5G-Strahlung hat biogene Wirkung

1 Sep

„Aufgrund ihrer extrem gefährlichen Wirkung auf humanoide Spezies wurde die 5G-Forschung in einigen Ländern verboten. Soweit bekannt, gibt es keine natürlichen Quellen für 5G-Strahlung.  Die Strahlung hat biogene, d.h. erbgutzerstörende Wirkung und kann sich durch ihre spezielle Struktur nahezu unbegrenzt ausbreiten und durchdringt mühelos unseren Planeten. Die Strahlung vernichtet organische Substanzen auf subatomarer Ebene und kann als  Eugenik-Waffe die gesamte Menschheit auslöschen.“

Advertisements