Die Lösung steckt in jedem von uns selbst / Aber es fängt bei uns an / Nächstenliebe also gegenseitiges Geben und Nehmen

2 Feb

Also die Vorbereitung auf den großen Krieg, der die Welt ins Chaos stürzen will mit der gleichzeitig startenden Finanzkatastrophe und des Entwurzelns und des Auseinanderreißens der gewachsenen Strukturen – das ist eines was wir schon seit langer Zeit vorhergesagt oder gesehen haben oder gesagt bekommen haben. Alles das erleben wir nämlich gerade in allen möglichen Facetten aber bereits die „kleinen Leute“ spüren diese Katastrophe, erfassen das sich da ein ungeheures Biest im Untergrund im dunklen im Versteckten bewegt und bald Jagd auf sie machen wird mit Bezug auch auf die Brüder des Schattens und da kann man erahnen was dahinter steckt.

Der einzige Schutz der Menschen vor diesem Grauen, vor diesen Entwicklungen ist die Hinwendung zur Liebe, zur absoluten Nächtenliebe, dem bewußten Menschsein, des Versagens der teuflischen Absichten des Systems, das täglich lockend mit materiellen Versprechungen und Illusionen, wie dem freierfundenen Schuldgeld aus dem Nichts jeden in Versuchung führen will. Und wir dürfen stark sein, wir dürfen das erkennen, wir dürfen uns dem versagen, wir dürfen nein sagen, wir sollten alles hinterfragen und friedlich dagegen aussprechen, Fragen stellen und nicht blind gehorchen.

Ja ich werde auch manchmal angesprochen oder erscheint dann irgendwo eine Bemerkung beim Video oder einen anderen Kommentar ‚Ja ich würde ja schön über die Dinge reden und aufklären und alles Mögliche, aber ich würde keine Lösung anbieten. Ja das ist der generelle Ansicht, die ich natürlich nicht teile, weil ich das ja eben gerade erläutere, daß ich das durchaus tue, weil die Lösung steckt in jedem von uns selbst.

Nur wir, jeder für sich kann die Lösung bringen. Wenn wir uns dann zusammentun im Kollektiv, wie das dann heißt, dann können wir alles ändern. Aber es fängt bei uns an. Es nutzt nichts, wenn es einen Einzigen gibt der das so machen will und alle anderen um ihn herum nicht, weil die keine Notwendigkeit sehen oder solange ich noch Bier trinken kann, zum Fußball gehen kann und alles das noch funktioniert sehe ich keinen Anlass irgendwas zu machen. Das ist diese Bequemlichkeit, die auch vorhin bei Michael seiner Sendung zum Vorschein kam, die dürfen wir überwinden. Jeder darf bei sich anfangen, das ist die Lösung. Die Lösung ist : Ich bin! Das Sein, das eigene Sein das ist die Lösung.

Und wenn Du einmal erkannt hast, das es wichtig ist für Dich aus diesem materiellen Sumpf herauszukommen, weil es Dir im Materiellen ja gar keine Lösung – werden Dir ja angeboten – Du kannst Milliardär werden, Reichtümer ansammeln, aber letztendlich hat das nichts mit Glück zu tun und nichts mit Liebe zu tun, danach zu halten gewisse materielle Absicherung, aber die Wenigsten werden ja Milliardäre. Aber auch die Milliardäre sind nicht absolut geschützt vor der Willkür des Bösen. Das berichteten wir schon. Es gab in der Vergangenheit Milliardäre, die umgekommen sind auf merkwürdige Art und Weise, wahrscheinlich beseitigt wurden, weil sie eben einfach nicht so spurten und nicht so das machten, wie man sich das im System vorgestellt hat. Also es fängt bei uns an. Ich bin – das eigene Sein steht im Vordergrund und erst dann kann sich daraus etwas entwickeln, wie Nächstenliebe – heißt ja nicht, daß wir jeden um Arm fallen mußt und abknutschen, sondern die Nächstenliebe hat ja damit zu tun, daß man Respekt voreinander hat – vor dem anderen Lebewesen, vor der Art und Weise, wie dies andere Lebewesen – der Mensch in dem Fall – lebt – aber auch die Natur natürlich, daß man respektiert, wie der Andere lebt, daß man sich austauscht und das man nicht böse Gedanken, diesem gegenüber hegt indem man sich zum Beispiel ausplündern will oder das haben will, was die haben oder ihn einfach blöd findet und deswegen niedermacht. Also es fängt schon bei dieser Einstellung an. Ich sag nicht, daß ich da perfekt bin oder so, jeder darf das für sich üben und bewußt darüber sein, daß das wichtig ist. Diese Nächstenliebe ist Voraussetzung für ein friedliches Miteinander, sonst geht das gar nicht.

Ja und das man dann eben auch sich gegenseitig hilft, das man dann auch mal abgibt, wenn jemand was braucht und das merkt man dann, daß ein Anderer einem etwas anbietet, was man vielleicht selber in dem Moment braucht ohne das man jetzt wer weiß wie Verträge erst schliessen muß oder eben was weiß ich ihm dafür irgendwelches Geld zahlen muss oder sowas. Dieses gegenseitige Geben und Nehmen ist schon ein Teil dieser Nächstenliebe, um das mal ein bißchen zu verdeutlichen, weil das Wort Nächstenliebe natürlich auch vielfach in Büchern steht wo man dann den praktischen Bezug dazu nicht mehr sieht.

Ja und die Abbildung, die das darunter auch noch mal zeigt, wir leben jetzt in dieser Zeit wo dieser Wahrheits-Tsunami auf uns zukommt. Ja diese Wahrheiten, die kann man nicht mehr unter der Decke verstecken, die kommen jetzt, die rasen auf uns zu, wie ein Tsunami – das Bild drückt das aus – und die Zensur, die das System uns ja gegenüber jetzt anwendet, wir lesen das immer mehr und spüren es, ist ein letzter Versuch diese Wahrheitsflut einzudämmen. Es wird nicht gelingen, denn Wahrheit ist stärker, als die Lüge und wird herausbrechen und alle Menschen werden die Lügen und deren Verbreiter erkennen und die ächten und verdammen – wir können es schaffen, wir werden es schaffen, uns aus dem Sklavenjoch dieser Wenigen zu befreien. Ja und das war mal mein Beitrag zu diesem Thema.

Detlev Hegeler, Moderator der Sendung WakeNewsRadio/TV am 30.01.2018

 

 

passend auch dazu

 

Auflösung der Matrix / Ausbruch aus der Zinsknechtschaft

MP3 Die Lösung steckt in jedem von uns selbst / Aber es fängt bei uns an (7 min)

MP3 Bewusstsein Menschlichkeit Naechstenliebe Wahrheit fuehrt in Freiheit und Frieden vernichtet das Boese (4 Min)

MP3 Detlevs Bestreben ist es sovielen wie moeglich die Gelegenheit zu geben aufzuwachen (1 Min)

MP3 Bewusstsein herstellen zum Beispiel durch Weiterversendung der BEST of Detlev MP3 Podcasts (4 Min)

 

Dominante Irrsinnige Minorität (DIMs)

MP3 Begriffserkläuterungen DIMs_CRAPs_NWO_Zitate (7 Min)

MP3 DIMs haben das unmenschliche Schuldgeld-System ueber uns drueber gestuelpt (1 Min)

MP3 US-Notenbank FED abschaffen (4 Min)

MP3 Schuldgeld verursacht Kriege (1 Min)

 

Geldsystem / Zinses-Zins-System

MP3 Geldsystem nicht verstanden Geld entsteht doch nicht durch Arbeit (1 Min)

MP3 Durch Arbeit kann man kein Geld generieren sondern nur Schulden die ein Anderer aufnehmen muss (3 Min)

MP3 DIMs sie schaffen Geld aus dem Nix ohne Risiko in Millisekunden und wieso koennen sie das eigentlich? (2 Min)

MP3 Zinsen sind illegal (Schuldzinsen nicht in Menge der Geldschöpfung enthalten) (4 Min)

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Menschheit steht vor einem Bewusstseinsschritt (1 Min)

MP3 Wir werden von Unmenschen ohne Nächstenliebe regiert (11 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements