Zitat (Georg Schramm)

23 Jan

„Politik machen Interessenverbände, die die Fäden ziehen, an denen politische Hampelmänner hängen, die uns dann auf der Berliner Puppenkiste Demokratie vorspielen dürfen. Diese Politfiguren dürfen in den öffentlich-rechtlichen Bedürfnisanstalten bei den Klofrauen Christiansen und Illner ihre Sprechblasen entleeren. Und wenn sie da ihre intellektuelle Notdurft verrichtet haben und es tröpfelt nach, dann können sie sich bei Beckmann und Kerner an der emotionalen Pissrinne auch noch unter’s Volk mischen.“

Advertisements

11 Antworten to “Zitat (Georg Schramm)”

  1. Happy Tom 24. Januar 2014 um 07:59 #

    Na das passt ja hervorragend zu den jüngsten Äußerungen von Gauck: Bundespräsident Joachim Gauck findet Volksabstimmungen keine gute Idee. Er glaubt nicht, dass das Volk in der Lage sei, komplexe Entscheidungen so kompetent zu beurteilen wie die Parteien. Alle Macht den Strippenziehern !!!

    • Aufgewachter 24. Januar 2014 um 10:04 #

      Wie kann denn ein Bundespräsident nur so etwas sagen. Dann möge der Bundespräsident auch bitte sagen, was er unter komplexe Entscheidungen versteht, damit wir uns auch ein Bild davon machen können, gell?

  2. Denker 24. Januar 2014 um 08:07 #

    Göttliche Aussage !

  3. sischramme 24. Januar 2014 um 15:38 #

    Hat dies auf Schramme Journal rebloggt und kommentierte:
    Der Georg lässt es aus dem Munde, die ganze Wahrheit über unsere Anstalten der diktierten Meinung. Denn sie sollen uns einstimmen auf den nächst möglichen Bürgerkrieg in der Ukraine. Und wo ist eigentlich die Demokratie? Ich habe diese noch nicht gefunden. Dagegen nehme ich den Spiegel der Grund- und Menschenrechte und halte diesen Seltsamen mit eingebildeter Amtsbefugnis vor’s Gesicht, wenn sie wieder dabei sind, den nächsten Erwerbslosen seiner Grundrechte zu berauben. Aber ich habe da noch Volker Pispers oder Christoph Sieber, die halten mit ihrer Kritik nicht hinterm Berg. Da ist dem Publikum fast das Lachen im Hals stecken geblieben. Die Bedürfnisanstalten senden solche Dinge erst nach 22 Uhr, damit den Schafen zur Hauptsendezeit 20:15 Uhr nichts von ihrer „Unter-haltung“ abhanden kommt.

    • sischramme 24. Januar 2014 um 22:57 #

      Ist das nicht nach 22 Uhr?

      • Aufgewachter 25. Januar 2014 um 15:37 #

        Also die Uhrzeiten habe ich jetzt nicht gemeint. ;-), sondern die Zeiten in denen wir leben und die Lügen ertragen müssen.

  4. sischramme 25. Januar 2014 um 16:52 #

    Ob ARD oder ZDF oder … sie bringen auch sogenannte Alibi Sendungen, damit Propaganda nicht sofort ersichtlich wird. Mit den Zeiten hast du recht. Und da müssen wir immer aufpassen.

    • Aufgewachter 25. Januar 2014 um 17:26 #

      Die Zeiten sind schlecht …

      Ein Penner überlegt sich, wie er am besten an Geld kommt. Denkt er, die Politiker die haben ja immer sehr viel Geld! Gesagt getan. Er setzt sich vor den Bundestag in Bonn und fängt an, Gras zu fressen. Kommt der Helmut Kohl vorbei und meint: „Ja, was machst du denn da? Warum frißt du denn Gras?“ Meint der Penner: „Ja, die Zeiten sind schlecht, da muß man schon mal Gras fressen.“ Meint der Helmut: “ Gut hier hast du 100 Mark, kauf dir was Schönes zu essen.“ Der Penner ist total happy, rennt unter die Brücke und gibt einen aus. Die ganze Nacht wird gefeiert. Da meint Penner Paule: „Das muß ich auch mal probieren. Wenn es bei dem anderen geklappt hat, schaff‘ ich das auch.“ Also geht Paule zum Bundestag, setzt sich vorne hin und frißt Gras. Kommt Norbert Blüm raus und sagt: “ JA, was machst du denn da?“ Paul: „ja, die Zeiten sind schlecht, jaaaaaaa, da muß man schon mal Gras fressen.“ Blüm überlegt kurz und meint dann: “ Komm, hier hast Du 2,50 DM, fahr auf das andere Rheinufer, da wächst das Gras 2 Meter hoch!“

  5. Fall Klara 12. Februar 2014 um 20:40 #

    Gen-Mais nun von der Eu abgesegnet. Möglich wurde
    es durch Deutschlands Enthaltung.
    Wer auch immer für Deutschland abgestimmt hat, ist offensichtlich nicht in der Lage unser Land und seine Bürger in der EU zu vertreten.
    Also weg mit den Verrätern !

    Hier möchte ich gleich noch auf eine Seite verweisen:

    http://einarschlereth.blogspot.se/2014/02/das-ist-mord-frau-merkel.html

    • Aufgewachter 12. Februar 2014 um 20:46 #

      Also Finger weg von Erdnuss-Flipps! Danke für Deinen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s