GEZ-Verweigerer wirft seinen 75 Zoll-Plasmafernseher aus dem Hochhaus

5 Aug

Soeben erreicht mich die E-Mail eines frisch gebackenen GEZ-Verweigerers, der jetzt persönlich die volle Konsequenz aus seinem geistlosen Job als Journalist bei einem öffentlich-rechtlichen TV-Sender gezogen hat.

Die seit geraumer Zeit auffallende Kriegshetze gegen Russland habe nichts mehr mit einer objektiven und neutralen Berichterstattung zu tun, sondern eher die einer „NATO-Pressestelle“, so der unfreiwillige TV-Zwangsabonnent.

Aus Angst vor kriegerischen Auseinandersetzungen könne er diese „NATO-Propaganda“ mit seinem Gewissen nicht mehr länger vereinbaren und schon gar nicht als zahlendes GEZ-Zwangsmitglied, was er sofort ändern wollte. Noch am späten Nachmittag kündigte der mutige Redakteur fristlos und fuhr sofort nach Hause.

Am späten Abend warf er dann seinen 75-Zoll-Plasmafernseher von der Dachterrasse eines Hochhauses in Berlin. Der gewaltige Lärm des imensen Aufschlages des 58kg schweren Gerätes nach rund 60 Meter freiem Fall dürfte wohl allen Bewohnern, die witzigerweise alle gerade das „heuteJournal“ schauten,  in langjähriger Erinnerung bleiben.

Unbeirrt vom kurzen Lärm auf dem Parkplatz schlossen wieder alle ihre Fenster und schauten, wie weitere 8 Millionen Deutsche auch, die Sendung Dschungelcamp. Der beste Freund des frischen GEZ-Verweigerers hatte übrigens das Ereignis mit seinem Smart-Phone als Video in recht guter Qualität hier festgehalten.

 

 

passend auch dazu

 

GEZ / Beitragsservice (ausgetrickst)

Erwerbsloser faxt SGB-II Bescheid an Beitragsservice und wird im Voraus auf 1,5 Jahre befreit

UFO über ZDF-Landesstudio Unterföhring abgefangen (1 Foto)

Wegen knapp 5 Millionen GEZ-Beitragsverweigerern über 1 Milliarde Euro weniger

 

Dritter Weltkrieg (ausgetrickst)

Der Dritte Weltkrieg fällt aus

 

 

passend auch dazu die BEST of Detlev Audio-Clips

 

Bewußtsein herstellen

MP3 Glotze aus machen und alternative Medien suchen (1/2 Min)

MP3 Weltweiter Aufwach-Prozess (1 Min)

MP3 Aufwachen aus der Matrix (1 Min)

MP3 Illusion nicht mitmachen (3 Min)

Advertisements