Staatenloser trifft Richter

17 Mrz

Staatenloser : „Herr Richter, in diesem Personalausweis steht gar kein Staat unter Staatsangehörigkeit.“

Richter : „Wieso? Was steht denn da?“

Staatenloser : „Bei mir stehen da Sprachkenntnisse.“

Richter : „Das gibt´s doch nicht. Zeigen Sie mal her!“

Staatenloser übergibt das Dokument dem Richter.

Richter : „Tatsächlich, deutsch“,  und kratzt sich am Kopf.

Staatenloser : „Was soll das bedeuten?“

Richter : „Ganz einfach! Sie sprechen fliessend deutsch, also sind Sie Deutscher und kommen aus Deutschland.“

Staatenloser : „Das kann nicht sein.“

Richter : „Wieso?“

Staatenloser : „Ich spreche auch fliessend französisch und italienisch. Nach Ihrer Logik müßte ich dann Deutscher, Franzose und Italiener zu gleich sein und aus diesen Ländern stammen.“

Richter : „Stimmt auch wieder.“

Staatenloser : „Was machen wir denn jetzt?“

Richter : „Ich hab´s!“

Staatenloser : „Wie meinen?“

Richter : „Sie sind ein Reichsbürger!“

Staatenloser : „Besser ein Reichsbürger, als ein Staatenloser!“

Richter : „Warum?“

Staatenloser : „Ich brauch´ doch eine Heimat und ein Volk.“

Richter : „Stimmt auch wieder.“

Staatenloser : „Herr Richter?“

Richter : „Was denn nu´ noch?“

Staatenloser : „Können Sie mir in den Ausweis schreiben, daß ich Reichsbürger bin?“

Richter : „Warum?“

Staatenloser : „Weil Sie mir das doch eben gesagt haben, daß ich Reichsbürger wäre.“

Richter : „Es gibt doch gar keine Reichsbürger!“

Staatenloser : „Wieso haben Sie das dann zu mir gesagt?“

Richter : „Schluß jetzt mit dem Blödsinn! Es gibt höchstens Reichsdeutsche.“

Staatenloser : „Herr Richter?“

Richter : „Was denn nu´schon wieder?“

Staatenloser : „Können Sie mir in den Ausweis schreiben, daß ich Reichsdeutscher bin?“

Richter : „Nein!“

Staatenloser : „Warum denn nicht?“

Richter : „Sie sprechen ja schließlich fliessend französisch und italienisch!“

Staatenloser : „Ja dann von mir aus Reichsfranzose oder Reichsitaliener, ja?“

Richter : „Sie sind ein Staatsverweigerer.“

Staatenloser : „Wieso denn ich? Sie verweigern mir doch meine Staatsangehörigkeit!“

Richter : „Sie sind ein Staatsverweigerer, deswegen steht dort keine Staatsangehörigkeit.“

Staatenloser : „Ohne Staatsangehörigkeit bin ich weder zugehörig, angehörig noch hörig.“

Richter : „Sie leben doch schon in einem Staat.“

Staatenloser : „Und wie heißt der Staat in dem wir gerade leben?“

Richter antwortet nicht

Staatenloser : „Sie leben in einer Staatssimulation“.

Richter : „Und Sie sind ein Staatenlosigkeitssimulant.“

Staatenloser : „Dann lassen Sie uns doch einen Staat gründen, statt einen zu simulieren.“

Richter : „Nein!“

Staatenloser : „Komm, wenigstens eine vom deutschen Volk verfasste Verfassung.“

Richter : „Nein!“

Staatenloser : „Ja, dann möchte ich eine zweite Staatsangehörigkeit haben, wenn ich schon nicht die erste bekomme.“

Richter : „Lecken Sie mich am …“, sprang auf, schritt quer durch den Gerichtsaal und knallte die Tür laut zu.

 

Funny_Joke

 

passend auch dazu

Staatenloser trifft POLIZEI

Reichsbürgerkontrolle im Straßenverkehr

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Souveränität / Frieden / Krieg / Verfassung

MP3 Erst wenn es einen Friedensvertrag gibt sind wir nicht mehr im Krieg (2 Min)

MP3 Auseinandersetzung mit der rechtlichen Situation seines Landes rechtsradikal (1 Min)

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements

7 Antworten to “Staatenloser trifft Richter”

  1. MFG-Hamburg 17. März 2017 um 21:46 #

    ein staatenloser, richter wurde völlig fassungslos, als bemerkte, er ist staatenlos, da fragte er, was nun is los? bemühte er sich um fassung, um das lose wieder in die fassung zu bekommen….da bestellte er den elektriker….und dieser war nun total…vollkommen fassungslos……..so is das leben….

    • Aufgewachter 17. März 2017 um 21:52 #

      Der Richter ist eine fassungslose Birne und leider keine helle noch dazu …

  2. MFG-Hamburg 17. März 2017 um 22:06 #

    „und leider keine helle noch dazu……“

    da fragen wir doch am besten den elektriker, wie abhilfe geleistet werden könnte….
    wir sagen einfach: wir hätten gerne ein leuchtendes vorbild : )

  3. Mobcenter 17. März 2017 um 23:12 #

    …der Richter kommt nach 5 Minuten zurück, knallt einen Koran und ne Burka auf den Tisch und brüllt: Sie sind jetzt Islamist!

    Staatenloser: Aber ich kann doch gar kein Islamisch…?

    Richter: Egal, die Merkel will das jetzt so und nun halten Sie endlich die Fresse, sonst schicke ich ihnen den Maas und die GeDaPo auf den Hals…!

    Staatenloser: OK, jetzt haben Sie mich überzeugt, euer Ehren…ich halte wieder die Fresse und geh beten…Allahuh Alabaster!

    • Günter 18. März 2017 um 13:14 #

      Ne lass Aufgewachter es machen. Finde ich persönlich witziger.

      Jetzt mal im Ernst. Kann man in Deutschland so agieren? In Deutschland kann man sehr schnell staatenlos werden und dies einfach + legal.

      • Aufgewachter 18. März 2017 um 13:40 #

        Wenn man nach dem 23. Mai 1949 geboren wurde, hat man irgendwie Pech gehabt …

  4. MFG-Hamburg 19. März 2017 um 23:13 #

    im grunde kann man nicht staatenlos werden, die angehörigkeit bezieht sich stets auf das bundesland, sofern man nachweisen kann, daß es sich um den geburtsort handelt. nur der staat hat ein problem, er kann keine staatlichkeit nachweisen und ist damit rechtlich im niemandsland…..wenns der bürger bemerkt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s