Kostensenkungsaufforderung wegen Unangemessenheit der Heizkosten auch in England

2 Nov

Jobcenter London
221b Baker St
Marylebone
London NW1 6XE
Vereinigtes Königreich

 

Elisabeth II. aus dem Hause Windsor
Westminster, Buckingham Palace
London SW1A 1AA
Vereinigtes Königreich

 

Unangemessenheit Ihrer Heizkosten (2014)

 

Sehr geehrte Frau Elisabeth II. aus dem Hause Windsor,

die angemessenen Heizkosten gem. §22 Abs. 1 SGB II für Ihre Wohnung liegen bei 60 Euro im Monat oder 720 Euro jährlich. Ihre tatsächlichen Aufwendungen für die Heizung belaufen sich nach der hier vorliegenden Heizkostenabrechnung aus dem Jahr 2014 bei 996.370,20 Euro (£774.000) und übersteigen den angemessenen Umfang damit aktuell um 995.170,20 Euro.

Bei der Prüfung welche Kosten angemessen sind, habe ich die Heizkosten vergleichbarer, sowie die Größe Ihrer Wohnung herangezogen. Aber auch danach überschreiten Ihre monatlichen Heizkosten von 12,94 Euro/Quadratmeter den grundsicherungsrechtlich angemessenen Umfang von 1,33 Euro/Quadratmeter um fast das Zehnfache.

Bitte bemühen Sie sich deshalb, Ihre Heizkosten zu senken bzw. niedrig zu halten. Senken Sie die Raumtemperatur in den einzelnen Räumen auf das erforderliche Maß. Thermostate in Räumen, die gar nicht oder selten genutzt werden, sollen Sie soweit regulieren, daß lediglich noch der Frostschutz gewährleistet ist.

Unter Berücksichtigung Ihrer Verhältnisse werde ich dann nur noch einen monatlichen Heizkostenabschlag von

 

60 Euro

 

berücksichtigen. Eine Nachzahlung von rückständigen Heizkosten kommt dann grundsätzlich nicht in Betracht.

 

Bevor jedoch Maßnahmen zur Senkung der Heizkosten eingeleitet werden, haben Sie Gelegenheit, mitzuteilen, ob in Ihrem Fall Gründe vorliegen, davon abzusehen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Jobcenter London

 

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

 

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen / Hartz IV

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Matrix seit Jahrtausenden nicht mitgekriegt (1 Min)

MP3 Macht der Menschen durch Ängste blockiert (2 Min)

MP3 Wir muessen fuer uns selbst Lobby-Arbeit machen beispielsweise Menschlichkeit beim Jobcenter einfuehren (8 Min)

MP3 Die Lösung steckt in jedem von uns selbst / Aber es fängt bei uns an (7 min)

mehr von Detlev hören? Mißstände hier / Lösungen hier  / alle Themen hier

Advertisements