Archive | Musikalische Raritäten RSS feed for this section

Pinocchio-Soundtrack mit zeitgemässem Text geleaked

21 Mai

Der zeitgemässe adäquate Text zu einer altbekannten Melodie hier

Politikerchen

Kleines Püppchen
Freches Propagandanüttchen
Wo hat man Dich zuletzt gesehen?
Einfach zur Bilderbergkonferenz zu gehen
Was ist geschehen?

Verlogenes Marionettchen
Korruptes Politikerchen
Goldman Sachs ist groß
Und Du bist klein
Du kannst doch kein Volksverräterchen sein

Sieh´ das doch ein

Politikerchen

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Parteien / DIMs  (Dominante Irrsinnige Minorität)

MP3 DIMs haben die Parteien gebildet um das Volk zu entrechten und zu entmachten (2 Min)

 

Politiker

MP3 Wieso brauchen Regierungen Bodyguards (1 Min)

MP3 Wieso brauchen Politiker Immunitaet (2 Min)

MP3 Politiker entlassen wegen Unfaehigkeit und Verrat (2 Min)

MP3 Tondokument Hermann Scheer „Der Feind sitzt innen“ (1 Min)

 

ReGIERung / Spender-Banken/ Parteien / Politik / Richter

MP3 Alle Richter werden von Parteien gestellt / Parteipolitik ist käuflich / die groessten Spender sind Banken / Das Schuldgeldsystem wird nie in Frage gestellt (1 Min)

 

Europa / Faschismus / NWO-Merkel / NGO-BRD / Demokratie

MP3 Die EU ist ein faschistischer Verein (2 Min)

MP3 NWO-Merkel (2 Min)

MP3 BEST of Merkel / NGO-BRD wird abgeschafft zugunsten der EU (1 Min)

MP3 Faschismus (18 Sekunden)

MP3 Kommunismus gleich Faschismus (34 Sekunden)

MP3 Was ist Demokratie? (14 Sekunden)

 

Finanzkrise (künstlich gemacht)

MP3 Finanz- und Wirtschaftskrise nur dazu da um umbequeme Neue Weltordnung durchzusetzen (1/2 Min)

MP3 Die wollen den Euro gar nicht retten (3 Min)

MP3 Enteignung von Europa von Anfang an geplant (2 Min)

MP3 Regierungen nehmen uns das Geld und somit unsere Autarkie (1/2 Min)

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Auseinandersetzung mit der rechtlichen Situation seines Landes rechtsradikal (1 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Marcel Reich-Ranicki über das Deutsche Fernsehen : „Ich versteh´das nicht!“

2 Mai

 

Foto : http://m-reich-ranicki.de/

 

passend auch dazu

Zitat (Bertolt Brecht) I

Zitat (Bertolt Brecht) II

Zitat (Bertolt Brecht) III

Sprechender Federal-Reserve-Bank-Computer kauft alle Sachwerte der Welt auf / Quellcode ins Netz geraten

17 Nov

Das Bankgeheimnis ist offenbar keines mehr. Der elfzeilige Quellcode des RISC-Prozessors überrascht dabei von besonderer Schlichtheit.

RISC, ein Synonym für Reduced Instruction Set Computer, arbeitet rasant schnell über eine weltweite High-Speed-Internetanbindung und hat bereits in kurzer Zeit rund 76% aller Sachwerte der Welt aufgekauft.

Folgender Song soll den 11 zeiligen Programm Ablaufplan veranschaulichen. Einen passenden Text, der von Prof. Dr. Eberhard Hamer gesprochen wird, habe ich dazu in einem Video auf Youtube gefunden.

 

 

MP3 BEST of Aufgewachter Remix
„Sprechender Federal-Reserve-Bank-Computer
kauft alle Sachwerte der Welt auf“
Radio Edition (1 Min 56 Sek)
MP3 320 kbits/sec 16 Bit Stereo 44.1 kHz (4,4 Mbyte)
Download von Box hier von Soundcloud hier von Drop Box hier

 

Die elf Befehlssätze lauten:

1) Befehlssatz „System Start“

Die finanziellen Mittel zum Aufkauf aller Sachwerte der Welt verschafft sich der Super-Banken-Computer dabei völlig autonom indem er täglich weltweit die Vermögenswerte aller Sachwerte der Weltbevölkerung über die Grundbücher und die Girokonten checkt, welche als Grundlage dafür herhalten, den Kunden (können auch Banken sein) ein Angebot zur Verschuldung (Kredit) offeriert oder eine Finanzanlage anbietet, die nicht hält, was sie verspricht, denn das ist theoretisch auch gar nicht möglich, da die Gewinne bzw. Zinsen nicht Bestandteil der „Geldschöpfung“ sind.

2) Befehlssatz „Load“

Die in 1) beschriebenen Daten werden in den Hauptspeicher des Super-Banken-Computers geladen.

3) Befehlssatz „Special Offer“

Erstellung eines Angebotes eines Investments mit hoher Rendite, alternativ dazu ein Kredit mit besonders günstigen Zinsen bei Hinterlegung entsprechender Sachwerte als dingliche Sicherung für die aus 1) selektierten Kunden über eine hauseigene Investmentbank (Tochterunternehmen).

4) Befehlssatz „Order Special Offer“

Interesse des Kunden auf das in 3) genannte Angebot. Einleitung des Bestellvorganges.

5) Befehlssatz „Connected“

Die in 3) genannten Angebote stehen auch weltweit in 160 weiteren Ländern bei Tochterbanken bereit und sind auf die Vermögensverhältnisse der jeweiligen Kunden zugeschnitten, damit die Super-Bank maximale Liquidität generieren kann. Dabei handelt es sich meist um Investmentbanken, welche ihre Bilanz bis zum 100fachen verlängert haben, obwohl sie nicht über diese Einlage verfügen.

6) Befehlssatz „Enter Password“

Weltweite Kunden werden aufgefordert sich zu verifizieren, damit die in 4) genannte Bestellung ausgeführt werden kann.

7) Befehlssatz „Confirm Password“

Weltweite Kunden werden aufgefordert ihr Passwort zu bestätigen damit der Bestellvorgang abgeschlossen werden kann. Erfolgt bei skeptischen Kunden keine Eingabe, geht es mit Punkt 8) weiter, ansonsten wird direkt zu Punkt 9) gesprungen.

8) Befehlssatz „Confirm Password“

Skeptische Kunden werden gewonnen indem man sie einfach zum zweiten Mal nach der Bestätigung ihres Passwortes fragt. Erfolgt eine gültige Eingabe geht es mit Punkt 9) weiter.

9) Befehlssatz „Access“

Der Super-Banken-Computer hat nun die Liquidität, um die Sachwerte der Welt mit digitalen Stromimpulsen aufzukaufen. Jeder Zugriff (Access) stellt ein Kauf von Sachwerten dar.

10) Befehlsssatz „Disconnected“

Nachdem der Super-Banken-Computer etliche Assets (reale Sachwerte) zusammengekauft hat, werden die Umsatzerlöse der hauseigenen Investmentbanken auf den Super-Banken-Computer umgebucht, die Grundbücher umgeschrieben, die Einträge in den internationalen Handelsregistern umgeschrieben etc.

11) Befehlssatz „System-Stop“

Der Super-Banken-Computer beendet die Prozedur und das Programm springt wieder zu Punkt 1)

 

passend auch dazu

 

Professor Dr. Eberhard Hamer Special

Der Finanz- und Derivaten-Blasen Crash-Song / MP3 (4 Min)

MP3 Professor Eberhard Hamer / Weltgeldbetrug Teil 1 (41 Min)

MP3 Professor Eberhard Hamer / Weltgeldbetrug Teil 2 (27 Min)

MP3 Kanzlerin auf Ewigkeit

13 Nov

 

MP3 Song „NSA-Kanzlerin auf Ewigkeit“
Radio Edition (2 Min 3 Sek)
MP3 320 kbits/sec 16 Bit Stereo 44.1 kHz (4,7 Mbyte)
Download von Box hier von Soundcloud hier von Drop Box hier

Der Song über die NSA-Filiale in Wiesbaden mit den vielen vielen unbeantworteten Fragen hat mich nachdenklich gemacht.
Die NSA-Filiale muß weg und Merkel auch!

Funny_Joke

 

passend auch dazu

NWO/NGO/NSA Merkel / Europa / Faschismus

MP3 Die EU ist ein faschistischer Verein (2 Min)

MP3 BEST of Merkel / NGO-BRD wird abgeschafft zugunsten der EU (1 Min)

 

Besatzung /NSA-Abhör-Skandal

MP3 BEST of Dr.  Gregor Gysi vom 8.8.2013 / Besatzung (1/2 Min)

MP3 BEST of Dr. Gregor Gysi vom 18.11.2013 / NSA (4 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Der Finanz- und Derivaten-Blasen Crash-Song

25 Okt

 

MP3 BEST of Aufgewachter Remix
„Der Finanz- und Derivaten-Blasen Crash-Song“
Radio Edition (3 Min 51 Sek)
MP3 320 kbits/sec 16 Bit Stereo 44.1 kHz (8,9 Mbyte)
Download von Box hier von Soundcloud hier von Drop Box hier

 

 

passend auch dazu

 

Professor Dr. Eberhard Hamer Special

Sprechender Federal-Reserve-Bank-Computer kauft alle Sachwerte der Welt auf / Quellcode ins Netz geraten (MP3 Song)

MP3 Professor Eberhard Hamer / Weltgeldbetrug Teil 1 (41 Min)

MP3 Professor Eberhard Hamer / Weltgeldbetrug Teil 2 (27 Min)

C64 Remix „The Recovery“

16 Mrz

Einer der abwechselungsreichsten C64 Remixe, die ich bisher gehört habe.

Es kamen folgende Instrumente zum Einsatz :

Lead Instruments :
Phantastic Soft Drums Rhythm
Soft Synthesizer Pad (0:20)
Wonderful Guitar Arpeggio (0:40)
Nice Uhhhhh Choir (0:42)
Very Coherent Shakuhachi Flute (0:59)
Heavenly Piano (1:18)
Swelling Ohh Choir (1:35)
Romantic Acoustic Guitar (1:37)

Special Instruments :
Taiko Drums (2:56)
Dreamy Summing Choir (3:15)
Gregorian Choir (4:03)
amazing Gregorian Choir and the Taiko Drum Rhythm (4:22)
Trumpet (5:04)
Orchestra Hits (5:09)

Composer : Lars Hoff
Remix : Glyn R Brown
Playing Time : 6 Min 25 Sec

Zum Online-Musik Player (freie Abandonware-Musik)
http://remix.kwed.org/files/RKOfiles/Glyn%20R%20Brown%20-%20The%20Recovery.mp3

My rating :
Absolut worldclass performance especially the
amazing Gregorian Choir and the Taiko Drums Sequence (4:22)
with the fantastic bass fundament (from 22.5 Hz to 42.6 Hz).
Excellent arrangement and superior mastering.
Goose bumps and emotions everytime when I hear it
Glyn R. Brown you are a great remix producer!
Truly an epic song! Many thanks !!! God bless you !!!

Smiley_in_love

Taiko Drum

Foto : http://southfreomusic.weebly.com

Riding the Wave of Love

14 Mrz

Die Liebe ist, wie ein Ozean auf dem sich zwei Wellen des Lebensmeeres gefunden haben. Sie vereinigen sich zu einer Einzigen, gewinnen durch Vertrauen an Höhe und Fahrt
und laufen fortan in gleicher Harmonie.

Sonar Echo of Atlantis

13 Mrz

Schleichfahrt des U-Bootes Sonaris auf der Suche nach der sagenumwobenen und versunkenen Stadt ATLANTIS, welche nach langer Suche endlich als Sonar Echo antwortet.

SNES „Terranigma Crysta“

12 Mrz

 

Ein echter Ohrwurm aus alten Zeiten

Neuer Sound durch Clarinette, Piano, Streicher und Contra Bass

Composer : Miyoko Kobayashi, Masanori Hikichi
Remix : Aufgewachter

C64 Remix „Frogger“

8 Mrz

Ein echter Ohrwurm aus alten Zeiten

Composer : unknown (1983)
Remix : Aufgewachter (2016)

C64 Remix „Flight Path 737“

7 Mrz

 

Die nie vergessene Melodie nach 32 Jahren
mit einer Akustik Gitarre und einem Synthesizer
in Erinnerung gerufen.

Ein echter Ohrwurm aus alten Zeiten

Composer : David Dunn (1984)
Remix : Aufgewachter (2016)

auf fehlende Zeiten …

Cheers2

Clavia Nord Lead 3

1 Mrz

Song „Analogue part One“ von Dan Lind auf einem Synthesizer gespielt

Tolle Glas-Sounds ab 4 Min 14 Sek hier  / toller Part ab 6 Min 38 Sek hier

C64 Remix „Spy vs. Spy“

29 Feb

 

Der unverkennbaren Melodie nach 31 Jahren Totenstille
mit Synthesizer und Diva neues Leben eingehaucht.

Ein echter Ohrwurm aus alten Zeiten

Composer : Nick Scarim (1985)
Remix : Aufgewachter (2016)

auf fehlende Zeiten …

Cheers2

Hannes Wader / „Doch finden sich mehr und mehr Menschen bereit diesen Krieg zu verhindern, es ist an der Zeit“

2 Mrz

zum Song geht es hier

 

Weit in der Champagne im Mittsommergrün
Dort wo zwischen Grabkreuzen Mohnblumen blüh’n
Da flüstern die Gräser und wiegen sich leicht
Im Wind, der sanft über das Gräberfeld streicht
Auf deinem Kreuz finde ich toter Soldat
Deinen Namen nicht, nur Ziffern und jemand hat
Die Zahl neunzehnhundertundsechzehn gemalt
Und du warst nicht einmal neunzehn Jahre alt

Ja, auch Dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heute immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben:
Deine Kraft, Deine Jugend, Dein Leben

Hast du, toter Soldat, mal ein Mädchen geliebt?
Sicher nicht, denn nur dort, wo es Frieden gibt
Können Zärtlichkeit und Vertrauen gedei’n
Warst Soldat, um zu sterben, nicht um jung zu sein
Vielleicht dachtest du Dir, ich falle schon bald
Nehme mir mein Vergnügen, wie es kommt, mit Gewalt
Dazu warst du entschlossen, hast dich aber dann
Vor dir selber geschämt und es doch nie getan

Ja, auch Dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heute immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben:
Deine Kraft, Deine Jugend, Dein Leben

Soldat, gingst du gläubig und gern in des Tod?
Oder hast zu verzweifelt, verbittert, verroht

Deinen wirklichen Feind nicht erkannt bis zum Schluß?
Ich hoffe, es traf dich ein sauberer Schuß?
Oder hat ein Geschoß Dir die Glieder zerfetzt
Hast du nach deiner Mutter geschrien bis zuletzt
Bist Du auf Deinen Beinstümpfen weitergerannt
Und dein Grab, birgt es mehr als ein Bein, eine Hand?

Ja, auch Dich haben sie schon genauso belogen
So wie sie es mit uns heute immer noch tun
Und du hast ihnen alles gegeben:
Deine Kraft, Deine Jugend, Dein Leben

Es blieb nur das Kreuz als die einzige Spur
Von deinem Leben, doch hör‘ meinen Schwur
Für den Frieden zu kämpfen und wachsam zu sein:
Fällt die Menschheit noch einmal auf Lügen herein
Dann kann es gescheh’n, daß bald niemand mehr lebt
Niemand, der die Milliarden von Toten begräbt
Doch finden sich mehr und mehr Menschen bereit
Diesen Krieg zu verhindern, es ist an der Zeit

 

passend auch dazu

Atomkriegsuhr steht auf drei Minuten vor zwölf

Udo Jürgens : „ … Die schöne Lüge vom Goodwill, Das hübsche Spiel vom Overkill, Und wann macht Ihr die Waffen scharf? Wenn ich Euch das mal fragen darf?“

Udo Jürgens : „ … Lieb Vaterland, wofür soll ich dir danken? Für die Versicherungspaläste oder Banken? Und für Kasernen, für das teure Heer? …“

Nicole : „Немного мира / Ein bisschen Frieden / A little peace / La paix sur terre / Een beetje vrede / En smule fred / Un po’ di pace / Un poco de paz“

Detlev : „Lasst Euch nicht in einen Krieg hineinziehen Zivilcourage zeigen und Reissleine ziehen (4 Min)“

Detlev : „Schuldgeld verursacht Kriege (1 Min)“

„Wie politisch durfte ein deutscher Schlagersänger sein, dessen Aufgabe es doch war zu unterhalten?“ fragt der WDR5 am 30.09.2014 zu Udo Jürgens „Lieb Vaterland“ (1971)

11 Feb

zum Video hier

 

Anmoderation von Jürgens selbst bei einer LIVE-Veranstaltung :

„ … Um das nächste Lied hat es viel zu viele Diskussionen meiner Meinung nach gegeben, aber wenn ich es weglassen würde, dann könnten sie mit Recht sagen auf der Bühne da traut er sich eben nicht und außerdem, wer a sagt, der muß auch b sagen und wie die Diskussionen um dieses Lied auch gewesen sein mögen – heute Abend hier – bei Ihnen singe ich es erst recht … “

 

Lieb Vaterland, du hast nach bösen Stunden
aus dunkler Tiefe einen neuen Weg gefunden.
Ich liebe dich, das heißt ich hab‘ dich gern,
wie einen würdevollen, etwas müden, alten Herrn.

Ich kann dich nicht aus heißem Herzen lieben,
Zuviel bist du noch schuldig uns geblieben.
Die Freiheit, die du allen gleich verhießen,
die dürfen Auserwählte nur genießen.

Lieb Vaterland, magst‘ ruhig sein,
die Großen zäunen Wald und Ufer ein.
Und Kinder spielen am Straßenrand,
lieb Vaterland!

Lieb Vaterland, wofür soll ich dir danken?
Für die Versicherungspaläste oder Banken?
Und für Kasernen, für das teure Heer?
Wo tausend Schulen fehlen,
tausend Lehrer und noch mehr.

Konzerne dürfen maßlos sich entfalten,
im Schatten steh’n die Schwachen und die Alten.
Für Krankenhäuser fehlen Dir Millionen,
doch Spielkasinos scheinen sich zu lohnen.

Lieb Vaterland, magst ruhig sein,
die Großen zäunen ihren Wohlstand ein.
Die Armen warten mit leerer Hand,
lieb Vaterland!

Lieb Vaterland, wofür soll ich dich preisen?
Es kommt ein Tag, da zählt ein Mann zum alten Eisen.
Wenn er noch schaffen will, du stellst ihn kalt,
doch für die Aufsichtsräte sind auch Greise nicht zu alt.

Die alten Bärte rauschen wieder mächtig,
doch junge Bärte sind dir höchst verdächtig.
Das alte Gestern wird mit Macht beschworen,
das neue Morgen, deine Jugend geht verloren.

Lieb Vaterland, magst ruhig sein,
doch schlafe nicht auf deinen Lorbeeren ein.
Die Jugend wartet auf deine Hand,
lieb Vaterland!

Lieb Vaterland, magst ruhig sein,
doch schlafe nicht auf deinen Lorbeeren ein.
Die Jugend wartet auf deine Hand,
lieb Vaterland!

Ein weiteres Illuminaten-Kartenspiel entschlüsselt

24 Jan

Zur Lesung geht es hier

Ich fand zur Vesperzeit in einem Dom mich wieder
und setzte mich im Seitenschiff auf eine Holzbank nieder.
Schräg vor mir saß ein Mann, der spielte dort mit Karten!
„Sie müssen damit“, sprach ich, „bis nach der Messe warten!“

Der Fremde hob den Kopf und sah mir ins Gesicht:
„Verzeihen Sie, mein Herr, aber ich spiele nicht!
Kommt mit hinaus“, sagte er, indem er sich entfernt,
„ich zeig Ihnen, was man von meinen Karten lernt.“

Und draussen im Portal, dort, wo es niemand stört,
hat mir der Fremde dann sein Kartenspiel erklärt.
„Mit jedem ASS“, sprach er, „soll ich erinnert werden:
Es gibt nur EINEN Schöpfer des Himmels und der Erden.

DIE ZWEI sagt mir: ZWEI Menschen gab’s im Paradies;
Adam und seine Frau, die welche Eva hieß.
Zieh ich die Karte DREI, so heisst das für den Frommen:
DREI heil’ge Könige sind nach Bethlehem gekommen.

VIER Evangelisten, zu uns’res Herren Ruhm,
haben uns gebracht das Evangelium.
FüNF Kieselsteine suchte sich David aus im Bach,
dann legt‘ er mit der Schleuder den Goliath er flach.

In SECHS Tagen schwerer Arbeit erschuf sich unserer Herr
die Menschen, Tiere, Pflanzen, die Erde und das Meer.
Am SIEBTEN Tage ruhte der liebe Gott sich aus
auf einer kleinen Bank vor seinem gold’nen Haus.

ACHT Menschen, wohlgezählt acht nur, und zwar die Frommen,
sind bei der grossen Sintflut damals nicht umgekommen:
Noah und die drei Söhne, das sind zusammen vier,
und jede ihrer Frau’n. Danach schloss sich die Tür.

NEUN Aussätzige in Israel, bis auf den Tod erkrankt,
haben für ihre Heilung dem Herrn nicht mal gedankt!
ZEHN Gebote Moses den Auserwählten gab,
als er vom Berge Sinai zum Volke stieg hinab.

Ich habe hier vier Buben, ich habe hier vier Damen,
ich habe hier vier Könige, das sind ZWöLF zusammen.
Zwölf Stunden hat der Tag, zwölf Stunden jede Nacht,
zwölf Monate das Jahr: So wird die Zeit gemacht.

Herz, Karo, Pik und Treff, VIER Farben in der Hand:
vier Jahreszeiten färben Wald, Wiese, Feld und Land.
ZWEIUNDFüNFZIG Karten hab‘ ich in meinem Spiel;
nun zähl im Jahr die Wochen, es sind genausoviel.

Und zählen wir die Punkte, so sind es ohne Frage
DREIHUNDERTFüNFUNDSECHZIG, soviel ein Jahr hat Tage.“
„Moment“, sagt ich, nachdem ich Papier und Blei genommen,
„ich kann nur auf dreihundert und vierundsechzig kommen“.

„Ja“, meinte da der Fremde mit einem stillen Lachen.
„Sie dürfen nie die Rechnung ohne den JOKER machen!“

Musikalische Rarität / Jürgens singt über das NWO NGO BRD-Finanzamt

24 Jan

Laufzeit 9 Minuten 43 Sekunden bis 11 Minuten 26 Sekunden hier

„ … Ja und so kamen vom Finanzamt auch die pflichtbewußten Herren bald. Und fragten wohnt hier ein Herr Jürgens, der die Steuerschulden nicht bezahlt? Ja und Sie kennen wohl den Rest, sie holten einen süssen Kuckuck ´raus und klebten ihn mit schönen Grüßen fest an meinem ehrenwerten Haus …“

Funny_Joke

 

passend auch dazu

MP3 Ganze Herde sagt zum Bauern Wir wollen wie eine Kuh behandelt werden und nicht wie der letzte Dreck (1 Min)

MP3 Wir muessen fuer uns selbst Lobby-Arbeit machen beispielsweise Menschlichkeit beim Jobcenter einfuehren (8 Min)

MP3 Mitarbeiter des Jobcenters und der Regierung durch Umerziehungsprogramm wieder zu Menschen etablieren (2 Min)

„Die Zeit der Zärtlichkeit“

23 Jan

zum Video des Songs geht es hier bei einer Spielzeit 1 Stunde 10 Minuten 30 Sekunden. Startet gleich an der richtigen Stelle 😉

 

Udo Jürgens
Die Zeit der Zärtlichkeit

Die Zeit der Zärtlichkeit
begann, bevor der Sommer ging.
Der Herbst schien noch so weit,
obwohl das Laub schon Feuer fing.
Quer über’m Himmel war
ein Spinnennetz aus Licht gespannt.
Ich hielt es fest für dich
mit der bloßen Hand.

Die Zeit der Zärtlichkeit
durchstrahlte jeden Tag ganz sacht.
Mit einer Traurigkeit,
die jedes Lächeln wichtig macht.
Und jeder Tropfen Zeit
zog Kreise auf dem stillen See.
Du hast wie ich gefühlt,
daß ich bald schon geh‘.

Es war wie eine fünfte Jahreszeit,
die Zeit der Zärtlichkeit.

Die Zeit der Zärtlichkeit
kam unverhofft und ungeplant.
Geliehene Ewigkeit,
seit manchem Frühlingstag erahnt.
Ich hab‘ mich vor der Welt
in Deinen Augen ausgeruht.
Was ich bei dir empfand
gibt mir heut‘ noch Mut.

Es war wie eine fünfte Jahreszeit,
die Zeit der Zärtlichkeit.

Die Zeit der Zärtlichkeit
war wie ein neu entdeckter raum.
Sie war die Wirklichkeit
und alles and’re ist ein Traum.
Der Winter geht vorbei
und dann beginnt ein neues Jahr.
Wenn du mich nicht vergißt,
wird die Ahnung wahr.

Dann kommt, wie eine fünfte Jahreszeit,
die Zeit der Zärtlichkeit.

 

passend auch dazu

Zitat (Udo Jürgens)

Udo Jürgens : „Wie wird der Mensch zum Nimmersatt, Wer alles hat, kriegt noch Rabatt, Und woher kam die Gier nach Geld? Wie kommt der Hunger auf die Welt? Warum kommt jemand in Verdacht, Nur weil er sich Gedanken macht? Ist diese Welt denn noch erlaubt? Die Erde ist bald ausgeraubt, Das Wasser tot, das Land entlaubt, Der Himmel luftdicht zugeschraubt… Die schöne Lüge vom Goodwill, Das hübsche Spiel vom Overkill, Und wann macht Ihr die Waffen scharf? Wenn ich Euch das mal fragen darf?“

Zitat (Udo Jürgens)

22 Jan

„Ich hab mein ganzes Leben lang versucht, meine persönlichen Gefühle, Gedanken, Ängste, Glücksgefühle zu Liedern zu machen. Also am bestem waren immer diejenigen, die ich einfach wirklich so aus ganz persönlichen Empfindungen heraus gemacht habe.“

 

passend auch dazu

Udo Jürgens : „Wie wird der Mensch zum Nimmersatt, Wer alles hat, kriegt noch Rabatt, Und woher kam die Gier nach Geld? Wie kommt der Hunger auf die Welt? Warum kommt jemand in Verdacht, Nur weil er sich Gedanken macht? Ist diese Welt denn noch erlaubt? Die Erde ist bald ausgeraubt, Das Wasser tot, das Land entlaubt, Der Himmel luftdicht zugeschraubt… Die schöne Lüge vom Goodwill, Das hübsche Spiel vom Overkill, Und wann macht Ihr die Waffen scharf? Wenn ich Euch das mal fragen darf?“

Udo Jürgens “Griechischer Wein” als “Jobcenter Schrein” umgetextet

Russia´s got talent / Putin sings „Blueberry Hill“

10 Jan

Udo Jürgens : „Wie wird der Mensch zum Nimmersatt, Wer alles hat, kriegt noch Rabatt, Und woher kam die Gier nach Geld? Wie kommt der Hunger auf die Welt? Warum kommt jemand in Verdacht, Nur weil er sich Gedanken macht? Ist diese Welt denn noch erlaubt? Die Erde ist bald ausgeraubt, Das Wasser tot, das Land entlaubt, Der Himmel luftdicht zugeschraubt… Die schöne Lüge vom Goodwill, Das hübsche Spiel vom Overkill, Und wann macht Ihr die Waffen scharf? Wenn ich Euch das mal fragen darf?“

8 Jan

zum Video Spielzeit 41 Sekunden hier

 

Sag mir wieviel Sterne stehen
Und wohin die Flüsse gehen?
Sag‘, warum der Regen fällt,
Wo ist das Ende dieser Welt?

Was war hier vor tausend Jahren?
Warum können Räder fahren?
Sind Wolken schneller als der Wind?
So viele Fragen hat ein Kind…

Ach Kind, komm‘ laß die Fragerei’n,
Für sowas bist du noch zu klein,
Du bist noch lange nicht soweit.
Das hat noch Zeit…

Ein Augenblick
Ein Stundenschlag
Tausend Jahre sind ein Tag!

Wie wird der Mensch zum Nimmersatt,
Wer alles hat, kriegt noch Rabatt,
Und woher kam die Gier nach Geld?
Wie kommt der Hunger auf die Welt?

Warum kommt jemand in Verdacht,
Nur weil er sich Gedanken macht?
Ist man noch frei, wenn man nichts wagt,
Ja, was ein junger Mensch so fragt…

He, junges Volk, was soll denn das?
Und leistet ihr doch erst mal was!
Ihr werdet auch noch mal gescheit.
Das kommt mit der Zeit…

Ein Augenblick
Ein Stundenschlag
Tausend Jahre sind ein Tag!
Na, na, na – Na, na, na

Ist diese Welt denn noch erlaubt?
Die Erde ist bald ausgeraubt,
Das Wasser tot, das Land entlaubt,
Der Himmel luftdicht zugeschraubt…

Die schöne Lüge vom Goodwill,
Das hübsche Spiel vom Overkill,
Und wann macht Ihr die Waffen scharf?
Wenn ich Euch das mal fragen darf…

Das wird verdammt noch mal so sein,
Und wer soll uns das je verzeih’n?
Ich bitt‘ euch, fragt, solang‘ ihr seid,
Ihr seid die Zeit…

Was ist Zeit?

Ein Augenblick
Ein Stundenschlag
Tausend Jahre sind ein Tag!
Na, na, na – Na, na, na

 

Alternativer Play-Link hier

passend auch dazu

Zitat (Q aus StarTrek)

Немного мира / Ein bisschen Frieden / A little peace / La paix sur terre / Een beetje vrede / En smule fred / Un po‘ di pace / Un poco de paz

26 Apr

Nicole singt „Ein bisschen Frieden“ in acht Sprachen (russisch, deutsch, englisch, französisch, niederländisch, dänisch, italienisch, spanisch) und Putin spricht in deutsch über Gestern, Heute, Morgen im Bundestag. Da verläßt mich mein Sprachschatz.

Putin spricht auf deutsch über Gestern, Heute, Morgen im Bundestag – hier

Nicole singt auf russisch „Ein bisschen Frieden“ (Немного мира) – hier

Nicole singt „Ein bisschen Frieden“ (Multi Language Edition) hier

 

passend auch dazu

Nicole – Ein bisschen Frieden (1982) / 69 Jahre ohne Friedensvertrag / Erneute Friedensbewegung (2014)

Wake News Radio / Schuldgeld verursacht Kriege

 

passend auch dazu

MP3 Lasst Euch nicht in einen Krieg hineinziehen Zivilcourage zeigen und Reissleine ziehen (4 Min)

Nicole – Ein bisschen Frieden (1982) / 69 Jahre ohne Friedensvertrag / Erneute Friedensbewegung (2014)

20 Apr

Song auf russisch hier

НЕМНОГО МИРА
(перевод Евгения Соловьева)

Словно цветок с наступленьем зимы,
Словно свеча на ветру среди тьмы,
Птицей, что больше не может летать,
Кажусь я себе опять.

Но, падая даже под тяжестью бед,
Рисую в конце моего пути свет.
Глаза закрываю и вижу сквозь тьму
Я в сердце своём мечту.

Любви немного, добра немного,
Чтоб прочь из мира ушла тревога,
Чуть-чуть терпенья и пониманья,
Немного мира на завтра нам.
Немного света и море счастья,
Чтоб смыть все слёзы, следы ненастья.
Чуть-чуть надежды, чуть-чуть молитвы,
Немного мира на завтра нам.

Мне кажется, будто я лист на снегу,
На землю упал и взлететь не смогу.
Но верю, смешной, одинокий певец,
Что буре придёт конец.

Любви немного, добра немного,
Чтоб прочь из мира ушла тревога,
Чуть-чуть терпенья и пониманья,
Немного мира на завтра нам.
Немного света и море счастья,
Чтоб смыть все слёзы, следы ненастья.
Чуть-чуть надежды, чуть-чуть молитвы,
Немного мира на завтра нам.

Мы как перья на ветру,
Миру петь я вас зову.
Мы как перья на ветру,
Миру петь я вас зову.

 

Song auf deutsch hier

Wie eine Blume am Winter beginnt
so wie ein Feuer im eisigen Wind,
wie eine Puppe, die keiner mehr mag,
fühl ich mich am manchem Tag.
Dann seh ich die Wolken, die über uns sind,
und höre die Schreie der Vögel im Wind.
Ich singe als Antwort im Dunkel mein Lied
und hoffe, dass nichts geschieht.

Ein bisschen Frieden, ein bisschen Sonne
für diese Erde, auf der wir wohnen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Freude,
ein bisschen Wärme, das wünsch‘ ich mir.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Träumen
und dass die Menschen nicht so oft weinen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Liebe,
dass ich die Hoffnung nie mehr verlier.

Ich weiss, meine Lieder, die ändern nich viel.
Ich bin nur ein Mädchen, das sagt, was es fühlt.
Allein bin ich hilflos, ein Vogel im Wind,
der spürt, dass der Sturm beginnt.

Ein bisschen Frieden, ein bisschen Sonne
für diese Erde, auf der wir wohnen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Freude,
ein bisschen Wärme, das wünsch ich mir.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Träumen
und dass die Menchen nicht so oft weinen.
Ein bisschen Frieden, ein bisschen Liebe,
dass ich die Hoffnung nie mehr verlier .

Sing mit mir ein kleines Lied,
dass die Welt im Frieden lebt.

Gedicht (Liebesleid)

10 Nov

Liebesleid

Dein Kuß hat mir den Frühling gebracht. Denk‘ an dich bei Tag und bei Nacht,
denk‘ an dich, an dich immerzu. All mein Träumen bist nur du!
Und gehst du eines Tages von mir, geht auch meine Sehnsucht mit dir.
Herbstwind wird die Blätter verweh’n – unsre Liebe bleibt besteh’n.

Ich fühle mehr und mehr daß ich nur dir gehör‘,
daß ich dir ganz verfalle, daß ich von allen dich begehr‘.
Ich höre dein helles Lachen, und mir wird ums Herz so weh.
Sag mir, was soll ich machen, daß ich vor Sehnsucht nicht vergeh‘?

Die Liebe kommt, die Liebe geht, solang‘ ein Stern am Himmel steht,
solang am Strauch die Rosen blüh’n, wird stets ein Herz in heißem Lieb‘ erglühn.
fühlst du mal geliebt, dann frag‘ nicht. Und bist du mal betrübt, verzag nicht,
denn immer wird’s so sein wie heut‘: Auf Liebesleid folgt Liebesfreud‘!

Dein Kuß hat mir den Frühling gebracht. Als du mir entgegengelacht,
lag in deinem zärtlichen Blick eine ganze Welt voll Glück.
Nur du bist für mich das Leben. Kann nicht mehr ohne dich sein.
Alles will ich dir geben, denn dir gehör‘ ich, dir allein!

Die Liebe kommt, die Liebe geht, …
Genau wie heut, für alle Zeit.

oder gesungen von Deborah Sasson

 

passend auch dazu

Gedicht “Der Mensch” (von Gismor)