Archiv | Matrix RSS feed for this section

Neulich in der Fußgängerzone

29 Jan

Interview mit einem Passanten. Interviewer : „Was ist schlimmer? Unwissenheit oder Gleichgültigkeit?“ Passant : „Keine Ahnung, ist mir aber auch egal.“

Advertisements

Versklavung der Menschheit über neuro-linguistische Programmierung aufgedeckt

22 Jan

Neuropsychologen haben festgestellt, daß das gehirneigene Belohnungssystem, wenn es einmal falsch programmiert wurde, wie zum Beispiel Belohnung in Form von Gehalt oder Lohn bei Selbstausbeutungsaktivitäten – diese Programmierung nicht mehr geändert werden kann, d.h. der Betroffene wird sich immer wieder unbewusst in Situationen manövrieren, die seinen Körper und seiner Seele schaden.

Es gibt Menschen, die können sich noch so sehr anstrengen einen Fehler nicht noch einmal zu begehen und landen aber bei der nächsten Gelegenheit wieder in der exakt selben Situation. Das beste Beispiel sind die Schinderseelen, welche jeden Tag bis an ihre Leistungsgrenze gelangen müssen, sonst fühlen sie sich nicht wohl, die brauchen den körperlichen oder seelischen Schmerz, denn erst dann schüttet ihr gehirneigenes Belohnungssystem die Glückshormone aus.

Glücklicherweise gibt es aber auch noch den umgekehrten und eigentlich normalen Fall, also Menschen, die bei Selbstausbeutungsaktivitäten überwiegend Stresshormone freisetzen. Dieser Typ Mensch vermeidet zum Leidwesen der Menschenschinder-Sekte aus Nürnberg strikt jegliche Form der Selbstausbeutung, ist aber sehr wohl in der Lage Glückshormone auszuschütten.

Beispielsweise können sich solche Menschen daran erquicken, wenn jedes Jahr erneut, ungefähr ab dem 20. April, frühmorgens die Vögel wieder zwitschern, die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Wange kitzeln, die Blumen blühen, die Bienen summen, die weissen Wolken am blauen Himmel entlang ziehen, die Bäume duften und der Frühlingswind in den Blättern raschelt.

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Zitat (Jacques Prévert)

Zitat (Charles Bukowski)

Zitat (Unbekannt für Weltfrieden!)

Zitat (Andreas Popp : „Endlich arbeitslos!“)

Zitat (Heinrich Böll)

Vom Systemsklaven zum Konsumsklaven und zurück / perpetuum mobile perversus

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Mithelfen gemeinsam aufzuwachen (2 Min)

MP3 Sich bewusst zu werden was ist eigentlich wichtig im Leben und wieso (5 Min)

 

Mangel an Liebe / Kompensation durch Leistung

MP3 Süchtig nach Geld (1 Min)

MP3 Wir leben widernatuerlich (2 Min)

MP3 Ist das von der Natur so vorgesehen dass es ein Entlohnungssystem gibt? (1 Min)

MP3 Nuklearwaffe gegen das Schuldgeldsystem / Ich bin nicht am Geldverdienen interessiert (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Phil Bosmans)

31 Dez

„Die Gier nach Besitz macht Menschen besessen.“

Phil Bosmans war ein belgischer, katholischer Ordensgeistlicher, Verfasser geistlicher Schriften und Telefonseelsorger.

Neulich im Wohnzimmer

5 Dez

Ein Mann sitzt im Wohnzimmer und schaut fern. Plötzlich kriecht eine Schnecke auf dem Boden vor seinem Fuß entlang. Der Mann steht auf, schnappt die Schnecke und wirft sie aus dem Fenster. Ein Jahr später klingelt es an seiner Tür, steht die Schnecke da und meint: „Was sollte das denn jetzt?“

Zitat (Adorno Horkheimer)

25 Nov

„Die vollends aufgeklärte Welt erstrahlt im Zeichen triumphalen Unheils.“

Georg Schramm interpretiert Theodor W. Adorno und Max Horkheimer neu.

Zitat (Warren Buffet)

24 Nov

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt und wir gewinnen.“

Warren Edward Buffett ist ein US-amerikanischer Großinvestor, Unternehmer und Mäzen. Nahezu sein gesamtes Vermögen ist in dem von ihm aufgebauten und geleiteten Investment-Unternehmen Berkshire Hathaway angelegt, dessen größter Aktionär er selbst ist.

Das kranke System

12 Nov

Ein Lehrer lebt davon, daß er Schüler abwertet.

Ein Schüler erlebt, wie er abgewertet und krank wird.

Ein Arzt lebt von der Behandlung kranker Menschen.

Lehrer & Ärzte geniessen in der Gesellschaft hohes Ansehen.

Hohes Ansehen spielt bei der Fortpflanzung eine große Rolle.

Was genau hat sich dort eigentlich fortgepflanzt?

Und was haben wir bloß für eine kranke Gesellschaft?

 

passend auch dazu

Zitat (Herrmann Oberth)

Fuck the System

10 Nov

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / NWO-Stopp

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Gehorsamskette unterbrechen fuer Freiheit und Frieden (16 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Neulich bei Großmutter

29 Okt

Fritzchen : „Oma, wieso liest Du die ganze Zeit die Todesanzeigen?“ Oma : „Ich wollte nur wissen, wer wieder Single geworden ist.“

Bloß nicht streiken!

17 Okt

Da kam hier irgendwie ein Sender aus dieser Region, ich sag den auch nicht, weil warum soll ich das tun? Also halt so nen Matrix-Radio-Sender und da kamen auch Nachrichten. Und da wurde gesagt : „Ja, jetzt wird hier auch gestreikt und das ist ja unangenehm, da können wir wieder das nicht machen und jenes nicht machen, weil die streiken.“ Und da wurde gleich immer gefragt eine Lehrerin : „Ja ich bin gegen den Streik, weil dann kann ich nicht mehr mit der Bahn fahren zur Arbeit und alles …“ Also Streik ist schlecht. Bloß nicht streiken. Streik ist etwas, heu, was Schmutziges, das darf man nicht tun. Ne, versteht Ihr? Das ist die Propaganda dahinter gewesen, das wurde uns sofort klar. Als ich das gehört hab, hab ich gedacht oh oh joi joi joi, ich bin froh, daß ich mir den Schrott nicht anhöre jeden Tag. Aber es gibt Leute die tun das jeden Tag. Die sind dieser Indoktrinierung unglaublich mit Zwangsgeldern belegten Geschichte ausgesetzt, ob sie überhaupt nen Radio haben oder nicht ist inzwischen schon völlig wurscht, trotzdem zahlen, oh Mann. Hey, also wirklich, es ist einfach …, und daß lassen sich die Leute gefallen. Versteht Ihr das? Ich weiß, Ihr versteht es nicht, alle die bei mir zuhören sind längst dieser Matrix größtenteils natürlich, wie soll ich sagen, bereits entfleucht, sie sind schon in einer neuen Richtung, schon fast in einer neuen Dimension kann man ja sagen, wenn man dieser Matrix entflieht ist man ja schon in einer anderen Welt, ist man ja schon in einer anderen Dimension, die die in der Matrix noch drin sind sich überhaupt nicht vorstellen können. Und ich treffe immer wieder auch auf Leute, denen ich versuche gewissen Sachverhalte klar zu machen und das gelingt mir besser, je weniger Beziehungen man mit der Person hat. Je enger irgendeine Beziehung als Bekannter, Verwandter oder was auch immer, umso schwieriger ist es, weil man dann von vornherein nicht ernst genommen wird. Es sei denn, ja weiß nicht; weiß gar nicht es sei denn, aber ja so ist das. Jedenfalls ist es unglaublich, wie mühsam das für Menschen ist dieser Matrix irgendwie gedanklich – man muß ja nicht irgendwie körperlich was tun, man muß jetzt nicht anfangen Hammer und Meißel zu nehmen, um etwas aufzubrechen,  so wie das hier zum Beispiel bei dem Fall der Berliner Mauer – ist natürlich alles gesteuert gewesen, passierte. Da haben die angefangen da Stücke da ´rauszuhauen, um das Ding zu vernichten und aufzubrechen, um aus dieser Matrix in der wir uns befinden und wir sind alle ja auch irgendwo noch mit nen bißchen zumindest drin, brauchst Du keinen Hammer und keinen Meißel. Du brauchst auch keine schwere körperliche Gewalt. Das geht einfach nur über Herz und Kopf. Das ist alles. Es ist nur unglaublich schwer für die Menschen, die einem so begegnen und die diesen Gedanken überhaupt gar nicht erst hegen oder überhaupt gar nicht aufnehmen, ja? Das man selber nicht drauf kommt ist eine Sache, aber das wenn man mit diesen Dingen konfrontiert wird und dort Fragen gestellt werden, daß dann diese ja sogar diese potentiellen Gedanken, die man hegen könnte, „ja es könnte ja sein, man könnte das mal überlegen und ja sicher wäre interessant aber“ dieses gleich von Anfang abblocken, Dieses Abblocken, weil sie das Gefühl haben, daß sie Angst kriegen, hoppla da wird man ganzes Weltbild durcheinander gebracht. Da passiert etwas, wenn ich das zulasse, dann kann ich nicht mehr in Ruhe leben. Da kann ich hier nicht mehr meine, meine heile Welt spielen oder versuchen zu erzielen, die mir vorgegaukelt wird von den Medien, von den Serien, ja, wie die Leutchen da miteinander umgehen. Ja egal jetzt in welcher Richtung, will auf die einzelnen Richtungen jetzt gar nicht alle aufzählen, ja? Aber da hat man Angst davor, weil das, wie die meinen nicht, und ein große Angst ist auch immer : „Ja, wenn ich mich  jetzt engagiere, dann krieg´ ich Ärger“, weil viele arbeiten in irgendwelchen Institutionen, die ja gerade kritisiert werden, ja? Ob das in der „freien Wirtschaft“ zum Beispiel in größeren Unternehmen oder bei einer Regierungskommune, was weiß ich Geschichte, ja? Oder vielleicht sogar bei ´ner Bank, hoch ho hoppla – da kannste ja nicht anfangen der Matrix zu entfleuchen, wenn Du bei der Bank arbeitest. Das ist schwierig. Oder bei der Versicherung. Da stellste auch deren Geschäftsgebahren infrage und das natürlich hoi, das ist gefährlich, ne? Jeder versucht sich schnell wieder in sein Schneckenhäuschen zurückzuziehen, aber in diesem Schneckenhäuschen sind ganz wichtige Sachen drin und die sind fast größer, als wie das Schneckenhäuschen selbst. Das ist nämlich der Flachbildschirm TV, neuestes Kaliber, ja? Oder was weiß ich irgendwie solche Gerätschaften, die sind da ganz dominant drin, am besten hat man die gleich noch im Bett drin, und was weiß ich in der Küche, daß bloß das Ding nicht aus den Blickwinkel verlieren, denn, wenn da mal die Wellen unterbrochen werden, wenn da mal die Strahlung aufhört, zwischen diesen beiden Dingen, wie dem Fernseher oder ähnlichen Gerätschaften und dem eigenen Gehirnströmen, wenn das mal unterbrochen wird, dann gibt´s Entzugserscheinungen. Dann denkt man : „Hoppla, ich bin ja gar nicht mehr verknüpft mit meiner Matrix“, ja? Und das ist mir gestern irgendwie klar geworden, nech? Als ich diesen Matrix-Sender zuhörte, sind alle die, die diesem Ding zuhörten, hatten übrigens das Gefühl : „ja richtig, Streik ist schlecht. Ja da kann ich nicht mehr ´rumfahren, wie ich will. Dann, wie komm´ich dann von a nach b, wie kann ich dann meine Matrix-Tätigkeit weiter nachgehen, wenn die mit einmal streiken. Das ist doch doof. Das wollen wir nicht. Stimmt Lehrerin, Frau Lehrerin, Sie haben ja Recht. Furchtbar ist nen Streik“, ne? Das war jetzt nen bißchen sarkastisch gesagt, ich hoffe Ihr versteht das, ja? Also, das erläuter ich nur für diejenigen, die später aus dem Zusammenhang ´rausschneiden, und sagen, ja das sagt hier die Lehrerin und findet´s noch richtig. Das ist immer sarkastisch und wer natürlich meine Sendung kopiert, und das dürft Ihr alle gerne und der sollte das auch bitte im Ganzen tun oder wenn Ihr die Stücke ´rausschneidet, so, daß man den Inhalt auch wirklich versteht, ne? Und nicht Dinge aus dem Zusammenhang reissen, bitte.

Dies war die Textform des Audio-Clips „Herz und Kopf helfen die Scheinwelt Matrix zu enttarnen“ siehe unten „Matrix enttarnen“

 

 

passend auch dazu

 

Friedensmahnwache(n)

MP3 Ken Jebsen „Arbeitgeber mit zur Friedensmahnwache mitnehmen“ (24 Sek.)

MP3 Norbert Brakenwagen „Der, der nur mit der Herde marschiert“ (8 Sek)

 

 

Generalstreik

Generalstreik ist verboten! Aber krank werden ist nicht verboten

Wie könnten die „Mächtigen“ einen Generalstreik durch 4 wöchiges Krankfeiern in Deutschland verhindern? Überhaupt nicht!

So sieht ein Krankenschein aus (zur Erinnerung an die Deutschen)

Konsumverzicht in einer globalisierten Welt wird das System niemals in die Knie zwingen! Sondern nur die Arbeitsverweigerung!

Für wen gehen wir arbeiten?

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Matrix-Medien

MP3 Aufwachen aus der Matrix (1 Min)

MP3 Matrix-Medien in den Haenden der DIMs (1 Min)

MP3 Matrix-Medien versklaven uns im Dienste der NWO (1 Min)

MP3 Wie die DIMs mit uns Matrix spielen Ein Blick hinter ihre Kulissen (7 Min)

 

 

Bewußtsein herstellen / Matrix enttarnen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Jeder hat die Chance aus der Matrix aufzuwachen (1 Min)

MP3 Herz und Kopf helfen die Scheinwelt Matrix zu enttarnen (7 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Neulich bei der Wahrsagerin

15 Okt

Wahrsagerin zur Ehefrau: „Morgen stirbt ihr Mann ganz plötzlich.“ „Weiss ich“, antwortet die Frau, „Mich interessiert nur, ob ich freigesprochen werde …“

Fußgängerzone, Supermarkt, Café und Stadtpark

1 Okt

Hallo? Hallo! Lebt irgendeiner von Euch noch? Bin ich hier auf dem Holodeck der Enterprise bei Captain Picard im 24. Jahrhundert? Ey, Du da hinten, könntest Du mir bitte mal sagen, wie ich zum Stadtpark komme? Wie weißte nicht? Wie Du bist nicht von hier?

Du bist doch mit so ´ner Art Zentralrechner über Dein Smart Phone verbunden. Da wirst Du mich doch bestimmt sagen können, wie ich zum Stadtpark komme! Wie Du hast keine Zeit?  Heut´ ist Sonntag! Wohin denn so eilig? Hör´ma, wer hat Dich denn hier auf dem Holodeck ´reinprojeziert sach mal?

Wieviel Zeit haste denn für mir? Ob Du  aufnahmefähig bist will ich wissen! Wo haben se Dich denn laufen gelassen, sach mal. Hör´ma, was bist Du denn für ein Bio-Roboter? Kann das vielleicht sein, daß Du mit Dich selbst überfordert bist? Boah glaubse nur noch Zombies hier in Altenessen.

Eva Herman packt aus

19 Sep

Mein Kommentar : Glückwunsch für dieses gelungene Wachrüttler-Video, Frau Herman. Sie haben soeben die kompletten Talk-Shows nicht nur demaskiert, sondern praktisch auf den Meeresgrund geschickt. Man sieht Ihnen die Freude richtig an, endlich mal ohne Blatt vor dem Mund zu sprechen. Charmant und sexy waren Sie ja schon immer, aber als Aufgewachte wirken Sie nun noch um einiges aufregender, ganz bestimmt auch auf die Intendanten und Moderatoren, da bin ich mir ganz sicher!

 

Funny_Joke

 

Was sie beschreiben klingt, wie aus einem Beschreibungstext eines Computerspieles. „Schalten Sie die öffentlich-rechtlichen Rundfunk und TV-Sende-Anstalten der Besatzungsmacht möglichst schnell mit den privaten Konzernmedien gleich, um die völlige Kontrolle über die Hirne der Massen zu bekommen. Dieses Mind-Control-Programm können Sie in der letzten Ausbaustufe, noch mit einer TV-Zwangsgebühr durchsetzen, so daß die anti-nationale und anti-soziale Umerziehungs-Propaganda mit der NAZI-Keule auch wirklich jedes Individuum erreicht.“

 

 

Wissensmanufaktur

Zitat (Andreas Popp : „Endlich arbeitslos!“)

Erwerbsloser beantragt Kostenübernahme für Qualifizierungsmaßnahme an der Wissensmanufaktur in Kanada mit Andreas Popp und Eva Herman

Die Bundestagswahl ist bereits entschieden (Aufgewacht)

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Matrix enttarnen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Herz und Kopf helfen die Scheinwelt Matrix zu enttarnen (7 Min)

MP3 Wie die DIMs mit uns Matrix spielen Ein Blick hinter ihre Kulissen (7 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Was ist Mainstream?

17 Aug

Was ist überhaupt Mainstream? Mainstream ist, wenn 100 selbsternannte Möchtegern-Zeitungen am gleichen Tag alle dasselbe drucken, weil sie von derselben Bank finanziert werden. Mainstream ist auch, wenn alle Kneipenbesucher abends am Tresen über dasselbe quatschen, obwohl sie tagsüber eine ganz andere Zeitung gelesen haben.

Mainstream ist aber auch, wenn tonnenweise Quellenverweise gefunden werden, daß die Amerikaner beispielsweise auf dem Mond gewesen sein wollen, obwohl das niemand bestätigen kann, weil alle zum fraglichen Zeitpunkt nicht vor Ort auf dem Mond als Zeuge, sondern als Zuschauer eines Unterhaltungs-Apparates genannt TV vor dem Fernseher im Wohnzimmer gesessen haben wollen.

Mainstream bedeutet also:

Der, der nur mit der Herde marschiert sieht vor sich was? Nur Ärsche! Und? Er läuft ständig in der Scheiße!

 

passend auch dazu

MP3 Norbert Brakenwagen „Der, der nur mit der Herde marschiert“

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / System-Stillstand

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Nein das will ich nicht (5 Min)

MP3 NWO stoppen durch zu Hause bleiben (1 Min)

MP3 Gehorsamskette unterbrechen fuer Freiheit und Frieden (16 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Mindestlöhne führen zu einem Mindestkonsum von sinnlosen Produkten

23 Jul

Laut ADAC kostet ein Kleinwagen pro Kilometer 0,25 Euro Cent. Auf 100 Kilometer sind das schon 25 Euro. Und 100 Kilometer kann man mit einem PKW locker in einer Stunde zurücklegen. Die Betriebsstunde kostet also 25 Euro. Und wie hoch ist gegenwärtig Deine Betriebsstunde also Dein Netto-Stundenlohn, den Dir Dein Arbeitgeber während Deines Betriebes zahlt?

Und ich sehe draußen Menschen, die fahren mit ihrem PKW jeden Tag für eine Personaldienstleistung zur Arbeit wo sie lumpige 7,86 Euro brutto je Stunde verdienen. Andere wiederum fahren mit ihrem PKW über 30 Kilometer, um an einer Tankstelle für 8 Euro je Stunde zu arbeiten (450 Euro). Und der gesetzliche Mindestlohn soll bei 8,50 Euro brutto je Stunde liegen. Na klasse!

Für Risiken und Nebenwirkungen erkundigen Sie sich bitte auf der Bilderberg-Konferenz bei Ihrem Gewerkschaftsfunktionär.

 

passend auch dazu

Mindestlohn müßte inflationsbereinigt bei 37,28 Euro statt 8,50 Euro liegen

Sinnlose Produkte / Autos halten nur 2.000 Stunden

Sinnlose Produkte / Betriebsstunde eines PKW (Honda Civic) liegt bei 23,52 Euro

Für wen gehen wir arbeiten?

Reich trotz Arbeitslosigkeit

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / System-Stillstand

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 NWO stoppen durch zu Hause bleiben (1 Min)

MP3 Gehorsamskette unterbrechen fuer Freiheit und Frieden (16 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Buddha)

22 Jul

„Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.“

Zitat (Dalai Lama)

14 Jul

„Der Mensch. Er opfert seine Gesundheit, um Geld zu verdienen. Dann opfert er sein Geld, um seine Gesundheit zurück zu bekommen. Er ist so auf die Zukunft fixiert, daß er die Gegenwart nicht genießen kann. Das Ergebnis ist, daß er weder die Zukunft noch die Gegenwart lebt. Er lebt so, als würde er niemals sterben und er stirbt so, als hätte er niemals gelebt.“

Tenzin Gyatso ist der 14. Dalai Lama. Er ist buddhistischer Mönch und Linienhalter der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus.

Zitat (unbekannt)

30 Jun

„Die Ruhe sei dem Menschen heilig, nur Verrückte haben´s eilig.“

Neulich beim Hochwasser

29 Jun

Die Hochwasserkatastrophe von Berlin hat einen Pfarrer auf das Dach seines Hauses getrieben. Das Wasser stieg bedrohlich an. Retter in einem Boot kamen vorbei und wollten ihn mitnehmen. „Nein danke“, antwortete er, „Gott wird mich retten.“ Es wurde Nacht, das Wasser stieg weiter, der Mann kletterte auf den Schornstein. Wieder kam ein Boot vorbei und die Helfer riefen : „Steig ein!“ „Nein, danke, Gott wird mich retten.“ Schließlich kam ein Hubschrauber. Die Besatzung sah ihn im Suchscheinwerferlicht, das Wasser reichte ihm schon bis zum Kinn. „Nehmen Sie die Strickleiter“, rief einer der Männer. „Nein, danke, Gott wird mich retten.“ Kurze Zeit später ertrank er. Im Himmel angekommen beschwerte er sich bei Gott: „Warum hast Du mich nicht gerettet?“ Gott sah ihn erstaunt an: „Ich habe Dir zwei Boote und einen Hubschrauber geschickt. Sind die bei Dir nicht angekommen?“

Zitat (Charles Bukowski)

23 Jun

„Wie, in drei Teufels Namen, könnte ein Mensch es genießen, um 6 Uhr 30 von einem Wecker aus dem Schlaf gerissen zu werden, aus dem Bett zu springen, sich anzuziehen, Essen runter zu würgen, sich die Zähne zu putzen, zu kacken, zu pinkeln, sich die Haare zu kämmen, und sich durch ein Verkehrschaos hindurch zu einem Ort zu kämpfen, wo er eine Menge Zaster für einen anderen macht und dann auch noch dankbar für die Gelegenheit zu sein, eben dies tun zu dürfen?“

Charles Bukowski, US-Schriftsteller-Rebell, 16. August 1920 – 9. März 1994. Henry Charles Bukowski, Jr. war ein US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller. Er veröffentlichte von 1960 bis zu seinem Tod über vierzig Bücher mit Gedichten und Prosa.

Zitat (Howard Beale)

10 Jun

„Ich brauche Ihnen nicht zu sagen, daß die Zeiten mies sind, daß wissen Sie genauso gut, wie ich. Es herrscht Depression. Viele sind ohne Arbeit oder haben Angst ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Der Dollar ist keine 5 Cent mehr wert, Banken gehen pleite, Geschäftsleute haben ´ne Waffe unterm Ladentisch. Verbrecher machen die Straßen unsicher. Es scheint niemanden zu geben, der weiß was man dagegen tun kann. Wir wissen die Luft, die wir einatmen ist vergiftet, genauso, wie die Lebensmittel, die wir essen. Wir sitzen zuhause im Sessel, sehen fern und lassen uns von irgendeinem Ansager erzählen, daß es heute 15 Morde und 63 Gewaltverbrechen gegeben hat, so als ob es ganz normal wäre. Wir wissen die Zeiten sind mies, schlimmer, als mies. Sie sind verrückt, es ist, als ob überall alles verrückt geworden ist, so daß wir gar nicht mehr ´rausgehen wollen. Wir sitzen zuhause und langsam wird die Welt in der wir leben immer kleiner und wir sagen nur : `Bitte laßt uns wenigstens hier in Ruhe in unserem Wohnzimmer. Laß mich meinen Toaster haben, meinen Fernseher, meine Stahlgürtelreifen, dann sag´ ich auch nichts. Laß mich bloß in Ruhe.` Ich werde Euch aber nicht in Ruhe lassen. Ich will, daß Ihr wütend werdet. Ich will nicht, daß Ihr protestiert oder Krawalle veranstaltet oder Eurem Kongressabgeordneten schreibt, denn ich wüßte nicht, was Ihr ihm schreiben solltet. Ich nicht, was man gegen die Depression tun kann, die Inflation, gegen die Russen und die Verbrechen auf den Straßen. Ich weiß nur, daß Ihr erst einmal wütend werden müßt. Ihr müßt sagen ich bin ein menschliches Wesen, verdammt nochmal, mein Leben hat einen Wert! Also, ich will jetzt, daß Ihr aufsteht, ich will jetzt, daß Ihr alle aufsteht einer, wie der andere, ich will, daß Ihr sofort aufsteht, zum Fenster geht, es aufmacht, den Kopf ´raussteckt und schreit : `Ihr könnt mich alle am Arsch lecken, ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!´ Die Dinge müssen sich ändern, aber ich will, daß Ihr wieder wütend werdet. Dann werden wir überlegen, was wir gegen die Depression, die Inflation und die Ölkrise machen können. Aber dazu müßt Ihr jetzt die Chance nutzen. Geht zum Fenster streckt Euren Kopf ´raus und schreit und brüllt : `Ihr könnt mich alle am Arsch lecken, ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!´ Aber zuerst einmal müßt Ihr wütend werden. Habt Ihr das verstanden? Steht auf, steht auf. Na los, los, geht zum Fenster steckt den Kopf ´raus und schreit : `Ihr könnt mich alle am Arsch lecken, ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!´ Vorwärts steht auf, jetzt steht schon endlich auf, geht an´s Fenster, geht alle an´s Fenster, macht es auf streckt den Kopf ´raus und schreit und schreit : `Ihr könnt mich alle am Arsch lecken, ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!´“

Zitat des Fernsehmoderators Howard Beale / Film „Network“ (1976) hier

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

„Nein, ich lasse mir das nicht mehr länger gefallen!“

MP3 Ich will kein Schuldgeldsystem (1 Min)

MP3 Nein das will ich nicht (5 Min)

MP3 Wir sind das Volk (6 Min)

MP3 Wir sind das Volk / Nachtrag (1 Min)

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Lasst Euch nicht in einen Krieg hineinziehen Zivilcourage zeigen und Reissleine ziehen (4 Min)

MP3 Wenn wir uns mal diesen ganzen Schrott mal loeschen den wir noch in unseren Gehirnen haben von dem was man uns da eingetrichtert hat (1/2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Heinz Erhardt)

7 Jun

DER SCHAUSPIELER

Er sprach zu der Theaterleitung,
Nachdem er dreimal ausgespuckt,
Mein Name steht in dieser Zeitung
Nie eingerahmt, nie fettgedruckt.
Dabei spiel ich die längsten Rollen:
Mal bin ich heldisch, mal geduckt,
Ich kleb mir Bärte, wenn Sie wollen,
Doch niemals bin ich fettgedruckt.

Ganz ohne Probe selbstverständlich
Starb er gestern, hat kaum gezuckt,
Heut steht er in der Zeitung endlich,
Schön eingerahmt und fettgedruckt.

Heinz Erhardt war ein deutsch-baltischer Komiker, Musiker, Komponist, Unterhaltungskünstler, Kabarettist, Schauspieler und Dichter.

Zitat (Upton Sinclair)

2 Jun

„Es ist schwierig, von einem Menschen Verständnis für etwas zu verlangen, wenn sein Einkommen davon abhängt, daß er es nicht versteht.“

Upton Beall Sinclair war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Sein Werk erstreckt sich über verschiedene Literaturgattungen und thematisiert Sozialkritik in vielerlei Form.

Neulich beim Kaffee

6 Mai

Die Tochter hat gerade geheiratet. Die Mutter gibt ihr einige Tipps in Sachen Haushalt und sagt: „Also ich habe zum Beispiel auf den Handtüchern im Bad immer ein A für Antlitz und ein G für Gesäß stehen. So verwechsle ich die Handtücher nicht.“ Aufgeregt mischt sich der Vater ein: „Wie jetzt? Ich dachte immer, A für Arsch und G für´s Gesicht.“

Zitat (Zen-Ausspruch)

4 Mai

„Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle. Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.“

Marcel Reich-Ranicki über das Deutsche Fernsehen : „Ich versteh´das nicht!“

2 Mai

 

Foto : http://m-reich-ranicki.de/

 

passend auch dazu

Zitat (Bertolt Brecht) I

Zitat (Bertolt Brecht) II

Zitat (Bertolt Brecht) III

Zitat (Bertolt Brecht) IV

Zitat (Bertolt Brecht) V

Zitat (Jean de La Bruyère)

27 Apr

„Der Stumpfsinnige, der nicht spricht, ist erträglicher, als der Dumme, der redet.“

Jean de La Bruyère war ein französischer Schriftsteller. Der als Moralist zu den großen französischen Klassikern gerechnete Autor stammte aus einer bürgerlichen, wohl erst seit kurzem in Paris ansässigen Familie und erhielt nach einem Jurastudium in Orléans 1665 die Zulassung als Anwalt am höchsten Pariser Gericht, dem Parlement.

Zitat (Ian Fleming)

26 Apr

„Wer kein schönes Leben hatte, kann immer noch auf einen schönen Tod hoffen.“

Ian Lancaster Fleming war ein britischer Schriftsteller. Bekanntheit erlangte er vor allem mit der von ihm erdachten Roman- und Filmfigur James Bond sowie seinem Kinderbuch Chitty Chitty Bang Bang.

Die vier neuen Reiter der Apokalypse

1 Apr

Foto : https://grrrgraphics.wordpress.com

 

passend auch dazu

Atomkraft ist sicher oder?

Anthropogene globale Erderwärmung gibt es nicht / Auch nicht durch Kohlendioxid (CO2)

Geo-Engineering-Bomber hinterlassen Berliner Himmel in einziger Feuersbrunst, wie nach einem Atomschlag (8 Fotos)

Zitat Evgeni Födorov „Uns ist klar, daß Migration nach Europa von den USA initiiert wurde, um die nationalen Staaten Europas zu zerstören.“

PC-Game ‘Staats-Simulator’ Wir spielen Deutschland schafft sich ab!

 

Agenda der NWO

MP3 Gesundheitssystem macht krank und abhaengig (1 Min)

MP3 DIMs beabsichtigen Weltbevoelkerungsreduktion durch Nahrungsmittelkontrolle Pharma und Chemtrails (17 Min)

MP3 Maximal 500 Millionen Menschen auf dem Planeten Georgia Guidestones Eugenik Bevoelkerungsreduktion (1 Min)

MP3 Song „Ganz viel CO2 ausatmen – Dann wird es wärmer!“ (2 Min) / BEST of Detlev Remix (Wake News Radio)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Ernst Deutsch)

29 Mrz

„Wer vom Glück immer nur träumt, darf sich nicht wundern, wenn er es verschläft.“

Ernst Deutsch alias Ernest Dorian war ein österreichischer Schauspieler.

Zitat (Mahatma Gandhi)

28 Mrz

„Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.“

Mohandas Karamchand Gandhi war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Zitat (Jacques Prévert)

9 Mrz
Vor dem Tor zur Fabrik hält der Arbeiter plötzlich an
das schöne Wetter hat ihn am Rock gezupft
und als er sich umwendet die Sonne betrachtet
die rot leuchtet und beendet  lächelt im bleigrauen Himmel 
zwinkert er ihr vertraulich zu, sag Kamerad Sonne
meinst Du nicht auch  man sollte verdammt bedenken
 einen solchen Tag dem Chef zu schenken?

 

Jacques Prévert, französischer Lyriker, aus „Die verlorene Zeit“

Erste TV-Set-Top-Box mit Fake-News-Blocker vorgestellt

8 Mrz

Die Softwareschmiede RealGermany™ aus dem Ruhrgebiet, dem deutschen Silicon Valley, hat jetzt zur CeBIT 2017, welche zwischen dem 20.-24. März in Hannover stattfindet, ihren neuesten Chipsatz für alle TV-Set-Top-Boxen mit SmartCard-Unterstützung angekündigt.

Der aktuelle Chipsatz auf der CI+Karte basiere auf der TruthEngine™, welche in Echtzeit nahezu alle Fake-News aus den Nachrichten der öffentlich-rechtlichen Sender herausfiltern soll. Der Anwender kann dabei entscheiden, ob Audio oder Video oder im schlimmsten Fall sogar beides gefiltert werden soll.

Entdeckt die TruthEngine™ bei den Nachrichtensprecher/innen der öffentlich rechtlichen Sendeanstalten unvollständige Informationen, so läßt die CryEngine™ den Fake-News-Verbreitern Tränen über das Gesicht laufen. Je unvollständiger die Informationen, desto mehr wird geheult.

Ein besonderes Gimmick stellt aber die Pinocchio-Engine™ dar, welche den Nachrichtensprechern sofort lange Nasen wachsen läßt, sobald gelogen wird. Zündelt ein Propagandist durch Fake-News mit der nationalen Sicherheit, greift die ClownEngine™  ein und enttarnt diesen sofort als Clown.

Auf Wunsch speichert die Smartkarte bis zu 500.000 Fake-News und reicht automatisch Programmbeschwerde beim jeweiligen Sender per E-Mail ein, setzt aber einen LAN-Anschluß voraus. Die Smartkarte soll für nur 19,95 Euro ab dem 01. April 2017 in den Handel kommen und in jede TV-Set-Top-Box passen, die den CI+ Standard unterstützt, so der Hersteller.

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein / Matrix / Schule

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Wenn wir uns mal diesen ganzen Schrott mal loeschen den wir noch in unseren Gehirnen haben von dem was man uns da eingetrichtert hat (1/2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

The Globe Earth Conspiracy / Is NASA Fooling The World? / Adele Cover Song by Amber Plaster „Hello Flat Earth – NASA Lies“

25 Feb

 

krasse Botschaft, krasse Stimme, krasser Song, krasses Video !!!

Wenn einem so eine Botschaft widerfährt,
das ist schon ein Erdinger alkoholfrei wert …

Cheers2

 

Lyrics „Hello Flat Earth – NASA Lies“

Hello It’s Me, You Know Indoctrination Started When We Were Still Naive. Programming. Our Beliefs That Inertia Is The Reason We Don’t Feel The Earth Spinning. Hello Can You Hear Me. Did You Ever Stop To Question A Confession Of Gravity As A Theory Funny Thing The Force Alone Can Be Explained With Buoyancy And Density The Sun Is Closer Than What They’ve Told Us, Not 90,000,000 Miles Away. Hello From The Inside I’m Here To Tell You Nasa Lies And There Never Was A Space Probe And Those Planets You’ve Loved So, Are Wondering Stars Operation Fish Bowl, There Never Was A South Pole. We’re Surrounded By Walls Of Ice And We Clearly Live Inside Of A Glass Dome. Hello How Are You? Did You Get A Chance To Join Flat Earth And Globe Discussion Group To Discover All The Truth How The Sun The Moon The Stars Are All Revolving Around You. There’s No More Secrets, The Earth Is Stationary, It Is Fixed Unmovable. Hello From The Brighter Side, They Fooled You With Their Cgi. They Are Sending Rockets Into The Sea. And The Faking That Live Iss Feed No Matter How High You Go Horizons Rise To Eye Level. Wake Up From The Worlds Greatest Fiction Show You Won’t Need Your Globe Goggles Anymore Anymore Over 120 Scriptures Support The Geocentric Design Of This Earth. Railroads Bridges, Lighthouses Fail Curvatures Litmus Test Don’t Be Fooled By Perspective Tricks It’s Our Limited Vision Hiding Those Ships Compasses And Gyroscopes Prove The Earth Is Not A Globe. Moonlight, Star Trails, Polaris Too Prove We Are Not The Ones On The Move EVERY BODY TRUST GOD, NOT man … They’re ALL IN on IT ! …

 

 

passend auch dazu

 

Jobcenter (ausgetrickst / haarsträubende Korrespondenzen)

Erwerbsloser beanstandet Fahrkostenerstattung seines Jobcenters wegen fehlender Erdkrümmung & Topograhie in der Berechnung

Erwerbsloser Diplom-Physiker bewirbt sich bei der NASA-Schwester „DLR“ mit Gedicht über angebliche Mondlandung

Mond doch kein natürlicher Trabant

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein / Matrix / Schule

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Wenn wir uns mal diesen ganzen Schrott mal loeschen den wir noch in unseren Gehirnen haben von dem was man uns da eingetrichtert hat (1/2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Wollt Ihr Hass oder Liebe?

21 Feb

Wer nicht in den Kindergarten geht, erhält Liebe von der Mutter, anstatt verbale Schläge von der Erzieherin. Wer nicht in den Kindergarten geht, erhält Antworten von Mama und Papa auf seine Fragen, anstatt von der Erzieherin Antworten auf Fragen zu erhalten, die man gar nicht gestellt hat.

Wer nicht in den Kindergarten geht, kann mit anderen Menschenkindern, die auch nicht in den Kindergarten gehen, spielen, anstatt sich im Kindergarten von der Erzieherin abwerten und zu bevormunden und zu anderen Menschenkindern in Konkurrenz setzen zu lassen.

Wer nicht in den Kindergarten geht, darf seinen eigenen Verstand benutzen, anstatt sich auf den Fremd-Verstand der Erzieherin zu verlassen, bei dem man gar nicht weiß, für wen diese arbeitet und ob die vermittelten Informationen der Wahrheit entsprechen.

Wer den eigenen Verstand nicht abschaltet, um den Stoff eines Fremdhirnes auswendig zu lernen und bei Bedarf schnell wiederzugeben, erhält mangelhafte Noten, soll keinen Arbeitsplatz und kein Geld erhalten und sich dabei unheimlich doof fühlen.

Wer dagegen den eigenen Verstand abschaltet, um den Stoff eines Fremdhirnes auswendig zu lernen und bei Bedarf schnell wiederzugeben, erhält sehr gute Noten, verdient sehr viel Geld und hält sich für schlau und fühlt sich gegenüber anderen Menschenkindern überlegen.

Wer den eigenen Verstand nicht benutzt, verkümmert zu einem gefühllosen und willenlosen Roboter weit fernab der eigenen Wahrnehmung und ist unfähig seine eigene situative Gegenwärtigkeit erkennen zu können. Weil er sein Inneres nie Leben durfte, trägt er nur Unwerte, wie Hass und Neid in sich.

Wer dagegen seinen eigenen Verstand benutzt, entwickelt sich zu einem sozialen, gefühlvollen und willensstarken Menschen, der sich durch die eigene uneingeschränkte Wahrnehmung seiner situativen Gegenwärtigkeit voll bewußt ist. Weil er sein Inneres stets erleben durfte, trägt er in sich nur Güte und Liebe.

Denn nur dort wo es Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden gibt, können Zärtlichkeit, Vertrauen und Liebe gedeih’n, um nicht als gefühlloser blinder Robotor zu funktionieren, das darf nicht sein. Doch finden sich mehr und mehr Menschen bereit diese Lügen und Kriege zu verhindern, es ist an der Zeit.

 

 

passend auch dazu

Zitat (Unbekannt für Weltfrieden!)

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Remixe

MP3 Song „Wir leben widernatürlich“ (3 Min) / BEST of Detlev Remix (Wake News Radio)

MP3 Song „Was ist der Mensch eigentlich?“ (1 Min) / BEST of Detlev Remix (Wake News Radio)

MP3 Song „Doch finden sich mehr und mehr Menschen bereit diesen Krieg zu verhindern, es ist an der Zeit“ (Hannes Wader)

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein / Matrix / Schule / Repeater / Ideologie / Krieg

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Schüler werden zu Repeater (Wiederholer) abgerichtet (1 Min)

MP3 Wenn wir uns mal diesen ganzen Schrott mal loeschen den wir noch in unseren Gehirnen haben von dem was man uns da eingetrichtert hat (1/2 Min)

MP3 Wikipedia-Artikel sind ideologische Propaganda (2 Min)

MP3 Wir leben widernatuerlich (2 Min)

MP3 Lasst Euch nicht in einen Krieg hineinziehen Zivilcourage zeigen und Reissleine ziehen (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Wenn die Kohle stimmt ist das Hirn offline.

14 Jan

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

MP3 Wir leben widernatuerlich (2 Min)

MP3 Süchtig nach Geld (1 Min)

MP3 Der Sinn des Lebens (3 Min)

MP3 Sich bewusst zu werden was ist eigentlich wichtig im Leben und wieso (5 Min)

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Wir werden von Unmenschen ohne Naechstenliebe regiert (11 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (John Swinton)

23 Nov

„Bis zum heutigen Tag gibt es so etwas wie eine unabhängige Presse in der Weltgeschichte nicht. Sie wissen es und ich weiß es. Es gibt niemanden unter Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben, und wenn er es tut, weiß er im Voraus, dass sie nicht im Druck erscheint. Ich werde jede Woche dafür bezahlt, meine ehrliche Meinung aus der Zeitung herauszuhalten, bei der ich angestellt bin. Andere von Ihnen werden ähnlich bezahlt für ähnliche Dinge, und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde sofort auf der Straße und müsste sich nach einem neuen Job umsehen. Wenn ich meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung veröffentlichen würde, wäre ich meine Stellung innerhalb von 24 Stunden los. Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot. Sie wissen es und ich weiß, was es für eine Verrücktheit ist, auf eine unabhängige Presse anzustoßen. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unser Fähigkeiten und unser ganzes Leben sind Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte“

John Swinton war US-amerikanischer Journalist, Zeitungspublizist und Redner. Seinen größten Einfluss auf die öffentliche Meinung hatte er während der 1860er Jahre als Hauptleitartikler der New York Times.

Ein Statement von John Swinton, dem Doyen der amerikanischen Presse und einstigen Redaktionsleiter der „New York Times“ vor dem vornehmen New Yorker Presseclub im Jahr 1880.

Zitat (Mike Nichols)

16 Nov

„Eine Handvoll Menschen kontrollieren die Medien der Welt. Derzeit sind es etwa noch sechs solcher Menschen, bald werden es nur noch vier sein – und es wird dann alles erfassen: alle Zeitungen, alle Magazine, alle Filme, alles Fernsehen. Es gab einmal eine Zeit, da gab es verschiedene Meinungen, Haltungen in den Medien. Heute gibt es nur eine Meinung, die zu formen vier, fünf Tage dauert – dann ist sie jedermanns Meinung.“

Zitat (Ken Jebsen)

14 Nov

„ … und damit man sich natürlich angreifbar, weil Du könntest ja auch mal gesehen werden von Deinem Arbeitgeber … und da darfst Du Dich nicht verstecken und früher frei nehmen oder krank melden, Du mußt zu Deinem Arbeitgeber gehen und sagen : „Ich würde Sie gerne mitnehmen Herr Arbeitgeber, weil es geht ja auch auch um Ihre Welt, um Ihre Justiz, um Ihren Rechtsstaat oder bin ich hier allein auf diesem Planeten und dann braucht Ihr die Konfrontation mit Eurem Arbeitgeber und Ihr werdet feststellen, vielleicht ist Euer Arbeitgeber gar nicht so, wie Ihr denkt, das er ist …“

gehört auf der Friedensmahnwache am 14.04.2014 in Berlin.  Ken Jebsen ist ein deutscher Journalist. Bis 2011 war er als Fernseh- und Radiomoderator tätig, zuletzt beim Rundfunk Berlin-Brandenburg. Jebsen ist ein brillanter Frei- und Schnelldenker und Idealist, der sein erarbeitetes Wissen kostenlos zur Verfügung stellt.

 

passend auch dazu

MP3 Ken Jebsen „Arbeitgeber mit zur Friedensmahnwache mitnehmen“ (24 Sek.)

Congratulations Mr. Trump / Here´s your briefing for this week! / ten-point plan

9 Nov
  • end the US-occupation of Germany
  • close all US-military bases in the World
  • call back all US-soldiers from all over the World
  • confiscate all companies of the US-military complex
  • disempower the private Federal Reserve Bank
  • introduce a real US-State-Bank with gold-standard again
  • prohibit derivatives on US-Dollar-currency
  • prohibit the interest rate system on debts
  • imprison all criminals US-war/politicians
  • Beware of a headshot by the criminal financial MAFIA* and stay healthy

Thanks in advance and have a nice day!

* MAFIA = dominant insane miniorities (dims)

 

passend auch dazu

 

Dominante Irrsinnige Minorität (DIMs)

MP3 Begriffserkläuterungen DIMs_CRAPs_NWO_Zitate (7 Min)

MP3 DIMs haben das unmenschliche Schuldgeld-System ueber uns drueber gestuelpt (1 Min)

MP3 DIMs sie schaffen Geld aus dem Nix ohne Risiko in Millisekunden und wieso koennen sie das eigentlich? (2 Min)

MP3 Die Summe aller Schulden stellen das Vermoegen der DIMs dar (2 Min)

 

Schuldgeld-System

MP3 Ich will kein Schuldgeldsystem (1 Min)

MP3 US-Notenbank FED abschaffen (4 Min)

MP3 Schuldgeld verursacht Kriege (1 Min)

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Lasst Euch nicht in einen Krieg hineinziehen Zivilcourage zeigen und Reissleine ziehen (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Nicholas Rockefeller)

8 Nov

„Der Feminismus ist unsere Erfindung aus zwei Gründen: Vorher zahlte nur die Hälfte der Bevölkerung Steuern, jetzt fast alle weil die Frauen arbeiten gehen. Außerdem wurde damit die Familie zerstört und wir haben dadurch die Macht über die Kinder erhalten. Sie sind unter unserer Kontrolle mit unseren Medien und bekommen unserer Botschaft eingetrichtert, stehen nicht mehr unter dem Einfluss der intakten Familie. In dem wir die Frauen gegen die Männer aufhetzen und die Partnerschaft und die Gemeinschaft der Familie zerstören, haben wir eine kaputte Gesellschaft aus Egoisten geschaffen, die arbeiten (für die angebliche Karriere), konsumieren (Mode, Schönheit, Marken), dadurch unsere Sklaven sind und es dann auch noch gut finden.“

Zitat bisher unbestätigt

Deutsche Denkfabrik entwickelt Vierzeiler gegen Weltherrschaftspläne der Konzern-Monopole

28 Okt

Die Strategie der Denkfabrik überrascht durch besondere Schlichtheit.

 

nicht arbeiten, stattdessen sich erwerbsunfähig schreiben lassen

nicht konsumieren, stattdessen nur das absolut Lebensnotwendigste

nicht deren Schuldgeld benutzen, stattdessen Tauschhandel betreiben

sich nicht in Konkurrenz setzen lassen, stattdessen sich gegens. helfen

kein Fernsehen schauen, stattdessen sich lieben und knuddeln

 

passend auch dazu

 

Generalstreik

Generalstreik ist verboten! Aber krank werden ist nicht verboten

Wie könnten die „Mächtigen“ einen Generalstreik durch 4 wöchiges Krankfeiern in Deutschland verhindern? Überhaupt nicht!

Konsumverzicht in einer globalisierten Welt wird das System niemals in die Knie zwingen! Sondern nur die Arbeitsverweigerung!

So sieht ein Krankenschein aus (zur Erinnerung an die Deutschen)

Für wen gehen wir arbeiten?

Zitat (Unbekannt für Weltfrieden!)

Der Dritte Weltkrieg fällt aus

 

 

passend auch dazu

 

Sich bewußt werden

MP3 Glotze aus machen und alternative Medien suchen (1/2 Min)

MP3 Wir leben widernatuerlich (2 Min)

MP3 Süchtig nach Geld (1 Min)

MP3 Der Sinn des Lebens (3 Min)

MP3 Ist das von der Natur so vorgesehen dass es ein Entlohnungssystem gibt? (1 Min)

MP3 Sich bewusst zu werden was ist eigentlich wichtig im Leben und wieso (5 Min)

MP3 Nuklearwaffe gegen das Schuldgeldsystem / Ich bin nicht am Geldverdienen interessiert (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Albert Einstein)

24 Okt

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen!“

Albert Einstein gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der Wissenschaftsgeschichte.