Erwerbsloseninitiativen von System-Trollen unterwandert

15 Apr

In den letzten zwei Wochen erreichten mich E-Mails von Erwerbslosen, die versucht hatten 30 wirkungsvolle Hartz-IV-Tipps von Aufgewachter in den Foren diverser Erwerbsloseninitiativen zu posten, um Leid mit Jobcentern, Personaldienstleistungen, Sozialgerichten und Rechtsanwälten zu ersparen.

Die Postings wurden sofort von Moderatoren gelöscht. Es scheint so, als wenn Jobcenter-Mitarbeiter, Personaldisponenten und sogar Rechtsanwälte sich verdeckt als Troll in den entsprechenden Foren bewegen, um Erwerbslose zu desinformieren, um sie als „Kunden“ nicht zu verlieren.

Um als Erwerbsloser frei und unentdeckt das Sanktions-Radar aller Jobcenter erfolgreich zu unterfliegen, braucht man nur etwas tiefer fliegen, als das jeweilige geistige Niveau des Arbeitsvermittlers, des Fallmanagers, des Personaldisponenten einer Zeitarbeitsfirma oder des Mitarbeiters eines Maßnahmeträgers. Und dazu gehört wirklich nicht viel!

 

Funny_Joke

 

Ganz besonders bekämpft wurden folgende Artikel auch bei Facebook

+ Erwerbsloser schockt Arbeitgeber mit Fragebogen hier
+ Befreit von jeglichen Maßnahmen für immer (Hartz IV) hier
+ Unter dem Radar / Hartz IV Sanktionen entgehen hier
+ Sanktionsfrei durch krankheitsbedingte Erwerbsunfähigkeit hier
+ Sanktionsfreie Erwerbslose hier

%d Bloggern gefällt das: