Wichtige Informationen zu ärztlichen Psychotherapeuten bezüglich Krankschreibung

16 Nov

Anfrage per E-Mail : „Ich, (SGB II-Empfänger), war letzte Woche beim Psychotherapeuten und er war der Meinung, daß ich nicht mein ganzes Leben von Hartz-IV leben kann und zuhause nur ´rumhocken soll und eine Krankschreibung nicht für richtig hält.“

Antwort : „Sie müssen die Antworten Ihres Psychotherapeuten auch mal umdrehen und ihn mal danach fragen, ob er sein ganzes Leben von Krankenversicherungsbeiträgen leben will und Sie eine weitere Behandlung bei ihm wegen verweigerter Krankschreibung für nicht richtig halten. Außerdem kann es für einen Psychotherapeuten auch keine Lösung sein jeden Tag von morgens bis nachmittags in der Praxis ´rumzuhocken und dabei den völlig geistig Gesunden zu spielen,  um den wirklichen Kranken zu erzählen, daß diese gar nicht krank, sondern gesund sein sollen. Dann hat der Psychotherapeut das Geschäftsmodell nicht verstanden, denn gerade Psychotherapeuten leben ja bekanntlich davon, daß sie gesunde Menschen krank schreiben. Suchen Sie sich doch besser einen gesunden Psychotherapeuten, der Sie krank schreibt und nicht umgekehrt.“

 

Funny_Joke

 

passend auch dazu

Sanktionsfrei durch krankheitsbedingte Erwerbsunfähigkeit

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Hartz-IV

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Immer mit Beistand zum Jobcenter Remonstrationsrecht/pflicht bei Jobcentern unbekannt (10 Min)

MP3 Wir muessen fuer uns selbst Lobby-Arbeit machen beispielsweise Menschlichkeit beim Jobcenter einfuehren (8 Min)

MP3 Sich den unmenschlichen Behandlungen bewusst werden Die Meisten kennen ja noch nicht einmal ihre Grundrechte (1 Min)

MP3 Leistungskürzung von 100 auf 0 / Mitarbeiter vom JobCenter nicht dicht unterm Pony (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

%d Bloggern gefällt das: