Bankenwelten eröffnet

15 Aug

In Anlehnung an die Ausstellung Körperwelten können nun auch neugierige Besucher auf dem Messegelände in Hannover die Bankenwelten bestaunen und nicht minder gruselige Überraschungen erleben.

Auf einer Gesamtfläche von fast 10.000 Quadratmetern erhalten die Gäste delikate Einblicke in die „Deutsche“ Bank, welche bislang nur Insidern vorbehalten waren.

Aufwändig aufgeschnittene Bank-Tresore sollen mit der Heimlichtuerei bezüglich der tatsächlichen Eigenkapital- und Fremdkapitaldeckung aus Papier oder Gold endgültig aufräumen und Licht in den dunklen Bankschrank lassen.

Das Rechenzentrum der Zinsmanufaktur ist aus Glas, so daß der Besucher stets sehen kann, wo und für wieviel Rendite sein Giralgeld gerade ´rumturnt, wenn dieser es nicht abhebt oder selbiges überhaupt noch als Papiergeld im Safe liegt.

Für zartbesaitete Gemüter stehen mehrere Notärzte und Ruheräume in ausreichender Zahl zur Verfügung, einschließlich mehrerer Schockräume für Wiederbelebungsversuche.

 

Funny_Joke

 

passend auch dazu

BaFin / Deutsche Finanzaufsicht bereitet sich auf Banken-Crash vor (Wallstreet Online am 09.08.2018 11:52 Uhr)

 

 

passend auch dazu

Das Bankenvölkchen

Offensive Bankenwerbung

Das Zinsstromland

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

 

Bewußtsein herstellen / Gold

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 DIMs besitzen den Grossteil des Goldes und bestimmen Preis und Verfuegbarkeit (1/2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements

Das Schweizer Bankenvolk ist am Ende

14 Aug

Das Schweizer Bankgeheimnis hat mittlerweile einen Sicherheitsstandard, wie Schweizer Käse. Doch das darf man in der Schweiz nicht mehr sagen, was sowieso schon alle denken.

Das Schweizer Bankgeheimnis hat sein vorläufiges Ende gefunden. Droht ein Bankrun? Auch die eingeweihten Bankangestellten in Zürich, Genf und Basel laufen seit gestern morgen nervös in ihren Banken umher.

Erste Bankkonten wurden bereits geschlossen, um Bargeldauszahlungen zu verhindern. Jüngstes Bankenopfer ist ein schweizer Radiosender, der seit geraumer Zeit vehement vor Bankenpleiten warnt.

Das wissen natürlich auch die Schweizer Bankiers. Wenn man mit dem Flugzeug über die wunderschönen Schweizer Alpen fliegt, ahnt man kaum etwas davon, was derzeit in den Tresoren der schweizer Bergmassiven vor sich geht.

Riesige Goldbestände werden derzeit unterirdisch zwischen dem Züricher Flughafen in das Fort Knox der Schweizer Hochalpen abtransportiert. Auf der Oberfläche an den Bankschaltern geht alles seinen gewohnten Gang.

Hübsch lächelnde und gut parfümierte Weiber in schicken Kostümen können aber über den faulen Geruch der Zahlungsunfähigkeit nicht mehr länger hinwegtäuschen.

Hat die Bankenaufsicht nicht dafür zu sorgen einen Finanz-Crash abzuwenden? Wir aber lesen, daß diese sich auf einen Finanz-Crash vorbereitet! Das liest sich, als wenn sich die Brandstifter darauf vorbeiten, daß bald die Feuerwehr kommt.

 

 

passend auch dazu

BaFin / Deutsche Finanzaufsicht bereitet sich auf Banken-Crash vor (Wallstreet Online am 09.08.2018 11:52 Uhr)

 

 

passend auch dazu

Das Bankenvölkchen

Offensive Bankenwerbung

Das Zinsstromland

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

 

Bewußtsein herstellen / Gold

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 DIMs besitzen den Grossteil des Goldes und bestimmen Preis und Verfuegbarkeit (1/2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Zbigniew Brzeziński)

13 Aug

„Es ist leichter eine Million Leute umzubringen, als sie zu kontrollieren.“

Zbigniew Kazimierz Brzeziński war ein polnisch-US-amerikanischer Politikwissenschaftler und Politikberater. Er war von 1966 bis 1968 Wahlkampf-Berater Lyndon B. Johnsons und von 1977 bis 1981 Sicherheitsberater von US-Präsident Jimmy Carter.

Zitat (Zbigniew Brzeziński)

12 Aug

„Das politische Erwachen der Menschen ist eine Gefahr für die Neue Welt Ordnung.“

Zbigniew Kazimierz Brzeziński war ein polnisch-US-amerikanischer Politikwissenschaftler und Politikberater. Er war von 1966 bis 1968 Wahlkampf-Berater Lyndon B. Johnsons und von 1977 bis 1981 Sicherheitsberater von US-Präsident Jimmy Carter.

 

passend auch dazu

Zitat (Joachim Gauck)

Zitat (Franz Hörmann)

11 Aug

„Wenn zu wenig Kartoffeln da sind und die Leute wollen Kartoffeln, dann würd´ man sagen, dann schaffen wir mehr Kartoffeln her … Aber das Allerlustigste, ja und das ist der Kern der Ökonomie … Wenn das Angebot zu klein ist für die Nachfrage … dann steigt der Preis … anstatt das Angebot auszuweiten … Unter welche Fachdisziplin fallen die, die nicht kaufen können, weil einfach die Menge nicht da ist?“

Franz Hörmann ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und außerordentlicher Professor am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien.

 

passend auch dazu

MP3 Franz Hörmann „Es wurde nie getauscht“ (4 Min)

Zitat (Franz Hörmann)

10 Aug

„Wenn Du die Kraft eines Volkes brechen willst, dann führst Du das Handelsrecht ein, dann ziehen die nämlich nicht an einem Strang, sondern es arbeitet jeder gegen jeden.“

Franz Hörmann ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und außerordentlicher Professor am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien.

 

passend auch dazu

MP3 Franz Hörmann „Es wurde nie getauscht“ (4 Min)

Zitat (Franz Hörmann)

9 Aug

„Seit über 100 Jahren rennen die Anthropologen den Ökonomen die Türen ein und weisen ihnen nach, daß es eine Tauschgesellschaft nie gegeben hat … Die ganz frühen Kulturen, die einfachen Naturvölker, die hatten etwas sehr Interessantes gemacht, was wir eigentlich auch tun könnten, wenn wir noch Hausverstand verwenden würden. Die haben sich gefragt, wieviel Wohnraum brauchen wir, wieviel Lebensmittel, wieviel Werkzeuge, wieviel Kleidung, wieviele sind wir also in unserer Gemeinschaft und was benötigen wir und dann haben sie das für alle gemeinsam hergestellt. Punkt!“

Franz Hörmann ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und außerordentlicher Professor am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien.

 

passend auch dazu

MP3 Franz Hörmann „Es wurde nie getauscht“ (4 Min)

Neulich beim Meister

8 Aug

Der Meister knöpft sich den Azubi vor: „Ich habe gehört, Du hast mich hinter meinem Rücken als Idiot beschimpft, ist das wahr?“ „Nein, Meister, das würde ich niemals tun. Schließlich steht in meinem Ausbildungsvertrag, daß ich keine Firmengeheimnisse weiterleiten darf.

USA: 40% der Bevölkerung bettelarm, aber zum Mars fliegen wollen

4 Jun

Ein deutscher Tourist sitzt in Miami-Beach am Strand und schaut auf´s Meer. Plötzlich nähert sich ein Mann mit einem T-Shirt auf dem NASA steht.

NASA-Freak : „Haste mal ´nen Dollar?“

Tourist : „Komm´ nimm erstmal ´nen Burger!“

NASA-Freak : „Danke Mann!“

Tourist : „Wofür brauchste denn ´nen Dollar?“

NASA-Freak : „Wir wollen doch im Jahr 2033 zum Mars fliegen und da sammeln wir schon mal ´nen wenig Geld.“

Tourist : „Meinst Du der Dollar hält noch bis dahin?“

NASA-Freak : „Wie meinste das denn, Mann?“

Tourist : „Mensch Junge, Ihr schafft es ja noch nicht einmal bis zum Mond.“

NASA-Freak : „Stimmt doch gar nicht!“

Tourist : „Wieviel McDonald´s und BURGER KING® Filialen habt Ihr denn seit 1969 auf dem Mond schon eröffnet?“

NASA-Freak : „Eine oder?“

Tourist : „Keine!“

NASA-Freak : „Wieso?“

Tourist : „Die Frage kannst Du Dir mal von Eurer Abteilung für Weltraumantriebe beantworten lassen.“

NASA-Freak : „Wie meinst Du denn das schon wieder?“

Tourist : „Habt Ihr schon einen zuverlässigeren Antrieb entwickelt, außer die lustige Knallgas-Mischung von damals?“

NASA-Freak : „Was ist an Wasserstoff und Sauerstoff denn jetzt so verkehrt?“

Tourist : „Na ja, die Besatzung des Space-Shuttles Challenger hätte da jetzt ganz bestimmt eine Antwort darauf gehabt.“

NASA-Freak : „Die leben doch gar nicht mehr.“

Tourist : „Eben.“

NASA-Freak : „Wir suchen Sachen, Dinge, die uns voran bringen!“

Tourist : „Wußtest Du, daß 40 Prozent der Menschen in Kalifornien bettelarm sind?“

NASA-Freak : „So wenig sind wir doch gar nicht!“

Tourist : „Bleibt mal lieber bei Euren Computer Generated Imagery (CGI) Grafiken und nimm´ lieber noch ´nen Burger.“

NASA-Freak : „Danke Mann.“

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Erwerbsloser Diplom-Physiker bewirbt sich bei der NASA-Schwester „DLR“ mit Gedicht über angebliche Mondlandung

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Unterhaltung kommt von unten halten (1/2 Min)

MP3 Wenn wir uns mal diesen ganzen Schrott mal loeschen den wir noch in unseren Gehirnen haben von dem was man uns da eingetrichtert hat (1/2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Konfuzius)

3 Jun

„Finde die Arbeit, die Dich beseelt, und Du wirst Dich nie mehr anstrengen müssen.“

Konfuzius – latinisiert aus, Kǒng Fūzǐ, K’ung-fu-tzu ‚Lehrmeister Kong‘ (chinesisch Pinyin Kǒng Zǐ, W.-G. K’ung-tzǔ ‚Meister Kong‘, auch als Kung-tse oder Kong-tse transkribiert) – war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie. Er lebte vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr. und wurde unter dem Namen Kong Qiu ( K’ung Ch’iu) in der Stadt Qufu im chinesischen Staat Lu (der heutigen Provinz Shandong) geboren, wo er auch starb.

AfD, der Club der Zionisten

2 Jun

„Wir Zionisten in der AfD suchen noch tüchtige Steinewerfer mit Migrationshintergrund vorzugsweise gern aus Afrika die Spaß daran haben deutsche Personenkraftwagen der Mittel- und Oberklasse idealerweise vor Autohäusern zu demolieren oder zu zerstören.

Um den dritten Weltkrieg endlich starten zu können, benötigen wir noch einen Sündenbock, der mal wieder dazu herhalten soll, von unserem völlig überdehnten Finanzsystem abzulenken.

Wir garantieren Ihnen die Aussetzung des Strafverfolgungszwanges und völlige Straffreiheit auch dann, wenn Sie einmal eine Luxus-Karosse erwischt haben sollten.“

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Video: Gewalttätiger Asylbewerber zerstört Autos (MMNews)

 

 

passend auch dazu

 

Alternative für Deutschland (AfD)

Beginnende Terror-Welle in Deutschland dient dazu die Parteien mit nationalen Interessen zu stärken, um vom Schuldgeldsystem abzulenken

Auf unserem Planeten tobt ein Krieg der Zins-System-Befürworter gegen die Zins-System-Verweigerer

AfD/„CIA“-Spitze Alice Weidel Ex-Goldman Sachs Managerin laufen die Wähler weg

Antisemitismus-Definition (David Icke)

An potentielle AfD-Wähler

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

Zitat (Holger Strohm)

1 Jun

„Also was mich so erschüttert ist – mit den Chemtrails. Du brauchst ja nur in den Himmel zu gucken, da siehst Du das doch! Also das, was Du mit den eigenen Augen sehen kannst, nicht übers Fernsehen, sondern seine eigenen Augen. ´Dann gibt´s die doch als Verschwörungstheorien´. Also ich mein, wie kann man so bescheuert sein?“

Holger Strohm ist ein deutscher Autor, der durch seine Sachbücher zu Gefahren der Atomenergie und zur Sicherheit von Kernkraftwerken bekannt wurde. Von den insgesamt über 100 Büchern fielen die Hälfte der Zensur zum Opfer und konnten in der BRD nicht gedruckt werden. Seine Doktor-Arbeit bestand aus über 1.300 Seiten mit insgesamt 4.000 Literatur-Angaben. Holger Strohm wurde von der CDAK, christliche Demokraten gegen Atomkraft, über 1.000 Mitglieder der CDU/CSU als letztes Universal-Genie Deutschlands bezeichnet. Er wurde von 100 Persönlichkeiten, Nobelpreisträgern, Unternehmern, Politikern aus über einem Dutzend Ländern für drei verschiedene Nobelpreise nominiert. Strohm hat amerikanische Behörden, US-Senatoren, den Innenausschuss des Deutschen Bundestages, UNO-Gremien und Premierminister beraten. Den ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme macht er zum Atomgegner und entwickelte für ihn die Skandinavische Schule, die als das erfolgreichste Schulsystem der Welt gilt.

 

passend auch dazu

MP3 Holger Strohm „Mit den Chemtrails. Du brauchst ja nur in den Himmel zu gucken, da siehst Du das doch!“ (21 Sek)

Zitat (Werner Altnickel)

31 Mai

„Wir brauchen uns nicht über HAARP* aufregen, solange wir dauernd das Handy am Schädel haben.“

Werner Altnickel ist gelernter Radio- und Fernsehtechnik-Meister, deutscher EUROSOLAR-Preisträger (1997) und Kritiker von Geo-Engineering im Bereich des Climate-Engineering insbesondere des Solar Radiation Managements durch Chemical Trails kurz Chemtrails.

*HAARP steht für High Frequency Active Auroral Research Program und ist eine von ungefähr zwölf stationären Anlagen weltweit, die im Verdacht stehen mittels Elektromagnetismus ein beliebiges Wetter oder eine beliebige Naturkatastrophe an jedem beliebigen Punkt der Erde auslösen zu können. Zum Beispiel: Hitzewellen, Trockenheit, Gewitter, Dauerregen, Überflutungen, Nebelbänke, Kältewellen, Hagelstürme, Schneestürme, Wirbelstürme aber auch Tsunamis, Erdbeben und Vulkanausbrüche.

Bekennender Christ denkt über die Welt nach

30 Mai

Warum die Mehrheit der Menschheit auf einem paradiesischen Planeten seit Jahrtausenden in Armut lebt, aber eine arrogante und mikrige Minderheit in unvorstellbarem Reichtum.

Sektenmitglied : „Du sollst nicht denken!“

Bekennender Christ : „Warum denn nicht?“

Sektenmitglied : „Dafür hat Gott das Gehirn nicht gemacht!“

Bekennender Christ : „Und wofür hat Gott uns das Gehirn gegeben?“

Sektenmitglied : „Bestimmt nicht dafür, daß Du über das Zentralbanksystem nachdenkst.“

Bekennender Christ : „Sondern wofür hat Gott uns das Gehirn gegeben?“

Sektenmitglied : „Du sollst das Denken einstellen, die Bibel lesen und gehorchen, das sieht Gott gerne!“

Bekennender Christ : „Das lese ich aber so nicht aus der Bibel, sondern das klingt wohl eher nach konsumiere, gehorche und stelle Deine Obrigkeit nicht infrage oder?“

Sektenmitglied : „Du denkst ja schon wieder!“

Bekennender Christ : „Ja tut mir echt leid für Dich.“

Sektenmitglied : „Nur Gott allein kann der Menschheit helfen und wenn Du Dich nicht daran hältst, dann läßt Dein Gott Dich fallen!“

Bekennender Christ : „Willst Du mir Angst machen und mich zur Passivität auffordern?“

Sektenmitglied : „Gott wird Dich nicht retten, wenn Du ungehorsam bist!“

Bekennender Christ : „Ich habe keine Angst vor meinem Schöpfer, aber ich fürchte Du hast Angst vor Deinem Gott!“

Sektenmitglied schon Schweißperlen auf der Stirn.

Bekennender Christ : „War es nicht auch ein irdisches Gehirn, welches das Zentralbanksystem erfunden hat?“

Sektenmitglied : „Du denkst ja schon wieder!“

Bekennender Christ : „Entschuldigung für die Unannehmlichkeit, aber das Denken läßt sich irgendwie nicht vermeiden. Möglicherweise streut auch etwas Heiliger Geist von Gott mit herein?“

Sektenmitglied verdreht die Augen.

Bekennender Christ : „Du magst ja eventuell ein menschliches Gehirn haben, aber Dein Geist klingt, wie der blinde Gehorsam eines Sklaven.“

Sektenmitglied : „Was weißt Du schon davon? Nichts!“

Bekennender Christ : „Doch, doch – Alle Geister, die dem Bösen dienen sind nur Sklaven!“

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Das Bankenvölkchen

Offensive Bankenwerbung

Das Zinsstromland

Die Wüsten-Irrläufer

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Denkverbote überwinden

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 DIMs wollen keine selbständig denkenden Kinder (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

Die Wüsten-Irrläufer

29 Mai

GOTT : „Habe ich Euch nicht geholfen aus Sklaverei und dem Machtbereich des Pharaohs zu entfliehen?“

Gottesvolk : „Aber ja Vater, wir waren erfolgreich, Vater!“

GOTT : „Und warum sind dann alle Legionen des Pharaohs hinter Euch her?“

Das Gottesvolk zitterte plötzlich, wie Espenlaub und zeigte auf einen großen Berg voller Glänzendes.

GOTT : „Warum habt Ihr denn all den Goldschmuck des Pharaohs mitgenommen? Das Zeug ist doch höllisch schwer und läßt Euch im Wüstensand versinken!“

Nach ein paar Sekunden des Schweigens.

GOTT : „Ihr wollt damit doch nicht etwa ein Tauschsystem aufbauen oder Euch gar einen Handelsvorteil verschaffen, um die Menschheit zu versklaven?“

Gottesvolk : „Aber nein, Vater! Wir brauchen das viele Gold nur für den Fall, daß wir in der Wüste auf Tiger und Löwen stossen, damit wir es wegwerfen können, um dann schneller laufen zu können!“

Seit diesem Tag an irrte das abtrünnige Gottesvolk fast 40 Jahre lang durch die Wüste ohne dabei auf nur einen einzigen Tiger gestossen zu sein.

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Das Bankenvölkchen

Offensive Bankenwerbung

Das Zinsstromland

Bekennender Christ denkt über die Welt nach

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Gold

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 DIMs besitzen den Grossteil des Goldes und bestimmen Preis und Verfuegbarkeit (1/2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

PKW-Verbrauch bei 82 Liter auf 100 Kilometer! Warum ist der Kraftstoffverbrauch plötzlich so hoch?

28 Mai

Gestern auf der Fahrt zum Vorstellungsgespräch mal wieder über die Autobahn gefahren. Nach nur 15 Minuten Fahrtzeit waren fast 70 Liter durch. Völlig fassungslos starrte ich auf die Tankanzeige und fuhr sofort die nächste Tankstelle an.

Sollte ich ein Loch im Tank haben?  Während des Tankvorganges warf ich einen gespannten Blick auf die Unterseite des Wagens, doch dort tropfte nichts. Auch die Tipps zum Spritsparen auf der Internetseite des Umweltbundesamtes halfen nicht wirklich weiter.

Wohnwagen oder Anhänger habe ich nicht und auch keine Dachaufbauten, wie Dachgepackträger mit Fahrräder oder Surfbretter transportiert.  Der Kofferraum war komplett leer – na ja fast jedenfalls – bis auf das Warndreieck und den Verbandskasten.

Auf dem Beifahrersitz lag nur eine Bewerbungsmappe. Staatstreu schaltete ich die Gänge auch frühzeitig hoch und aktivierte im siebten und höchsten Gang rücksichtsvoll den Tempomaten, um eine gleichmäßige Geschwindigkeit für besonders kraftstoffsparendes Fahren zu ermöglichen.

Während des vorbildhaften und vorausschauenden Fahrens unter ständiger Vorsicht und gegenseitiger Rücksicht für ein partnerschaftliches Verhalten im Straßenverkehr bestätigte der Blick durch die Windschutzscheibe ein durchweg konstantes Tempo von 341 km/h im oder besser vorbei am Verkehrsfluss deutscher Autobahnen, als eine mögliche Ursache für den signifikant erhöhten Treibstoffverbrauch*, aber auch für einen unbeschreiblichen Gaudi.

*During high-speed testing on the German autobahn, engineers consumed an 18.5-gal (70-L) tank of fuel in 15 minutes of flat-out running.

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / KFZ-Steuer

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Wieso KFZ-Steuer nach CO2 bemessen? (3 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

BaZin bittet BRD-Bevölkerung um Mithilfe

27 Mai

Wegen des hohen Zustromes von Menschen aus aller Welt nach Deutschland hat die BaZin in Frankfurt heute morgen eine außerordentliche Dringlichkeitssitzung einberufen. Man befürchte den totalen Kollaps aller Sozialsysteme, wenn nicht durch rigorose Maßnahmen gegengesteuert würde.

Um eine unverhältnismäßige Bereicherung der Asyl-Industrie auf Kosten der Bevölkerung zu vermeiden, will man die aktuell heranwachsende Immobilienblase in Deutschland mit besonders drastischen Maßnahmen abwenden und für zusätzliches Wirtschaftswachstum sorgen!

Mittels eines simplen und schlichten Aufklebers hat die BaZin heute die Bevölkerung in der BRD zur sofortigen Mithilfe aufgerufen, um eine Katastrophe biblischen Ausmaßes zu verhindern. Man will sich wieder an christliche Werte orientieren, hieß es heute morgen hinter vorgehaltener Hand.

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

Zitat (Laotse)

26 Mai

„Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr.“

Laozi ist ein legendärer chinesischer Philosoph, der im 6. Jahrhundert v. Chr. gelebt haben soll. Je nach Umschrift wird der Name auch Laotse, Lao-Tse, Laudse oder Lao-tzu geschrieben.

Das Zinsstromland

25 Mai

Sowie die Bäche sich in die Flüsse ergießen und die Flüsse in die Ströme und die Ströme ins Meer, so strömen die Zinsen aller vom IWF verschuldeten Länder dieser Erde direkt an die Zinsmeute des Zinsstaates für den nächsten Galaabend samt dem Tanz der Zins-Vampire auf dem Mitternachtsball.

Treffenderweise trägt dieser Ort zurecht den Namen Zinsstromland, nicht zu verwechseln mit dem Zweistromland, welches in fast unmittelbarer Nachbarschaft zu den jahrtausendebekannten Arbeitsverweigerern und Langzeitarbeitslosen liegt,  vor denen schon in der Bibel gewarnt wurde.

Sowie die BIZ, macht auch der IWF seinem Namen alle Ehre. Wir erinnern uns, die Firmenbezeichnung muß nach §18 Abs. 2 HGB der Wahrheit und Klarheit entsprechen, um eine Täuschung über die Art und den Umfang des Geschäftes zu vermeiden.

Wie bei der Kreditirrenanstalt für Wiederneuverschuldung (KfW) arbeitet auch die Zinstruppe der Internationalen Währungs Feinde (IWF) recht zinsgallig. Zu den Hauptaufgaben des Zinsgesindels gehört es rohstoffreiche Länder von der eigenen Entwicklung abzuhalten, daher auch der Name Entwicklungsländer.

Die Entwicklungsländer hätten sich seit der Gründung des IWF im Jahre 1944 eigentlich bis zu unserem Tech-Level entwickeln müssen, aber das Einzige, was sich dank des IWF dort entwickelt hat sind die Hungersnöte, Krankheiten, Epedemien, Schulden und Schuldabhängigkeiten von den Zins-Blutsaugern.

Dies erreicht die Zinsbande dadurch in dem stets großzügige Kredite an Staaten vermitteln werden, die meist auf kurz oder lang direkt in den Zins-Exitus, also Staatsbankrott führen oder zumindestens den Kurs der Nationalwährungen plötzlich ordentlich Samba tanzen lassen.

Die Destabilisierung der Nationalwährungen ganzer Staaten mittels der Zinsfolter, wie auch der Förderung der Zahlungsunfähigkeit zwecks Aufnahme neuer Kredite zur Aufrechterhaltung der Zinsströme in den Zinsstaat gehört daher zum Höllenqual-Standard-Repertoire des IWF.

Rohstoffreiche Länder können dank des IWF immer wählen auf welche Weise sie dabei unterstützt werden wollen. Entweder durch die Zins/Derivaten-Bombe oder durch die Uranbombe/Atombombe. Da soll noch einer sagen, daß der IWF keine Wahlfreiheit zuliesse.

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Die Wüsten-Irrläufer

Das Bankenvölkchen

Das deutsche Zins-Vieh

Offensive Bankenwerbung

Das Schweizer Bankenvolk ist am Ende

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

Das Bankenvölkchen

24 Mai

Kein Job? Kein Geld? Keine Ahnung, wie´s weitergeht? In diesem Fall gründet man einfach eine Bank. Laut §18 Abs. 2 HGB kein Problem, denn die Firmenbezeichnung muß der Wahrheit entsprechen, um eine Täuschung über die Art und den Umfang des Geschäftes zu vermeiden.

Wer von Anbeginn mit Wahrheit und Klarheit idealerweise schon im Firmennamen ´rausrückt, erspart sich später eine Menge unschöner nerviger Fragen, warum und wieso man schon wieder pleite ist. Typischer und treffenderweise nennt man ein solches Fiasko einfach Bank für Internationale Zahlungsunfähigkeit (BIZ).

Denn im Falle der Zahlungsunfähigkeit haftet laut Kleingedrucktem einfach der Kunde mit seinem Sachvermögen. Da eine solche Abwicklung mit Rat und Tat international garantiert ist, könnte sie auch getrost unter Bank für Internationale Zusammenarbeit (BIZ) oder Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) firmieren.

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Das Zinsstromland

Die Wüsten-Irrläufer

Das deutsche Zins-Vieh

Offensive Bankenwerbung

Das Schweizer Bankenvolk ist am Ende

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

Das deutsche Zins-Vieh

23 Mai

Nach der Zins-Okkupation und Zinses-Zins-Gruppenvergewaltigung unseres Heimatlandes wurde das Deutsche Volk in kürzester Zeit durch den Zins-Soli in den Preisen aller Produkte und Dienstleistungen komplett ausgelutscht und verarmt.

Der Deutsche Zentralrat gegen Zinswucherer hat jüngst herausgefunden, daß die Zinsen, als auch deren Dynamik mit der Evolution des Lebens durch die göttliche Schöpfung in keiner Weise in Einklang zu bringen wären, sondern wohl eher das Werk des Satans seien.

In der Studie heißt es, daß selbst deutsche Zinsopfer im besten Zinsaderlass-Alter der exponentiell ansteigenden Zinslast der zinswütigen Schuldgeld- und Zinses-Zins-Sekte maximal vier Generationen standhalten könnten bis der Zinstod eintritt.

Unter dem Zinstod verstehen die Zinsräuber den Zeitpunkt ab dem die Zinsvergewaltigten die Zinsen nicht mehr bedienen können und die Sicherung in das Eigentum der Zinsvampire übergeht. Zur Zinsablenkung hatte die Zinschefin der Zinshölle den Zinssatz öfters abgesenkt, doch nun wieder angehoben.

Ob die Zinses-Zins-Schänder das diesjährige und die künftigen Zinsfeste noch feiern können ist mehr als fraglich, da immer mehr Zinsgeschändete plötzlich aufwachen und feststellen, daß die Zinsen im „Geldkreislauf“ gar nicht geschöpft wurden also gar nicht vorhanden sind, welche sie nun begleichen sollen.

Unter diesem Gesichtspunkt wird das Wort Zinsdiebe eine völlig neue Bedeutung bekommen müssen, nicht nur in den Zinswerkstätten diverser Zins-Metropolen auf dieser Welt, sondern auch bei so manchem „staatstreuen“ Zinszahler, der wegen des Zinsbetruges zum Zinsverweigerer avancieren dürfte.

Die Herrschaft einer jahrtausendealten Zinsmanufaktur, einer kleinen Gruppe aus notorischen Arbeitsverweigerern dauergeiler Zinsfetischisten mit einem frappant niedrigen Intelligenzquotienten geht zur Ende und mit ihnen auch der weltweite Zins-Terror, dessen Untergang schon in der Bibel angekündigt wurde.

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu

Das Zinsstromland

Die Wüsten-Irrläufer

Das Bankenvölkchen

Offensive Bankenwerbung

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Zinsen sind illegal

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Niccolò Machiavelli)

22 Mai

„Ein Mensch, der in allen Dingen nur das Gute tun will, muß unter so vielen, die das Schlechte tun, zwangsläufig zugrunde gehen.“

Niccolò di Bernardo dei Machiavelli war ein florentinischer Philosoph, Politiker, Diplomat, Chronist, Schriftsteller und Dichter. Vor allem aufgrund seines Werkes Il Principe gilt er als einer der bedeutendsten Staatsphilosophen der Neuzeit.

 

passend auch dazu

Zitat (Dieter Bohlen)

Zitat (August v. Fallersleben)

21 Mai

„Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.“

August Heinrich Hoffmann, bekannt als Hoffmann von Fallersleben war ein deutscher Hochschullehrer für Germanistik, der wesentlich zur Etablierung des Fachs als wissenschaftlicher Disziplin beitrug, Dichter sowie Sammler und Herausgeber alter Schriften aus verschiedenen Sprachen.

 

passend auch dazu

Die Deutschland-Hymne

 

sowie auch

Zitat (John F. Kennedy)

Zitat (Hermann Scheer)

Zitat (Millard F. Caldwell)

Wie man richtig Geld verdient

20 Mai

Erwerbsloser : „Als Berufsberater kennen Sie sicher das Buch Studien- und Berufewahl aktuell oder?“

Berufsberater : „Selbstverständlich! Das Werk ist praktisch unser primäres Nachschlagewerk für alle Ratsuchenden.“

Erwerbsloser : „Fein.“

Berufsberater : „Haben Sie schon eine konkrete Vorstellung davon was Sie einmal verdienen möchten oder in welchem Bereich Sie arbeiten wollen?“

Erwerbsloser : „Zu den Verdienstmöglichkeiten habe ich durchaus schon welche, nur habe ich die dazu entsprechende Berufskennziffer (BKZ) noch nicht gefunden.“

Berufsberater : „Wieso? Ist doch ganz leicht! Welche Verdienstvorstellung haben Sie?“

Erwerbsloser : „Ich dachte da so an 180.000 Euro Jahresgehalt.“

Berufsberater kratzt sich am Kopf

Berufsberater : „Sonst noch irgendetwas?“

Erwerbsloser : „Aber in Teilzeit, ja?“

Berufsberater schaut leicht überfordert in seinen Computer des Berufs-Informations-Zentrums (BIZ).

Berufsberater : „Ich kenne praktisch niemanden in meiner Stadt, der annähernd soviel verdient und dann auch noch in Teilzeit!“

Erwerbsloser : „Ich kenne mindestens zwei Leute in meiner Stadt, die sogar mehr als das Doppelte von dem verdienen.“

Berufsberater : „Die stehen aber nirgendwo im BIZ-Computer.“

Erwerbsloser : „Vielleicht schauen Sie mal drüben auf der Internetseite des Bundesanzeigers nach, dort werden Sie fündig.“

Berufsberater : „Und was machen diese Menschen beruflich?“

Erwerbsloser : „Mein Papa vermittelt als Geschäftsstellenleiter bei der Sparkasse für 398.000 Euro Jahresgehalt Kredite.“

Berufsberater völlig sprachlos

Erwerbsloser : „Solche Ansprüche habe ich nicht. Mir würde die Hälfte schon reichen.“

Berufsberater schon Schweißperlen auf der Stirn

Erwerbsloser : „Was ist denn nun mit der Berufskennziffer, Herr Berufsberater?“

Berufsberater: „Der Computer sucht noch …“

Erwerbsloser : „Sie können mich ja anrufen, wenn der Computer ´was gefunden hat. Ich hol´ jetzt erstmal mein neues Corvette Z06 Cabriolet  mit 8 Gang-Automatik in Admiral Blue Metallic vom Chevrolet-Händler ab, bis später.“

 

 

Funny_Joke

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Wie man richtig Geld wäscht

19 Mai

Arbeitgeber : „Was halten Sie davon für uns schwarz zu arbeiten?“

Erwerbsloser : „Im Prinzip habe ich da nichts gegen. Nur, wenn die Sache auffliegt, dann erlöschen für immer und mit sofortiger Wirkung meine Forderungsansprüche gegenüber dem Jobcenter.“

Arbeitgeber : „Bei uns erhalten Sie mehr als von Ihrem Jobcenter.“

Erwerbsloser : „Da wäre ich mir an Ihrer Stelle gar nicht so sicher.“

Arbeitgeber : „Wieso? Wie hoch sind denn Ihre Forderungsansprüche?“

Erwerbsloser : „Rund 600.000 Euro.“

Arbeitgeber : „Wollen Sie mich auf den Arm nehmen?“

Erwerbsloser : „Ganz und gar nicht.“

Arbeitgeber : „Könnten Sie mir das bitte ein wenig erläutern?“

Erwerbsloser : „Schauen Sie. Ich bin 40 Jahre jung und werde laut Bundesstatistik knapp 80 Jahre alt. Im Monat erhalte ich rund 400 Euro Regelsatz, 400 Euro Kosten der Unterkunft und 400 Euro Krankenkasse, also 1200 Euro oder 14.400 Euro im Jahr, fast 15.000 Euro. Das sind in 40 Jahren 600.000 Euro.“

Arbeitgeber : „So habe ich das noch gar nicht gesehen!“, und kratzt sich am Kopf.

Erwerbsloser : „Und beim Jobcenter habe ich im Regelsatz eine Dynamik zum Teilausgleich der Inflationsrate. Können Sie mir das auch bieten?“

Arbeitgeber : „Aber nein“, und kratzt sich erneut den Schädel.

Erwerbsloser : „Sehen Sie – das meine ich. Und außerdem bin ich mir da nicht so sicher, ob es Ihre Firma in 40 Jahren überhaupt noch geben wird.“

Arbeitgeber : „Da haben Sie auch wieder Recht.“

Erwerbsloser : „Arbeitslosigkeit hingegen hat Zukunft und wird es immer geben. Aufgrund der maschinenbedingten hohen Produktivität hat die strukturelle, sowie auch die saisonale Arbeitslosigkeit seit geraumer Zeit Hochkonjunktur und einen richtigen Boom erfahren. Die Arbeitlosigkeit ist der Markt der Zukunft.“

Arbeitgeber : „Sie haben mich überzeugt, ich werde noch heute meinen Antrag auf Leistungen nach dem SGB II stellen!“

Erwerbsloser : „Schön, daß ich Ihnen doch noch helfen konnte.“

Arbeitgeber : „Schöner kann man praktisch kein Geld waschen. Herzlichen Dank!“

Erwerbsloser : „Geniessen Sie das Leben!“

Arbeitgeber : Sie auch, mein Lieber!“

 

Funny_Joke

 

passend auch dazu

 

Warum überhaupt arbeiten?

Für wen gehen wir arbeiten?

Zitat (Andreas Popp : „Endlich arbeitslos!“)

Zitat (Jacques Prévert)

Zitat (Charles Bukowski)

Zitat (Heinrich Böll)

Zitat (Unbekannt für Weltfrieden!)

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Sich bewusst zu werden was ist eigentlich wichtig im Leben und wieso (5 Min)

MP3 Wir leben widernatuerlich (2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Antisemiten für Deutschland

18 Mai

Die Araber werden an dem Wahlprogramm der AfD keine große Freude haben. Denn eine Kritik am Zinses-Zins-System oder Schuldgeld-System sucht man bei den Zinses-Zins-System-Befürwortern bei der AfD vergeblich.

Auf Seite 18 des Wahlprogrammes wird nicht das Zinses-Zins-System und das Schuldgeld-System als Ursache für die Kriege und Verwerfungen benannt, sondern die Zinses-Zins-System-Verweigerer in arabisch-islamischen Staaten.

Denn dort heißt es : „Der internationale islamische Terrorismus ist eine ernste Bedrohung der internationalen Staatengemeinschaft“. Wer also kein Zinses-Zins-System-Befürworter ist, muß folglich Terrorist sein oder?

Wer den „internationalen islamischen Terrorismus“ finanziert liest man in dem AfD-Programm leider nicht, auch nicht welcher Geheimdienst diesen aufgebaut hat oder woher dieser Begriff überhaupt stammt.

Das Wort Palästina kommt nicht ein einziges Mal in dem 76-seitigen Wahlprogramm vor, auch nicht was die Zionisten seit über 70 Jahren mit den Menschen dort in dem Land machen.

Aber auf Seite 66 „ … Die bestehenden Kernkraftwerke wollen wir deshalb nicht vor Ende ihrer Nutzungsdauer außer Betrieb nehmen … Die Laufzeit sicherer Kernkraftwerke muss sich nach der technischen Nutzungsdauer richten.“

Es gibt keine sicheren und dichten Kernkraftwerke. Aber offensichtlich sind die NATO-Schreiberlinge der AfD geil auf das waffenfähige Plutonium-239 für die künftigen NATO-Kriege, wenn es um die „arabische Tankstelle der Welt“ geht.

Ohne die Unterstützung durch 1,3 Milliarden Muslime weltweit können wir die Abschaffung des herrschenden Finanz- und „Geldsystemes“ mit Zins und Zinses-Zins vergessen. Hauptsächlich deshalb wird der Islam schlechtgemacht.

Antisemiten (Antiarabertum) für Deutschland = Zionisten für Deutschland

 

 

 

passend auch dazu

 

Krieg der Zinses-Zins-System-Befürworter

Beginnende Terror-Welle in Deutschland dient dazu die Parteien mit nationalen Interessen zu stärken, um vom Schuldgeldsystem abzulenken

Auf unserem Planeten tobt ein Krieg der Zins-System-Befürworter gegen die Zins-System-Verweigerer

AfD/„CIA“-Spitze Alice Weidel Ex-Goldman Sachs Managerin laufen die Wähler weg

Antisemitismus-Definition (David Icke)

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Song „Schuldgeld – Weil wir es zulassen!“ (4 Min) / BEST of Detlev Remix (Wake News Radio)

MP3 Schuldgeld verursacht Kriege (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Neulich im Klassenzimmer

17 Mai

Lehrerin : „Fritzchen, warum hast Du in der Klassenarbeit die gleichen Fehler, wie Deine Nachbarin?“ Fritzchen : „Wir haben doch beide die gleiche Lehrerin!“

Zitat (Bertrand Russell)

16 Mai

„ … Ausbildungssysteme sind nicht entwickelt worden, um echtes Wissen zu vermitteln, sondern um das Volk dem Willen der Herrschenden gefügig zu machen. Ohne ein raffiniertes Täuschungssystem  in den Schulen  wäre es unmöglich, den Schein der Demokratie zu wahren … Es ist nicht erwünscht, daß der normale Bürger selbständig denkt, weil man der Auffassung ist, daß Leute, die selbständig denken, schwer zu handhaben sind. Nur die Eliten sollen denken, der Rest soll gehorchen oder den Führern folgen, wie eine Hammelherde. Diese Doktrin hat, auch in Demokratien, alle staatlichen Erziehungssysteme von Grund auf verdorben.“

Bertrand Arthur William Russell, 3. Earl Russell war ein britischer Philosoph, Mathematiker und Logiker.  Zitat aus dem im Jahre 1922 erschienenen Buch „Free Thought And Official Propaganda“, New York: Watts.

Zitat (Charles W. Mills)

15 Mai

„Politiker haben die Achtung vor der öffentlichen Diskussion durch eine skrupellose psychologische Kriegsführung ersetzt.“

Charles Wright Mills war ein US-amerikanischer Soziologe. Er beschäftigte sich insbesondere mit den Machtstrukturen moderner Gesellschaften und der Rolle der Intellektuellen in der US-amerikanischen Gesellschaft der Nachkriegszeit. Aussage aus dem Buch „The Power Elite“, 1963.

Zitat (Howard Wiarda)

14 Mai

„Eine demokratische Rhetorik hilft uns, die Kluft zu überbrücken zwischen unseren fundamentalen geopolitischen und strategischen Interessen und der Notwendigkeit, unsere Sicherheitsinteressen in eine moralische Sprache zu kleiden. Die demokratische Agenda stellt, kurz gesagt, eine Art von Legitimitätshülle für unsere grundlegenderen strategischen Ziele dar.“

Howard Wiarda, Chef-Berater der Kissinger Commission on Central America (1983-84), Aussage von 1990 auf Seite 270 aus dem Buch „The Democratic Revolution in Latin America“, New York

 

passend auch dazu

Zitat (Montagu C. Norman)

Zitat (Joachim Gauck)

13 Mai

„Die Eliten sind nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.“

Joachim Gauck ist ein deutscher parteiloser Politiker und evangelischer Theologe. Er war vom 18. März 2012 bis zum 18. März 2017 der elfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Er machte diese Aussage am 19. Juli 2016.

 

passend auch dazu

Zitat (Zbigniew Brzeziński)

Einstellung sämtlicher SAI-Flüge über Deutschland

12 Mai

Der eine oder andere wird es bestimmt schon in der letzten Woche mitbekommen haben. In der vergangenen Woche mussten sämtliche SAI-Flüge* über Deutschland unterbrochen werden. Unbestätigten Meldungen zufolge gab es beachtliche Schwierigkeiten bei der Beschaffung des Aerosoles „CW-7“.

Alle am SAI-Programm teilnehmenden Fluggesellschaften mussten sich, ganz zum Leidwesen des Intergovernmental Panel on Climate Chance (IPCC), damit begnügen einen sehr kurzen und knappen Kondensstreifen hinter sich herzuziehen, der nach maximal 10 Sekunden wieder verschwand.

Infolgedessen waren deutschlandweit die Temperaturen angestiegen, der Himmel wieder blau und die Wolken wieder weiss. Die Bevölkerung erfreute sich indes über den blauen Himmel bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von fast 30 Grad Celsius sorgten für ungetrübten Badespaß.

Vorletzten Samstag am 05. Mai 2018 nahm das Unglück seinen Lauf. Gegen 08:15 Uhr Telefon-Terror an allen deutschen internationalen Flughäfen. Der CEO der Klima-Sekte schrie die Airport-Manager der Reihe nach am Telefon an, wo denn endlich das temperatursenkende Sun-Blocker-Aerosol „CW-7“ für die SAI-Flugzeuge bliebe und wer für die Verzögerung verantwortlich sei.

Nach knapp einer Woche wurde es dann endlich per Tankwagen nachgeliefert. Das Warten hat sich jedenfalls gelohnt, denn seit Freitag, den 11. Mai 2018 gegen 13 Uhr wurde der SAI-Betrieb wieder aufgenommen. Die Bikinis und Badehosen können wieder zurück in den Kleiderschrank gelegt werden und die Sonnen-Allergiker der lichtscheuen Kakerlaken des IPCC können wieder aufatmen.

Weniger aufatmen dürften jedoch die Menschen, die die jährlichen Stickstoff-Emissionen von 415.641 Tonnen bedingt durch den Flugverkehr über Deutschland zwangsinhalieren müssen. Die 10 µm kleinen NOx-Partikel sind verantwortlich für einen chronischen Husten mit krankhafter Bronchialschleimeindickung, wie auch COPD.

Aufatmen können nur noch die Chef-Eugeniker unserer Planetenverwaltung, da das hoch lichtreflektierende Sun-Blocker-Aerosol stark aluminiumhaltig ist und man durch die explosionsartige Zunahme von Alzheimer-Erkrankungen mit Todesfolge dem Ziel der Bevölkerungsreduktion auf 500 Millionen Menschen auf der Erde noch vor 2060 wieder ein ganzes Stück näher gekommen ist.

 

Wiederaufnahme des SAI-Flugbetriebes
Klick für 1.280 x 720er Auflösung

 

*  Stratospheric Aerosole Injection (SAI) ist ein Climate-Engineering-Programm und Unterprogramm des Solar Radiation Managements des Geo-Engineering-Projektes, welches einen künstlichen Sonnenschirm aus hoch lichtreflektierenden aluminiumhaltigen Aerosolen um den Planeten legt, um die globale Durchschnittstemperatur auf der Erde abzukühlen, obwohl schon längst bewiesen worden ist, daß es eine menschenverursachte Erderwärmung infolge des CO2-Ausstosses nicht gibt. SAI ist im Volksmund auch unter dem Begriff Chemical Trails kurz Chemtrails geläufig und kann in mittleren Breitengraden den Winter um einige Monate verlängern, bei völlig unsachgemäßer Anwendung auch schon mal eine Eiszeit auslösen.

 

 

SAI-Flugzeuge im Einsatz
Foto1, Foto2, Foto3, Foto4, Foto5, Foto6

 

 

 

passend auch dazu

 

Geo-Engineering / Climate Engineering / Weather Modification

Geo-Engineering-Bomber Airbus A380 Lufthansilein fliegt schon wieder ohne Luftfahrzeugkennzeichen an der Flügelunterseite herum

Stratosphärische Aerosol-Einspritzung (SAI) für Solar Radiation Management (SRM) bestätigt durch John O. Brennan

Solar Radiation Management vorgestellt im Schweizer Radio SRF4

Kondensstreifen / Wie lang sind sie und wie lange bleiben sie stehen? (8 Fotos)

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Geo-Engineering / Climate Engineering / Weather Modification

MP3 Die Wenigsten kriegen mit dass es Chemtrails gibt auch mal den Stoepsel ziehen vom Fernseher (1 Min)

MP3 Ausbringung von Aluminium-Partikel durch Chemtrails loest Alzheimer aus (1 Min)

MP3 DIMs beabsichtigen Weltbevoelkerungsreduktion durch Nahrungsmittelkontrolle Pharma und Chemtrails (17 Min)

MP3 Maximal 500 Millionen Menschen auf dem Planeten Georgia Guidestones Eugenik Bevoelkerungsreduktion (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Woodrow Wilson)

11 Mai

„Ich bin ein zutiefst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigt mein Land ruiniert. Eine grossartige industrielle Nation wird nun von einem auf Schuld aufgebauten Kreditsystem kontrolliert. Wir sind keine Regierung mit freier Meinung mehr, nicht mehr länger eine Regierung aus Überzeugung und der Stimme der Mehrheit der Menschen, sondern eine Regierung, die dem Diktat unter Zwang einer kleinen Anzahl dominanter Männer unterliegt.“

Thomas Woodrow Wilson war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1913 bis 1921 der 28. Präsident der Vereinigten Staaten. Er machte diese Aussage im Jahr 1919.

Zitat (David Icke)

10 Mai

„In einem Königreich der Blinden, ist der derjenige, der sehen kann, König.“

David Icke ist ein brillanter Freidenker und ein Idealist, der sein erarbeitetes Wissen kostenlos zur Verfügung stellt.

Zitat (Millard F. Caldwell)

9 Mai

„Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!“

Millard Fillmore Caldwell Jr. war ein US-amerikanischer Jurist und Politiker und von 1945 bis 1949 der 29. Gouverneur von Florida. Außerdem vertrat er seinen Bundesstaat von 1933 bis 1941 als Abgeordneter im Kongress.

 

passend auch dazu

Zitat (John F. Kennedy)

Zitat (Hermann Scheer)

Eine Frage der Tagesstruktur

5 Mai

Erwerbsloser : „Frau Doktor, ich leide an Suizidgedanken. Können Sie mir beim assistierten Suizid in einem Nachbarland der BRD helfen?“

Psychotherapeutin (entrüstet) : „Nein, ich bin Ärztin!“

Erwerbsloser : „Dann heilen Sie mich doch!“

Psychotherapeutin : „Das kann ich nicht!“

Erwerbsloser : „Wieso? Ich dachte Sie wären Ärztin!“

Psychotherapeutin : „Wieso leiden Sie denn an Suizidgedanken?“

Erwerbsloser : „Weil die Menschen sich nur noch mit ihresgleichen beschäftigen, wenn sie davon finanziell profitieren.“

Psychotherapeutin : „Das stimmt so nicht.“

Erwerbsloser : „Warum?“

Psychotherapeutin : „Jede pauschalierte Aussage ist nicht wahr, denn die Ausnahme bestätigt die Regel.“

Erwerbsloser : „Oh fein! Würden Sie sich mit mir auch dann unterhalten, wenn Sie kein Geld bekommen würden?“

Psychotherapeutin : „Aber ja sicher doch, ich bin Ärztin.“

Erwerbsloser : „Okay, ich werde Sie gegebenfalls bei einem Euro-Crash daran erinnern.“

Psychotherapeutin (entsetzt) : „So war das jetzt nicht gemeint.“

Erwerbsloser : „Wie haben Sie´s denn sonst gemeint Frau Doktor?“

Psychotherapeutin : „Ihnen täte eine Tagesklinik ganz gut.“

Erwerbsloser : „Warum das denn?“

Psychotherapeutin : „Was Ihnen fehlt ist Tagesstruktur!“

Erwerbsloser : „Ich habe sogar eine Nachtstruktur.“

Psychotherapeutin : „So etwas möchte ich von Ihnen nicht noch einmal hören!“

Erwerbsloser : „Was möchten Sie denn hören, Frau Doktor?“

Psychotherapeutin : „Das habe ich Ihnen doch schon eben gesagt, Ihnen fehlt Tagesstruktur.“

Erwerbsloser : „Welche Tagesstruktur meinen Sie denn, Frau Doktor?“

Psychotherapeutin : „Wie darf ich die Frage verstehen?“

Erwerbsloser : „Meinen Sie meine Tagesstruktur oder die der Anderen?“

Psychotherapeutin : „Könnten Sie das bitte etwas genauer differenzieren?“

Erwerbsloser : „Die Tagesklinik ist eine Firma, die davon profitiert, daß ich meine Tagesstruktur aufgebe und meine der Tagesklinik anpasse damit das Geschäft der Tagesklinik laufen kann.“

Psychotherapeutin : „Sie haben keine Tagesstruktur.“

Erwerbsloser : „Doch doch, die habe ich.“

Psychotherapeutin : „Wieso haben Sie dann Suizidgedanken?“

Erwerbsloser : „Das habe ich Ihnen doch schon gesagt. Weil die Menschen sich nur noch mit ihresgleichen beschäftigen, wenn sie dadurch einen finanziellen Vorteil haben.“

Psychotherapeutin : „Das ist in der Tagesklinik anders. Dort können Sie sich mit gleichgesinnten Patienten unterhalten, gemeinsam frühstücken, malen, kochen und vieles mehr.“

Erwerbsloser : „Im Prospekt steht genau das Gegenteil.“

Psychotherapeutin : „Wieso was steht denn dort?“

Erwerbsloser : „Unterstützung bei der Entwicklung realistischer Lebens- und Berufsperspektiven und stufenweise Wiedereingliederung in eine berufliche Tätigkeit mit gleichzeitiger Betreuung durch die Tagesklinik.“

Psychotherapeutin : „Klingt doch schön oder?“

Erwerbsloser : „Aus der Sicht des künftigen Arbeitgebers klingt das sicher schön, aber aus der Sicht eines arbeitsunfähigen und kranken Erwerbslosen klingt es eher unschön.“

Psychotherapeutin : „Was haben Sie sich denn vorgestellt?“

Erwerbsloser : „Wäre die Behandlung meiner Erkrankung nicht eher angebracht, um meine Gesundheit wieder zu erlangen und meinen Lebensweg zu finden, anstatt sich darüber den Kopf zu zerbrechen, wie man mich in das größtenteils fremdbestimmte Erwerbsleben integrieren kann?“

Psychotherapeutin (sprachlos)

Erwerbsloser (kopfschüttelnd)„Das liest sich ja, wie eine getarnte Gruppeninformationsveranstaltung 60 plus oder eine Bewerbungstrainings-Maßnahme vom Jobcenter in Vollzeit, die über 6 Wochen läuft.“

Psychotherapeutin : „Das gehört nun einmal zu den Aufgaben einer Tagesklinik.“

Erwerbsloser : „Wer jeden Tag zur Tagesklinik kommen kann, um mit anderen Menschen gemeinsam zu frühstücken der kann möglicherweise auch noch in einer Werkstatt für Minderleister arbeiten, nicht wahr, Doktor?

Psychotherapeutin : „Im geschützten Rahmen natürlich!“

Erwerbsloser : „Und wer genießt den geschützten Rahmen? Der kranke alte Erwerbslose oder die vermeintlich gemeinnützige karikative Einrichtung?“

Psychotherapeutin : „Darauf antworte ich nicht.“

Erwerbsloser : „Seit den Verwahranstalten der Nazis damals hat sich nicht viel geändert nur die Firmen haben ihre Namen umgeschrieben. Mal schauen, wie lang der Gang in eine Tagesklinik noch eine freiwillige Angelegenheit bleiben wird.“

Psychotherapeutin : „Wenn Sie das so sehen wollen …“

Erwerbsloser : „Apropos Tagesstruktur! Doktor, haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie aber vor allem wo die Betreiber diverser Tageskliniken und vermeintlicher gemeinnützigen Einrichtungen ihre Tagesstruktur verbringen?“

Psychotherapeutin : „Nein!“

Erwerbsloser : „Die verbringen ihre Tagesstruktur auch in einem geschützten Rahmen.“

Psychotherapeutin : „So? Wo denn?“

Erwerbsloser : „Auf Mega-Yachten vor Monaco an der Côte d’Azur umgeben von schönen nackten Mädchen bei Champagner und Kaviar.“

Psychotherapeutin (ergänzt lächelnd) : „Und die haben auch eine Nachtstruktur …“

Erwerbsloser : „Ich sehe, wir verstehen uns, Frau Doktor.“

 

Funny_Joke

Der Gesprächsverlauf kann von der Realität geringfügig abweichen.

 

 

passend auch dazu

 

Sanktionen (ausgetrickst)

Unter dem Radar / Hartz IV Sanktionen entgehen

Sanktionsfrei durch krankheitsbedingte Erwerbsunfähigkeit

Erwerbsloser schockt Fallmanager mit Nikolaus-Grußkarte aus dem Irrenhaus

Sanktionsfreie Erwerbslose

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Leistungskürzung von 100 auf 0 / Mitarbeiter vom JobCenter nicht dicht unterm Pony (1 Min)

MP3 Sich den unmenschlichen Behandlungen bewusst werden Die Meisten kennen ja noch nicht einmal ihre Grundrechte (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Mind-Opener)

4 Mai

„Es gibt keine Überbevölkerung, schon gar nicht in Afrika, es gibt keine Knappheit, schon gar nicht an Wasser oder Öl, es gibt keine Notwendigkeit Pestizide oder Unkrautvernichter einzusetzen, es gibt keinen Grund für Massentierhaltung. Dieser Unsinn wird uns von den Irren nur eingeflüstert.“

Zitat (Rainer Maria Rilke)

3 Mai

„Wenn die Sehnsucht größer ist als die Angst, wird Mut geboren!“

Rainer Maria Rilke war Lyriker deutscher Sprache. Mit seiner in den Neuen Gedichten vollendeten, von der bildenden Kunst beeinflussten Dinglyrik gilt er als einer der bedeutendsten Dichter der literarischen Moderne.

Offensive Bankenwerbung

2 Mai

„Wir suchen noch fleissige Deutsche, die nach den beiden Weltkriegen immer noch Spaß daran haben für Haus, Auto, Swimming-Pool und Frau sich bei uns zu verschulden. Wenn Sie auch der Meinung sind, daß es sich lohnt Ihre wertvolle Lebenszeit gegen harte Arbeit für unsere völlig gegenstandslosen Giralgelder, Papierscheine und Wertpapiere bei uns einzutauschen, weil Sie beispielsweise an einem Messie-Syndrom oder Fetisch für digitale Zahlungsmittel aus Stromimpulsen leiden, dann sollten Sie noch heute einen Termin mit uns vereinbaren.  Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen, auch dann, wenn Sie einmal zahlungsunfähig werden, sind wir Ihnen stets behilflich. Und nicht vergessen! Arbeit macht frei, wir machen den Weg frei, wenn´s ums Geld geht Sparkasse und auf unsere Steine können Sie bauen. Und das Beste : Ihre Arbeit stellt unsere Banker frei von Arbeit! Deutsche Schuldner sind einfach die Besten!“

Funny_Joke

 

passend auch dazu

Das Zinsstromland

Die Wüsten-Irrläufer

Das Bankenvölkchen

Das deutsche Zins-Vieh

Das Schweizer Bankenvolk ist am Ende

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Zinsen sind illegal

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier / alle Themen hier

Der, der nur mit der Herde marschiert sieht vor sich was? Nur Ärsche! Es ist so. Und? Er läuft ständig in der Scheiße!

1 Mai

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Norbert Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Bewußtseinssprung

MP3 Norbert Brakenwagen „Wofür bist Du eingestanden?“ (14 Min)

MP3 Norbert Brakenwagen „Der, der nur mit der Herde marschiert“ (8 Sek)

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Bewußtseinssprung

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Die Lösung steckt in jedem von uns selbst / Aber es fängt bei uns an (7 min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Weiterer NOx-Bomber vom Typ Boeing 747-830 der Lufthansilein fliegt auch ohne Luftfahrzeugkennzeichen an der Flügelunterseite herum

30 Apr

Linker Mausklick für 1.920 x 1.080er Auflösung

 

Funny_Joke

Kleine Nachhilfe für die Lackierer der Lufthansilein:
Das Luftfahrzeugkennzeichen gehört auch noch hier hin …
Foto1, Foto2, Foto3, Foto4, Foto5

 

 

passend auch dazu

 

Normale Luftfahrt / Umweltverschmutzung / Stickoxide

Es ist nicht alles Wasserdampf in Form von Kondensstreifen, was vom Himmel bläst

Stickoxid-Emissionen (NOx) durch Flugverkehr über Deutschland bei 46.418 Tonnen pro Jahr mit einem Partikeldurchmesser kleiner als 10 µm (Mikrometer)

Flugzeugabgase bestehen nicht nur aus Kondensstreifen (Chemische Zusammensetzung)

Kondensstreifen / Wie lang sind sie und wie lange bleiben sie stehen? (8 Fotos)

Tödliche Abgase / Flugzeuge vergiften ganze Städte / Schon seit 1990 bekannt!

 

 

Geo-Engineering / Climate Engineering / Weather Modification

Geo-Engineering-Bomber Airbus A380 Lufthansilein fliegt schon wieder ohne Luftfahrzeugkennzeichen an der Flügelunterseite herum

MP3 Song / Geo-Engineering-Bomber A380 Lufthansilein (3min)

Stratosphärische Aerosol-Einspritzung (SAI) für Solar Radiation Management (SRM) bestätigt durch John O. Brennan

Solar Radiation Management vorgestellt im Schweizer Radio SRF4

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Geo-Engineering / Climate Engineering / Weather Modification

MP3 Die Wenigsten kriegen mit dass es Chemtrails gibt auch mal den Stoepsel ziehen vom Fernseher (1 Min)

MP3 Ausbringung von Aluminium-Partikel durch Chemtrails loest Alzheimer aus (1 Min)

MP3 DIMs beabsichtigen Weltbevoelkerungsreduktion durch Nahrungsmittelkontrolle Pharma und Chemtrails (17 Min)

MP3 Maximal 500 Millionen Menschen auf dem Planeten Georgia Guidestones Eugenik Bevoelkerungsreduktion (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Stratospheric-Aerosole-Bomber Airbus A380-861 beim SAI-Einsatz

29 Apr

Linker Mausklick für 1.920 x 1.080er Auflösung

 

Stratospheric Aerosole Injection (SAI)

ist ein Climate-Engineering-Programm und Unterprogramm des Solar Radiation Managements des Geo-Engineering-Projektes, welches einen künstlichen Sonnenschirm aus hoch lichtreflektierenden aluminiumhaltigen Aerosolen um den Planeten legt, um die globale Durchschnittstemperatur auf der Erde abzukühlen, obwohl schon längst bewiesen worden ist, daß es eine menschenverursachte Erderwärmung infolge des CO2-Ausstosses nicht gibt. SAI ist im Volksmund auch unter dem Begriff Chemical Trails kurz Chemtrails geläufig und kann in mittleren Breitengraden den Winter um einige Monate verlängern, bei völlig unsachgemäßer Anwendung auch schon mal eine Eiszeit auslösen.

 

SAI-Bomber im Einsatz
Foto1, Foto2, Foto3, Foto4, Foto5

 

 

passend auch dazu

 

Geo-Engineering / Climate Engineering / Weather Modification

Geo-Engineering-Bomber Airbus A380 Lufthansilein fliegt schon wieder ohne Luftfahrzeugkennzeichen an der Flügelunterseite herum

MP3 Song / Geo-Engineering-Bomber A380 Lufthansilein (3min)

Stratosphärische Aerosol-Einspritzung (SAI) für Solar Radiation Management (SRM) bestätigt durch John O. Brennan

Solar Radiation Management vorgestellt im Schweizer Radio SRF4

 

 

Normale Luftfahrt / Umweltverschmutzung / Stickoxide

Es ist nicht alles Wasserdampf in Form von Kondensstreifen, was vom Himmel bläst

Stickoxid-Emissionen (NOx) durch Flugverkehr über Deutschland bei 46.418 Tonnen pro Jahr mit einem Partikeldurchmesser kleiner als 10 µm (Mikrometer)

Weiterer NOx-Bomber vom Typ Boeing 747-830 der Lufthansilein fliegt auch ohne Luftfahrzeugkennzeichen an der Flügelunterseite herum

Fliegende Umweltsünder am Luftfahrzeugkennzeichen fotografisch überführt (12 Fotos)

Kondensstreifen / Wie lang sind sie und wie lange bleiben sie stehen? (8 Fotos)

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Geo-Engineering / Climate Engineering / Weather Modification

MP3 Die Wenigsten kriegen mit dass es Chemtrails gibt auch mal den Stoepsel ziehen vom Fernseher (1 Min)

MP3 Ausbringung von Aluminium-Partikel durch Chemtrails loest Alzheimer aus (1 Min)

MP3 DIMs beabsichtigen Weltbevoelkerungsreduktion durch Nahrungsmittelkontrolle Pharma und Chemtrails (17 Min)

MP3 Maximal 500 Millionen Menschen auf dem Planeten Georgia Guidestones Eugenik Bevoelkerungsreduktion (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Aufgewachter)

28 Apr

„Arbeitslose sind die sozialverträglichsten Individuen, die es gibt. Wenn die alle arbeiten gehen würden, dann kosteten sie der Allgemeinheit mehr Geld, als sie jetzt kosten. Also überlegt Euch das noch einmal, bevor Ihr auf die Erwerbslosen schimpft!“

Zitat (Mahatma Gandhi)

27 Apr

„Wo Liebe wächst, gedeiht Leben – wo Hass aufkommt droht Untergang.“

Mohandas Karamchand Gandhi war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Zitat (Franz von Holtzendorff)

26 Apr

„Der denkbar höchste Grad der Lüge ist dann erreicht, wenn das Urteilsvermögen zwischen Wahrheit und Falschheit aufhört und der Lügende seiner eigenen Lüge glaubt und sich darüber entrüstet, daß andere in seine Worte Zweifel setzen.“

Franz von Holtzendorff war ein deutscher Strafrechtler und Hochschullehrer.

Antichristliche Geschäftsbedingungen

25 Apr

„Und wenn das Haus zu Dreiviertel abbezahlt ist kündigen die Banken die Kredite und verkaufen diese an Heuschrecken aus den USA. Viele Hausbesitzer sind dann nicht mehr in der Lage die Restsumme aufzutreiben und müssen billig verkaufen. Die Banken sind dann bei der Abwicklung „behilflich“. So kommt man mit wertlosen Dollars zu wertvollen Grundstücken. Und wenn die Reichen genug eingekauft haben lässt man die „Währungen“ über den Jordan gehen. Verlierer sind alle, die ehrlich und hart ihr Leben lang gearbeitet haben. Gewinner sind diejenigen, die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben. Aber unser System ist ja so toll, zumindest, wenn man ins neue Haus einzieht, seinen „Freunden“ zeigt, wie toll man ist und das Kinderzimmer schon eingerichtet ist. Das Ende der Geschichte ist dann weniger ruhmreich. Das ist übrigens auch der Grund warum unser System von jungen Menschen verteidigt wird. Am Anfang geht es denen wirklich noch ganz gut. Die Abrechnung kommt aber zum Schluss. Trennung, psychische oder körperliche Erschöpfungskrankheiten (darunter Herzinfarkt, Schlaganfall aber auch Krebs ) und Altersarmut. Öfters auch mal ein Familiendrama.“

Zitat des Lesers „change_g“ auf RTdeutsch über das „Geschäftsgebahren“ genannt Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Banken abgesehen vom teuflischen Schuldgeld- und Zinses-System der Banken überhaupt

Gläubigem Christ wird sein Bankkonto geschlossen

24 Apr

Beraubter Christ : „Warum habt Ihr mein Bankkonto gelöscht?“

Diener der Räuberhöhle : „Hast Du denn nicht das Kleingedruckte gelesen, mein Freund?“

Beraubter Christ : „Meint Ihr Eure antichristlichen Geschäftsbedingungen?“

Diener der Räuberhöhle : „Die heißen bei uns Allgemeine Geschäftsbedingungen, mein Freund.“

Beraubter Christ : „Ihr seid Barbaren!“

Diener der Räuberhöhle : „Schweig´, Fremder!“

Beraubter Christ : „Was heißt hier Fremder? Kommt Eure CEO nicht auch aus Basel?“

Diener der Räuberhöhle : „Das tut hier nichts zur Sache.“

Beraubter Christ : „Mehr bin ich nicht für Euch? Nur eine Sache?“

Diener der Räuberhöhle : „Du sprichst Unsinniges.“

Beraubter Christ : „Ich bin doch hier. Du redest doch mit mir oder?“

Diener der Räuberhöhle : „Was meinst Du?“

Beraubter Christ : „Steht in der Bibel nicht geschrieben, wir sollen uns die Erde untertan machen?“

Diener der Räuberhöhle : „Und?“

Beraubter Christ : „Ihr aber habt Euch die Menschen untertan und eine Räuberhöhle daraus gemacht!“

Diener der Räuberhöhle : „Aber das steht uns zu!“

Beraubter Christ : „Warum denn das? Ist schon wieder Christenverfolgung angesagt oder?“

Diener der Räuberhöhle : „Dem Banker ist es erlaubt zum Nicht-Banker zu gehen, diesen zu täuschen und mit ihm Handel zu treiben, ihn zu hintergehen und sein Geld zu nehmen. Denn das Vermögen des Nicht-Bankers ist als Gemeineigentum anzusehen und es gehört dem ersten Banker, der es sich sichern kann.“

Beraubter Christ : „Sag ich doch, Ihr habt antichristliche Geschäftsbedingungen.“

 

Der Gesprächsverlauf kann von der Realität geringfügig abweichen.

 

 

passend auch dazu

 

Angriff auf die freien Medien

EILMELDUNG – Die Firma Postfinance AG, Schweiz sperrt Konto des Förder-Vereins – Wake News Radio/TV

Spendenaufruf für WakeNews

PayPal-Spende für Detlev

 

 

Bankgeheimnisse gelüftet

Erwerbsloser löst Bankrun in Frankfurt aus

Erwerbsloser nervt Telefon-Hotline der KfW-Bank wegen eines zinsfreien Studenten-Darlehens

Franz Hörmann (Professor für Rechnungswesen) “… eine Bank, die in Wirklichkeit einen Kredit verliert, hat keinen Verlust, denn das Geld ist ja im Kredit erst entstanden …”

Auf unserem Planeten tobt ein Krieg der Zins-Befürworter gegen die Zins-Verweigerer

„Geldsysteme“ im Vergleich

 

 

Schuldgeld-System / Zinses-Zins-System / Begriffserläuterungen

MP3 DIMs haben das unmenschliche Schuldgeld-System ueber uns drueber gestuelpt (1 Min)

MP3 Durch Arbeit kann man kein Geld generieren sondern nur Schulden die ein Anderer aufnehmen muss (3 Min)

MP3 DIMs sie schaffen Geld aus dem Nix ohne Risiko in Millisekunden und wieso koennen sie das eigentlich? (2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)

MP3 Begriffserläuterungen DIMs_CRAPs_NWO_Zitate (7 Min)

MP3 Alle Richter werden von Parteien gestellt / Parteipolitik ist käuflich / die groessten Spender sind Banken / Das Schuldgeldsystem wird nie in Frage gestellt (1 Min)

MP3 Schuldgeld verursacht Kriege (1 Min)

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Schuldgeld – Weil wir es zulassen!

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Song „Schuldgeld – Weil wir es zulassen!“ (4 Min) / BEST of Detlev Remix (Wake News Radio)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Mahatma Gandhi)

23 Apr

„Sobald der Geist der Ausbeutung besiegt ist, wird man Aufrüstung als eine ganz unerträgliche Last empfinden. Zu wirklicher Abrüstung kann es erst kommen, wenn die Völker der Welt aufhören, sich gegenseitig auszubeuten.“

Mohandas Karamchand Gandhi war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.

Zitat (Albert Einstein)

22 Apr

„Es gäbe genug Geld, genug Arbeit, genug zu essen, wenn wir die Reichtümer der Welt richtig verteilen würden, statt uns zu Sklaven starrer Wirtschaftsdoktrinen oder -traditionen zu machen. Vor allem aber dürfen wir nicht zulassen, dass unsere Gedanken und Bemühungen von konstruktiver Arbeit abgehalten und für die Vorbereitung eines neuen Krieges missbraucht werden.“

Albert Einstein gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der Wissenschaftsgeschichte.

Zitat (Wilhelm Busch)

21 Apr

„Toleranz ist gut, aber nicht gegenüber den Intoleranten.“

Heinrich Christian Wilhelm Busch war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands.

Die Planetenverwaltung hat entschieden

20 Apr

„Wer trotz des Bedingungslosen Grundeinkommens entgegen den in der Ausgliederungsvereinbarung festgelegten Pflichten, wie eine zumutbare Arbeitslosigkeit anzunehmen weiter zur persönlichen Bereicherung auf Kosten anderer Menschen arbeiten geht, dem kann das monatliche BGE in Höhe von 2.087 Euro – auch mehrfach nacheinander – gekürzt werden bis es vollständig entfällt.“

-Die Planetenverwaltung-

Neulich beim BND

19 Apr

Große Langeweile beim BND. Unterhalten sich zwei Arbeitskollegen, was sie machen könnten. Sagt der eine : „Ich hab´ hier ein 32 Bit Windows 7 und möchte ein Spiel zocken welches 64 Bit benötigt. Wie bekomme ich das hin? Funktioniert es vielleicht, wenn ich mein Windows 7 zwei mal installiere?“ Sagt der Andere : „Jaha, installiere es zweimal, dann bekommst Du sogar noch Windows 14.“ Sagt der Andere : „Danke, Du bist echt der Beste!“

 

Funny_Joke

Denk mal drüber nach

18 Apr

Die Erde ist 4,6 Milliarden Jahre alt. Lass uns das auf 46 Jahre skalieren. Wir Menschen sind seit 4 Stunden hier. Unsere industrielle Revolution begann vor 1 Minute. In diesem Augenblick haben wir mehr als 50 Prozent der weltweiten Wälder zerstört. Das ist nicht tragbar.

Krieg spielen in Syrien nur Show für das dumme Volk

15 Apr

Das Gezampel zwischen Trump und Putin um Syrien ist nur gespielt und alle untergebenen Politiker auf beiden Seiten machen mit. Zu dieser Erkenntnis muß man gelangen, wenn man sich die leeren Ankündigungen und Drohungen beider Finanz-Oligarchen an denen die „Staats“-Chefs zappeln genauer betrachtet. Beim vorletzten NATO-Angriff mit 59 Marschflugkörpern auf einen syrischen Flughafen blieb die russische Luftabwehr in Syrien deaktiviert, wie auch beim jüngsten westlichen Angriff mit 115 Marschflugkörpern.

Die Drohung der Russen jeden Marschflugkörper mit ihrer Luftabwehr zu vernichten, sowie jede NATO-Waffenträgerplattform, die Marschflugkörper gegen Syrien verschiesst,  zu zerstören ist ebenfalls wieder heiße Luft geblieben, war also wieder mal nur eine erbärmliche Lüge. Nicht ein einziges Bomberflugzeug,  Lenkwaffenzerstörer, Lenkwaffenkreuzer, U-Boot oder Flugzeugträger der NATO wurde von den Russen zerstört oder versenkt.

Das Schickal Syriens ist vermutlich schon längst besiegelt und die Nachrichten-Portale „RTdeutsch“ und „Sputnik“, die übrigens auffällig oft Bildmaterial von REUTERS verwenden, sind immer mehr zu Schein-Propaganda-Gazetten geworden, um den Völkern ein Feindbild, was es so nicht gibt, ins Hirn zu hämmern, obwohl die Ressourcen-Ausplünderung Syriens schon längst beschlossene Sache ist.

Wenn Russland dem syrischen Volk wirklich opportun wäre, dann hätten die Jagd-U-Boote der russischen Marine die Lenkwaffenzerstörer, Lenkwaffenkreuzer und U-Boote der NATO von denen aus die Marschflugkörper gestartet worden sind, schon längst versenkt. Da sie es nicht getan haben, zeigt mal wieder wie sehr ihnen das syrische Volk ebenso, wie den Zionisten, am Arsch vorbei geht.

Neulich im Krankenhaus

14 Apr

Die Oma besucht ihre Tochter im Krankenhaus und meint : „Ne, ne, ne  – ich kann et immer noch nit fassen. Mein Jott, Drillinge – sowat hat et doch in unsrer Familie nie jejeben!“ Tochter : „Ist auch janz selten. Der Doktor hat jesagt, dat dat bei einer Million mal höchstens einmal vorkommt.“ Oma : „Mein Jott Kind, wann hast Du denn dann den janzen Haushalt jemacht?“

Funny_Joke

Zitat (Nicolas Chamfort)

13 Apr

„Die Fähigkeit, das Wort Nein auszusprechen, ist der erste Schritt zur Freiheit.“

Nicolas Chamfort, geboren als Sébastien-Roch Nicolas war ein französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung und der Französischen Revolution.

Neulich am Friedhof

12 Apr

Ein angeheiteter Arzt kommt auf dem Heimweg an einem Friedhof vorbei und trifft dort auf eine seiner Patientinnen und meint : „Ach, Frau Mecklenburg, wie geht´s denn Ihrem Mann, den alten Schwerenöter?“ Alte Frau : „Der ist gestern Nacht gestorben. Oh, Herr Doktor, der hat ja so geschwitzt, so fürchterlich geschwitzt !!!“ Gut gelaunter Arzt : „Jaaah,  schwitzen ist guuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut!“

Funny_Joke

Zitat (Thomas Jefferson)

11 Apr

„Es gibt kein geistiges Eigentum. Sobald eine Idee ausgesprochen ist ist sie frei, denn: Wer eine Idee von mir empfängt, mehrt dadurch sein Wissen, ohne meines zu mindern, ebenso wie derjenige, der seine Kerze an meiner entzündet, dadurch Licht empfängt, ohne mich der Dunkelheit auszusetzen.“

Thomas Jefferson war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, von 1801 bis 1809 der dritte amerikanische Präsident und der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung sowie einer der einflussreichsten Staatstheoretiker der USA.

Neulich beim BIZ: „Nur 40.000 statt 1,5 Millionen freie Stellen“

25 Mrz

Es war einmal ein kleiner frecher Junge, der wollte nie gehorchen und nur widerwillig lernen. Da es für ein Abschlusszeugnis nie gereicht hatte und auch die Bundeswehr ihn nicht haben wollte, wurde er vom Berufsinformationszentrum (BIZ) eingeladen und befragt, was er denn mal gerne machen würde. „Auf keinen Fall arbeiten“, war seine Antwort. Seit dem sitzt er, wie rund 120.000 Arbeitsverweigerer auch, völlig sanktionsfrei bei der Agentur für Arbeit in Nürnberg als Arbeitsvermittler mit BAT Ia brutto 3.833,99 Euro/Monat zuzüglich Sanktionsprämien vor einem Computer, der völlig automatisch arbeitslose Menschen schriftlich vorlädt, um vermeintliche Arbeitsverweigerer ausfindig zu machen und ihnen die finanzielle Lebensgrundlage zu entziehen in einer Welt in der die Maschinenarbeit den Mensch als Arbeitskraft fast vollständig ersetzt hat.

Wer von Euch also aus gesundheitlichen Gründen keine Kraft mehr hat sich Vermittlungshemmnisse und die sich daraus obligatorisch ergebenen „Bildungsmaßnahmen“ unter die Weste jubeln zu lassen, dem empfehle ich ganz dringend diesen Notfallschritt, wirkt IMMER und SOFORT und ist quasi der Thor-Hammer par excellence also der Royal-Flush und somit das höchste Blatt im Poker-Spiel gegen die Arbeitslosenindustrie der Menschenschinder-Sekte und der ultimative Dauer-Schutzschild zur präventiven Sanktionsvermeidung, also zur präemptiven Abwehr von willkürlichen Leistungskürzungen per Sanktionsbescheide durch völlig durchgeknallte und weltabgewandte Jobcenter-Mitarbeiter, wie Arbeitsvermittler und Fallmanager, die immer noch mithilfe ihrer Online-Datenbank https://jobboerse.arbeitsagentur.de, in ihrer virtuellen Stellenmarkt-Simulation leben da nämlich nur knapp 40.000* der vermeintlichen 1,5 Millionen Stellenangebote überhaupt tatsächlich abrufbar sind und alle Möchtegern-Arbeitsvermittler praktisch so eine Art PC-Game der Jobcenter-TYCOON spielen, darüber hinaus an eine Vollbeschäftigungs-Illusion glauben die aber auch rein gar nichts mehr mit der Realität auf dem sogenannten „Arbeitsmarkt“ gemein hat, also folglich überhaupt nicht mehr wissen, was sie da im Jobcenter außer als zwangsneurotischer Grundgesetz-Allergiker respektive SGB-II-Fanatiker mit Leistungs-Missbrauch-Paranoia und Sanktionsvermittler mit vorher festgelegter Sanktionsquote eigentlich anderes tun, als entweder für eine korrupte und kollaborierende Zeitarbeitsindustrie oder für die Sanktionsindustrie oder für die Arbeitslosenindustrie zu arbeiten. Möge der Gott des SGB II an welche Jobcenter-Mitarbeiter immer noch glauben, ihrer armen Seele gnädig sein.

Menschen für die der Notfallschritt nicht in Betracht kommt, aber sich daran erquicken können mit einer gewissen Art von innerer Arroganz und Schadenfreude die Unwissenheit und Inkompetenz der Mitarbeiter der Jobcenter und Maßnahmeträger für sich zu nutzen, um ungestraft einer Bildungsmaßnahme fernzubleiben, um seine persönliche Freiheit zu behalten, anstatt in einer Verwahranstalt die Zeit sinnlos abzusitzen, ist dieser ausführliche und humorvolle Leitfaden gedacht. Das Wissen in diesem Leitfaden übersteigt jenes eines Arbeitsvermittlers oder Fallmanagers des Jobcenters oder Mitarbeiters eines Maßnahmeträgers bei vorsichtiger Schätzung, um das 10.000 fache. Nutze es deshalb weise und bleib stets freundlich zu allen Menschen und Du wirst für immer zu den sanktionsfreien Erwerbslosen gehören. Habe keine Angst und teile das Wissen mit unseren lieben Mitmenschen damit das Ausbeuter-System der Menschenschinder-Sekte und das Sanktions-Terror-Regime aus Nürnberg möglichst rasch, wie ein Kartenhaus, in sich zusammen fallen kann.

* Die Quantität der vermeintlichen Stellenangebote soll sich nach eigenen Angaben zufolge zwischen 750.000 und 1.500.000 Stellenangeboten bewegen. In der Realität dürften jedoch nicht mehr als 40.000 Stellenangebote auffindbar sein, da sich pro Suchanfrage nur maximal 20 Seiten mit jeweils 20 Ergebnissen pro Seite für rund 99 PLZ-Bereiche aufrufen lassen. Eine Angabe von 750.000 bis 1.500.000 Stellenangeboten ist nicht nur irreführend und reines Wunschdenken, sondern dürfte somit eindeutig und getrost dem Genre des Science-Fiction zuzuordnen sein, um so das Heer der Erwerbslosen an den Glauben einer Vollbeschäftigung zu bewegen, aber vor allem die Bewerbungspflicht der Erwerbslosen in Verbindung mit dem Sanktionsparagraphen §31 des SGB II aufrecht erhalten zu können, weil die Agenturen für Arbeit und Jobcenter zum Selbsterhalt mit Sanktionen also dem Entzug der finanziellen Lebensgrundlage von erwerbslosen Menschen die erforderlichen Umsätze für ihre geldgierigen Geschäftsführer, Arbeitsvermittler und Fallmanager erwirtschaften.

** Die Qualität der tatsächlich 40.000 auffindbaren Stellenangebote fällt noch desaströser aus, als die Untersuchung der Stellenangebote in Bezug auf die Quantität. Telefonisch gaben drei Viertel der normalen Arbeitgeber an, daß sie das Stellenangebot nicht mehr vakant hatten und bei einem Viertel das Stellenangebot nie verfügbar war, sprich das Schein-Stellenangebot als kostenneutrale Eigenwerbung eingestellt wurde. Bei den Personaldienstleistungen verhält es sich genau umgekehrt. Hier waren drei Viertel der Stellenangebote angeblich immer noch offen und ein Viertel nicht mehr frei, also wieder Eigenwerbung, weil die Jobcenter-Mitarbeiter schlicht zu faul waren das Stellenangebot aus der Jobbörse ordnungsgemäß auszutragen. Offiziell heißt es natürlich dann wieder, daß die Arbeitgeber es vergessen hätten das Stellenangebot aus der Jobbörse-Arbeitsagentur herauszunehmen oder es versäumt hätten beim Jobcenter-Mitarbeiter anzurufen.

Doch wer jetzt vorzeitig Luftsprünge machen möchte, weil drei Viertel der Zeitarbeitsunternehmen das Stellenangebot noch vakant hatten, den muß ich auch hier wieder leider enttäuschen, insbesondere dann, wenn die Personaldienstleistungen sogenannte Kollaborationspartner der Jobcenter sind. Diese kollaborierenden Personaldienstleistungen haben in Wirklichkeit oftmals überhaupt gar keine echte Stelle verfügbar und suchen nur im Auftrag der Jobcenter beim Hartz IV-Opfer mit dem Denunziationsformular nach Sanktionstatbeständen und leiten diese dann an das Jobcenter weiter. Das Jobcenter sanktioniert Dich dann und schwupps bist Du „Kunde“ der Sanktionsindustrie bei den Sozialgerichten. Irgendwie ist man immer irgendwo „Kunde“. Leutchen, besser sich im geschützten Bereich des SGB XII als „Kunde“ gesund pflegen lassen, als sich von der Menschenschinder-Sekte aus Nürnberg zum „Kunden“ der Arbeitslosenindustrie bei Maßnahmeträgern oder karikativen Sozialwarenkaufhäusern für eine total korrupte und verfehlte Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik verwerten zulassen und dabei noch kränker zu werden.

Und hier sehen wir eine ausgezeichnete Fallmanagerin umgangssprachlich auch Sanktionsvermittlerin genannt. Sie ist nicht nur hübsch, sondern auch fleissig und bekommt für ihre leistungsabhängige „Arbeit“ stolze 8.535,36 Euro brutto im Monat. Die Agentur für Arbeit erwirtschaftet mehr Umsatz mit Sanktionen von Sozialleistungen, als mit der ursprünglichen Aufgabe der Vermittlung von erwerbslosen Menschen in Arbeit. Weil es nur 40.000 offene Stellen gibt und nicht 1,5 Millionen, wie fälschlicherweise angegeben, müssen eben über 1 Million Menschen jedes Jahr erneut streng nach dem Sanktions Gesetz Buch (SGB) sanktioniert werden, um den Umsatz zu generieren. Das nennt man Sanktionsindustrie, denn irgendwovon müssen die 120.000 Pseudo-Mitarbeiter der Agentur für Arbeit aus 60.000 Möchtegern-Arbeitsvermittlern und 60.000 Möchtegern-Fallmanagern, schliesslich leben, da die „freie“ Wirtschaft nur 40.000 Stellen zu vergeben hat, aber nicht für Menschen mit so einer Arbeitseinstellung, wie bei der BA und ihren Jobcentern, denn dort haben wir dann tatsächlich nicht nur desolate persönliche, sowie hoffnungslose fachliche Vermittlungshemmnisse, sondern auch gleichzeitig ebenfalls noch unlösbare Matchingprobleme aufgrund der fehlenden Arbeitsplätze.

 

passend auch dazu

 

Warum überhaupt arbeiten?

Für wen gehen wir arbeiten?

Zitat (Andreas Popp : „Endlich arbeitslos!“)

Zitat (Jacques Prévert)

Zitat (Charles Bukowski)

Zitat (Unbekannt für Weltfrieden!)

 

 

Einkommen ohne Arbeit

Frage an die Unternehmer

Reich trotz Arbeitslosigkeit

Umverteilung von faul zu arm

2.087 Euro im Monat für jeden Europäer

Wovon will der BGE-Gegner Christoph Butterwegge leben, wenn alle Unternehmer die menschliche Arbeitskraft durch Roboter ersetzt haben?

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Leistungskürzung von 100 auf 0 / Mitarbeiter vom JobCenter nicht dicht unterm Pony (1 Min)

MP3 Sich den unmenschlichen Behandlungen bewusst werden Die Meisten kennen ja noch nicht einmal ihre Grundrechte (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Zitat (Ayn Rand)

24 Mrz

„Geld ist das Barometer der Moral einer Gesellschaft. Wenn Sie sehen, daß Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang, daß man, um produzieren zu können, die Genehmigung von Leuten braucht, die nichts produzieren, daß das Geld denen zufließt, die nicht mit Gütern, sondern mit Vergünstigungen handeln, daß Menschen durch Bestechung und Beziehungen reich werden, nicht durch Arbeit, daß die Gesetze Sie nicht vor diesen Leuten schützen, sondern diese Leute vor Ihnen, daß Korruption belohnt und Ehrlichkeit bestraft wird, dann wissen Sie, daß Ihre Gesellschaft vor dem Untergang steht.“

Als Objektivismus bezeichnet die russisch-amerikanische Schriftstellerin Ayn Rand (1905–1982) die von ihr entwickelte Weltanschauung.

Zitat (Jesus von Nazareth)

23 Mrz

„Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den andern lieben oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Reichtum.“

Matthäus 6, 24 aus der Bibel

Erwerbsloser konfrontiert Fallmanager mit GOTT

22 Mrz

Fallmanager : „So so, Sie können also nicht für uns arbeiten?“

Erwerbsloser : „Was heißt können nicht? Ich darf nicht!“

Fallmanager : „Und warum dürfen Sie das nicht?“

Erwerbsloser : „Weil ich einen Bund mit Gott geschlossen habe.“

Fallmanager : „Versteh´ ich nicht.“

Erwerbsloser : „Dann erkläre ich es Ihnen.“

Fallmanager : „Ich bitte darum.“

Erwerbsloser : „Durch Arbeiten erhält man Geld. Geld aber ist kein positiver Wertfaktor, sondern wird aus einer Schuld heraus generiert indem ein Schuldner sein Sachvermögen an eine Bank verpfändet. Und die Banken wiederum unterstehen dem Vatikan und der wiederum SATAN.“

Fallmanager : „Was haben Sie denn gegen SATAN? Sie nehmen doch auch das Geld von uns, also die finanziellen Leistungen nach dem SGB II.“

Erwerbsloser : „Ja das ist richtig, weil ich von irgendetwas leben und essen muß, seit dem wir alle aus dem Paradies geworfen worden sind, aber ich bereichere mich nicht daran, ich horte nichts, bilde keinen Reichtum und verleihe auch nichts gegen Zins und ich gebe alles zurück in den Wirtschaftskreislauf und kann dieses SATANS-System nicht noch durch meine Arbeit freiwillig unterstützen, da ich meinen Schöpfer liebe und ich ihn nicht verraten und beleidigen möchte und da kommen Sie nun ins Spiel.“

Fallmanager : „Ich? Wieso ich?“

Erwerbsloser : „Sie setzen die Leute mit der Rechtsfolgenbelehrung unter Kontrahierungszwang eine Arbeit anzunehmen, um somit dieses SATANS-System zu unterstützen und wenn sie dieses nicht tun, dann streichen Sie ihnen die finanzielle Lebensgrundlage. Ein solches tun widerspricht Gottes Schöpfung.“

Fallmanager : „Dann gehen Sie doch ins Kloster!“

Erwerbsloser : „Die Klöster sind doch auch nur Verwahranstalten des SATAN. Eine scheinbare friedliche Lösung auf ein paar Quadratmetern, eine Insellösung, die niemals funktionieren kann unter dem Protektorat des SATANS.“

Fallmanager : „Wir arbeiten hier nach den Sozialgesetzbbüchern I bix XII.“

Erwerbsloser : „Haben Sie mal in die Bibel geschaut, Herr Fallmanager?

Fallmanager : „Nein, habe ich noch nicht.“

Erwerbsloser : „Das sollten Sie aber mal tun.“

Fallmanager : „Warum?“

Erwerbsloser : „Die Bibel ist auch ein Sozialgesetzbuch, aber ein viel Besseres, welches ohne Zwang durch Lüge und Zins auskommt.“

Fallmanager : „Und womit setzt die Bibel die Wirtschaftsinteressen durch?“

Erwerbsloser : „In der Bibel gibt es keine Wirtschaftsinteressen, sondern ein anderes Interesse, viel höherer Ordnung.“

Fallmanager : „Und welches wäre das?“

Erwerbsloser : „Die Liebe.“

Fallmanager : „Ich halte nichts von der Liebe.“

Erwerbsloser : „Ich weiß.“

Fallmanager : „Woher denn?“

Erwerbsloser : „Wenn Sie etwas von der Liebe halten würden, dann würden Sie hier nicht sitzen und gegen Erwerbslose Zwangsverfügungen, also Eingliederungsverwaltungsakte erlassen, um sie dem SATAN, sorry, ich wollte sagen dem CARITAS-Sozialwarenkaufhaus zu unterstellen, damit sie dort arbeiten, was sie aufgrund reiner Freiwilligkeit niemals tun würden.“

Fallmanager sprachlos, kämpft mit den Tränen.

Erwerbsloser : „Herr Fallmanager, haben Sie eine Frau?“

Fallmanager : „Nein, die Ehe ist gescheitert.“

Erwerbsloser : „Warum?“

Fallmanager : „Ich weiß es nicht.“

Erwerbsloser : „Aber ich.“

Fallmanager : „Woher das denn?“

Erwerbsloser zeigt mit der Hand nach oben gen Himmel.

Erwerbsloser : „Lieben Sie Ihre Frau noch?“

Fallmanager nickt und fängt an zu schluchzen.

Erwerbsloser : „Weinen Sie ruhig, weinen tut gut“, steht auf und reicht ihm ein Taschentuch.

Fallmanager : „Was soll ich denn jetzt machen?“

Erwerbsloser : „Den Herrn um Vergebung zu bitten und morgen den nächsten Erwerbslosen mit einem Eingliederungsverwaltungsakt zu SATANS-Helfer zu schicken ist jedenfalls nicht der richtige Weg, um Gott um Verzeihung zu bitten, verstehen Sie das, Herr Fallmanager?“

Fallmanager nickt tüchtig und fängt wieder an zu heulen.

Erwerbsloser : „Sie sind Arbeitsvermittler oder Fallmanager geworden, um Menschen zu helfen, das sieht Gott gerne.“

Fallmanager : „Ja, stimmt.“

Erwerbsloser : „Das müßte doch auch ohne Eingliederungsverwaltungsakt gehen oder?“

Fallmanager lächelt

Erwerbsloser : „In der höheren Ordnung existieren keine Vermittlungshemmnisse. Jeder hat seinen Platz, auch Sie!“

Fallmanager : „Morgen reiche ich meine Kündigung ein und dann …“

Der Erwerbslose legt dem Fallmanager sofort seine Hand auf den Arm

Erwerbsloser : „Nicht morgen, heute!“

Fallmanager : „Wieso erzählen Sie mir das alles und was soll ich denn jetzt machen?“

Erwerbsloser  : „Sie werden es herausfinden!“, lächelte und zeigte wieder mit der Hand nach oben und verschwand aus seinem Büro.

 

 

passend auch dazu

 

Fallmanager (die einfach aufgehört haben)

Die Ex-Terminatorin aus Hamburg-Altona

Zitat (Q aus StarTrek über Jobcenter-Mitarbeiter)

Fallmanager reicht skurilles Kündigungsschreiben
beim Jobcenter ein

 

 

passend im ganz krassen Gegensatz

Neulich beim Jobcenter

Erwerbsloser schockt Pfarrer im Beichtstuhl in Altona

Getarnter Erwerbsloser erzählt Geschäftsidee im Lions-Club und sorgt für Eklat

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Liebe / Nächstenliebe / Hartz IV

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Die Lösung steckt in jedem von uns selbst / Aber es fängt bei uns an (7 min)

MP3 Leistungskürzung von 100 auf 0 / Mitarbeiter vom JobCenter nicht dicht unterm Pony (1 Min)

MP3 Wir muessen fuer uns selbst Lobby-Arbeit machen beispielsweise Menschlichkeit beim Jobcenter einfuehren (8 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier