicht mehr. Fällt die Kohlendioxid-Konzentration weiter so dramatisch ab und unterschreitet dabei die Marke von 150 ppm, wird sich der Pflanzenbewuchs auf ein lebensbedrohliches Maß reduzieren.

Die CO2-Wahnsinnigen setzen derzeit alles daran, das lebensspendende CO2 als Klima-Killer zu deklarieren, um es mit riesigen Pumpen in unterirdische Lager abzupumpen. Für viele Menschen mag das vielleicht unglaublich oder technisch unmachbar klingen, aber dem ist leider nicht so. Da die 0,0385 % knapp über der Erdoberfläche vorhanden sind, wäre das relativ schnell abgesaugt.

Eine Reduktion auf 150 ppm hätte die Folge, daß die Biomasse, um die Weltbevölkerung von ungefähr 8,1 Milliarden Menschen zu ernähren praktisch einfach nicht mehr zur Verfügung stünde. Die Hälfte der Menschheit würde einen solchen Kahlschlag nicht überleben. Weitere Milliarden müßten erfrieren, weil sie sich den CO2-freien und teueren Atomstrom nicht mehr leisten können.

Die satanischen Endzeit-Sekten wollen nämlich Öl- und Gasheizungen komplett untersagen. Nachtspeicheröfen werden wieder angesagt sein. Viele Atomkraftwerke befinden sich derzeit im Bau und weitere Hundertschaften sind in Planung. Bei der Energieerzeugung entsteht kein Kohlendioxid. Die PKW-Flotten mit Verbrennungmotoren werden gegen Elektro-PKW getauscht.

Die komplette Dekarbonisierung wird eingeleitet. Das heißt die Kohlekraftwerke, Millionen von PKW mit Diesel oder Benzin-Motoren und die rund 60.000 Verkehrsflugzeuge werden nicht mehr die Pflanzenwelt mit CO2 bespassen. Alles Lebenselexier was nichts kostet, ist der Weltwirtschaft ein Dorn im Auge, denn so etwas haben die Satanisten nicht gerne.

Die Klima-Wahnsinnigen wollen den CO2-Gehalt der Atmoshäre soweit herunterfahren, daß die Biomasse für die übrig bleibenden 500 Millionen Sklaven gemäß den Georgia Guidestones extra in großen Kuppeln herangezüchtet werden muß. Außerhalb dieser Biosphären soll es keine nennenswerten freien Grünflächen mehr geben.

Die völlig durchgeknallte CO2-Klima-Sekte hat ihre Rechnung jedoch ohne Gott gemacht. Weltweit sind täglich rund 35 Vulkane aktiv, die das lebensspendende Kohlendioxid wieder zurück in die Atmosphäre blasen. Und auch die Sonne unterliegt einem göttlichem Zyklus, der in Warmzeiten das im Meer gebundene Elexier des Lebens wieder an die Atmosphäre zurückgibt. Wacht endlich auf !!!

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Deutscher Ärzte Kongress warnt vor Klima-Panik

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Klima

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Song „Ganz viel CO2 ausatmen – Dann wird es wärmer!“ (2 Min) / BEST of Detlev Remix (Wake News Radio)

MP3 Erderwaermung durch Sonne in Schulen unbekannt (2 Min)

MP3 CO2 oder Sonne fuer warme Weihnacht gesorgt (1/2 Min)

MP3 Abschmelzen der Pole nichts mit CO2 Ausstoss zu tun (2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier